Portugal – Spanien Tipp 15.06.2018

Portugal – Spanien Tipp 15.06.2018

Sieg Spanien - 2,00 Interwetten

Jetzt ansehen

In dieser Woche ist es endlich soweit und es geht bei der WM 2018 in Russland los. Dabei dürfen sich die Fußballfans auch in der Vorrunde auf packende Duelle freuen. Ein besonders klangvolles Duell steht dabei schon am zweiten Tag der Weltmeisterschaft auf dem Programm. Denn am Freitag, den 15. Juni kommt es um 20:00 Uhr in Sotschi zum Duell zwischen Portugal und Spanien. Hierbei wollen beide Mannschaften von der iberischen Halbinsel mit einem möglichst positiven Ergebnis in die nicht einfache Vorrundengruppe B starten.

Portugal

Portugal legte bei der vergangenen Weltmeisterschaft in Brasilien vor rund vier Jahren einen ziemlich enttäuschenden Auftritt hin und schied bereits zum Abschluss der Vorrunde aus. Bei der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich hatten die Portugiesen zunächst auch so ihre Probleme. Aber seitdem Fernando Santos die Verantwortung als neuem Nationaltrainer übertragen wurde, ging es eigentlich stetig bergauf für Portugal. Nach der geglückten Qualifikation für die Europameisterschaft überraschten die Portugiesen in Frankreich und so holte sich Portugal am Ende im Finale gegen den Gastgeber sogar den Europapokal. In der Qualifikation für die WM 2018 erwischten die Portugiesen zunächst einen Fehlstart und man kassierte ohne Superstar Cristiano Ronaldo in der Schweiz zum Auftakt eine Niederlage. Aber auch davon ließen sich der Trainer und seine Mannschaft nicht aus der Bahn werfen.

Stattdessen legte Portugal anschließend eine beeindruckende Serie hin und sicherte sich durch 9 Siege hintereinander noch den Gruppensieg in der Qualifikationsgruppe B. In diesem Jahr hat die portugiesische Nationalmannschaft insgesamt 5 Testspiele absolviert und dabei ist die Bilanz mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage ganz ordentlich gewesen. Schließlich darf man nicht außer Acht lassen, dass die Portugiesen durchaus auch gegen einige starke Gegner getestet haben. Im vorletzten Freundschaftsspiel trat Portugal Anfang Juni in Belgien noch ohne seinen Superstar Cristiano Ronaldo an. Aber auch so reichte es für die Portugiesen dank einer guten Abwehrarbeit immerhin zu einem 0:0 Unentschieden. In der Generalprobe gegen Algerien war Ronaldo wieder mit von der Partie, wobei mit Concalo Guedes (2) und Bruno Fernandes diesmal andere Spieler für die Tore beim klaren 3:0 Heimsieg sorgten.

Aufstellung Portugal

Die portugiesische Nationalmannschaft reist immerhin als Europameister zur WM 2018 nach Russland. Auch aus diesem Grund hoffen die Portugiesen auf eine möglichst erfolgreiche Weltmeisterschaft. Allerdings hat Portugal keine leichte Gruppe erwischt und so gilt es zunächst einmal, sich überhaupt für das Achtelfinale zu qualifizieren. Im Duell gegen Spanien kann Trainer Santos, so wie es bisher aussieht, aus dem Vollen schöpfen und hat keine großen Verletzungssorgen.

Mögliche Aufstellung: Patricio; Guerreiro, Pepe, Alves, Soares; Joao Mario, Carvalho, Moutinho, Bernardo Silva; Ronaldo, Andre Silva

Spanien

Spanien war bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2010 in Südafrika noch die bestimmende Fußballnation und holte sich am Ende der WM 2010 verdient den Weltmeisterpokal. Aber vier Jahre später bei der Weltmeisterschaft in Brasilien war die Herrlichkeit für die Spanier nach einer erschreckend schwachen Vorrunde schon beendet und der Traum von der Titelverteidigung schnell geplatzt. Bei der Europameisterschaft 2016 konnte Spanien weiterhin unter Trainer Vicente del Bosque wenigstens das Achtelfinale erreichen. Dort unterlagen die Iberer jedoch gegen Italien und das führte in der Folge auch zur Trennung vom jahrelangen Erfolgstrainer del Bosque.

Unter dem Nachfolger Julen Lopetegui überzeugte Spanien in der Qualifikation über weite Strecken und konnte sich am Schluss vor Italien als Gruppensieger direkt für die WM 2018 qualifizieren. Unter dem neuen Nationaltrainer Lopetegui sind die Spanier mittlerweile übrigens schon seit unglaublichen 20 Partien ungeschlagen und entsprechend selbstbewusst können die Iberer auch in Russland zu Werke gehen. Einen besonderen Eindruck dürfte hierbei nicht nur bei den eigenen Anhängern der 6:1 Kantersieg gegen Argentinien Ende März gemacht haben. Zuletzt waren die Auftritte der La Furia Roja jedoch nicht mehr so beeindruckend und so gab es Anfang Juni in einem Heimspiel gegen die Schweiz nur ein 1:1 Unentschieden. Bei der Generalprobe gegen den WM-Teilnehmer Tunesien tat sich Spanien insgesamt sehr schwer, konnte aber durch einen späten Treffer durch den eingewechselten Iago Aspas immerhin noch einen knappen 1:0 Erfolg für sich verbuchen.

Aufstellung Spanien

Der Trainer Lopetegui ist mit seiner Mannschaft nun schon seit 20 Länderspielen ungeschlagen. Diese Serie wollen die Spanier auch bei der WM 2018 gerne weiter fortsetzen. Allerdings wartet gleich zum Auftakt mit Portugal ein dicker Brocken auf den Weltmeister von 2010. Große Verletzungssorgen hat der Coach zurzeit nicht und so steht lediglich hinter dem zuletzt angeschlagenen Daniel Carvajal noch ein kleines Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Alba, Pique, Ramos, Carvajal; Busquets; Thiago, Iniesta, Isco; Silva, Costa

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die Nachbarn Portugal und Spanien kennen sich natürlich ziemlich gut und im Laufe der Zeit hat es schon 36 Länderspielen zwischen diesen beiden Nationalmannschaften gegeben. Hierbei reichte es für Portugal in der Vergangenheit immerhin zu 6 Erfolgen, auch wenn Spanien mit bereits 17 Siegen deutlich erfolgreicher war. Darüber hinaus trennten sich die beiden Nationalteams am Ende von 13 Aufeinandertreffen mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Freitagabend kommt es im Fisht-Stadion zum Gruppenspiel zwischen Portugal und Spanien. Hierbei sehen die Buchmacher die Rolle des Favoriten recht deutlich bei den Spaniern. Wer dagegen von einem Erfolg für Portugal ausgeht, der findet momentan bei Unibet mit 4,50 eine starke Wettquote. Bei einer geplanten Wette auf einen Sieg von Spanien macht zurzeit Interwetten mit einer Quote von 2,00 eine besonders gute Figur. Für einen Tipp auf eine Punkteteilung am Ende dieser Begegnung gibt es aktuell beim Anbieter Bet3000 mit 3,40 eine interessante Wettqoute.

Tipp

Am Freitag findet also in Sotschi in der Vorrundengruppe B die Partie zwischen Portugal und Spanien statt. Beide Mannschaften wollen in dieser Begegnung unbedingt einen vielleicht schon folgenschweren Fehlstart vermeiden. Auch aus diesem Grund könnte es durchaus zu einem taktisch geprägten Duell kommen. Wir erwarten hierbei grundsätzlich eher defensiv orientierte Portugiesen, während die Spanier wohl mehr auf ihre starke Offensive setzen werden. Unterm Strich spricht für uns aber mehr für einen Erfolg von Spanien.

Tipp: Sieg Spanien – Quote 2,00 Interwetten (Mega starker Bonus zur WM)

Interwetten

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0