Brasilien – Schweiz Tipp 17.06.2018

Brasilien – Schweiz Tipp 17.06.2018

Sieg Brasilien - 1,43 Unibet

Jetzt ansehen

Die Weltmeisterschaft in Russland ist also am Donnerstag gestartet worden und schon in den ersten Tagen dürfen sich die Fußballfans auf eine ganze Reihe von interessanten Vergleichen freuen. In der Vorrundengruppe E steht dabei am Sonntag, den 17. Juni um 20:00 Uhr in der Rostow-Arena das Gruppenspiel zwischen Brasilien und der Schweiz auf dem Programm. Die Brasilianer sind in dieser Gruppe der klare Favorit auf den Gruppensieg, aber trotzdem werden die Schweizer alles versuchen, um vielleicht gleich zum Auftakt für eine dicke Überraschung zu sorgen.

Brasilien

Brasilien blickt wahrscheinlich immer noch mit Schrecken zurück auf die Weltmeisterschaft vor vier Jahren im eigenen Land. Damals spielte die Selecao lange Zeit groß auf bei der WM 2014, musste aber schon im Viertelfinale gegen Kolumbien einen großen Rückschlag hinnehmen. Denn auch wenn sich die Brasilianer damals mit 2:1 durchsetzen konnten, wurde Neymar gegen Ende der Partie so schwer verletzt, dass die Weltmeisterschaft für den Superstar gelaufen war. Im Halbfinale gab es für Brasilien ohne Neymar eine mehr als bittere 7:1 Niederlage gegen Deutschland. In der Qualifikation für Russland lief es zunächst auch nicht perfekt. Aber seitdem Tite den Trainerposten bei der Selecao übernommen hat, läuft es wieder deutlich besser für die Brasilianer. Unter dem neuen Übungsleiter blieb Brasilien anschließend in 12 Qualifikationsspielen ungeschlagen und sicherte sich 10 Siege und 2 Unentschieden.

Im Jahr 2018 hat die brasilianische Nationalmannschaft insgesamt vier Freundschaftsspiele bestritten und auch hier konnte die Selecao jedes Mal als Sieger vom Platz gehen. Ende März gab es für die Brasilianer in einem Test gegen Deutschland eine kleine Revanche und man konnte sich in Berlin dank eines Treffers von Gabriel Jesus mit 1:0 durchsetzen. Anfang Juni testete Brasilien gegen Kroatien und hierbei kam erstmals nach einer längeren Verletzung Neymar wieder für eine Halbzeit zum Einsatz. Diese Einwechslung war für die Brasilianer wahrscheinlich noch wichtiger als der 2:0 Erfolg gegen die kroatische Nationalmannschaft. Am letzten Sonntag gab es die Generalprobe gegen Österreich und hier reichte es dank Toren von Gabriel Jesus, Neymar und Coutinho zu einem klaren 3:0 Sieg.

Aufstellung Brasilien

Bei Brasilien hat der Trainer Tite einen unglaublich starken Kader zur Verfügung. Dabei stehen eigentlich auf jeder Position mindestens zwei absolute Weltklassespieler bereit. Wichtig ist für die Selecao aber trotzdem, dass der Superstar Neymar wieder komplett hergestellt ist und wohl auch gegen die Schweiz auflaufen kann. Leichte Fragezeichen gibt es noch hinter Renato Augusto, Filipe und Fred, die kürzlich mit verschiedenen Problemen zu kämpfen hatten.

Mögliche Aufstellung: Alisson; Marcelo, Miranda, Marquinhos, Danilo; Casemiro, Paulinho, Coutinho; Neymar, Jesus, Costa

Schweiz

Die Schweizer haben sich in den vergangenen Jahren ziemlich positiv entwickelt und dadurch war die Nationalmannschaft auch bei der WM 2014 in Brasilien mit von der Partie. In Brasilien konnte sich das Team in der Vorrunde durchsetzen und ins Achtelfinale einziehen. Dort mussten die Schweizer dann gegen Argentinien ran und hierbei gab es am Ende eine knappe 1:0 Niederlage. Anschließend war die Schweiz auch Teilnehmer bei der Europameisterschaft in Frankreich und schaffte erneut den Sprung ins Achtelfinale. Gegen die Polen waren die Schweizer dabei absolut gleichwertig und mussten sich erst im Elfmeterschießen unglücklich geschlagen geben. In der Qualifikation für die WM 2018 lieferte sich die Schweiz in der Qualifikationsgruppe B ein enges Rennen mit Europameister Portugal. Aber im letzten Gruppenspiel musste sich die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic mit 2:0 gegen die Portugiesen geschlagen geben und so den Umweg über die Playoffs gehen. Hierbei hieß der Gegner Nordirland und aufgrund eines 1:0 Auswärtssiegs durch ein Elfmetertor von Ricardo Rodriguez hatten die Schweizer im Rückspiel eine gute Ausgangsposition.

Ein berauschendes Fußballspiel bekamen die Zuschauer in Basel dann zwar nicht zu sehen, aber immerhin genügte das torlose Remis gegen die Nordiren für eines der letzten Tickets bei der Weltmeisterschaft in Russland. Kürzlich reichte es für die Schweiz in einem Testspiel gegen Spanien zu einem beachtlichen 1:1 Unentschieden. Anschließend konnten sich die Schweizer in der Generalprobe gegen Japan durch Treffer von Rodriguez und Seferovic noch mit 2:0 durchsetzen.

Aufstellung Schweiz

Die Schweizer schafften bei den letzten beiden großen Turnieren jeweils den Einzug in das Achtelfinale. Schon aus diesem Grund ist das Minimalziel für die Schweiz auch diesmal wieder das Überstehen der Gruppenphase. Dabei hat der Trainer Petkovic einen guten und ausgeglichenen Kader zur Verfügung. Größere Verletzungsprobleme gibt es bei den Schweizern aktuell nicht und so bleibt abzuwarten, welche Spieler den Sprung in die Startelf schaffen werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer; Rodriguez, Akanji, Schär, Lichtsteiner; Xhaka, Behrami; Zuber, Dzemaili, Shaquiri; Seferovic

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Brasilien und die Schweiz standen sich im Laufe der Jahre in 8 Länderspielen auf dem grünen Rasen gegenüber. Die Bilanz spricht hierbei überraschend nur leicht für die Brasilianer, die bisher 3 Siege gegen die Eidgenossen einfahren konnten. Auf der anderen Seite reichte es für die Schweiz aber auch immerhin schon für 2 Erfolge gegen die Selecao. Mit einem Unentschieden gingen diese beiden Nationalmannschaften in der Vergangenheit nach 3 Duellen auseinander.

Interessante Quoten

Am Sonntagabend kommt es also in Rostow zum Duell zwischen Brasilien und der Schweiz. Als klarer Favorit geht hierbei aus Sicht der Buchmacher die Selecao in dieses Gruppenspiel. Bei einer entsprechenden Wette auf einen Sieg von Brasilien gibt es bei 888sport zurzeit eine Wettquote von 1,40. Wer dagegen der Schweiz einen Erfolg zutraut, der bekommt aktuell bei Betfair mit 9,00 eine interessante Wettquote geboten. Für einen geplanten Tipp auf ein Remis hält Bet365 momentan mit 4,80 eine starke Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Die Brasilianer gehören auch bei dieser Weltmeisterschaft wieder zu den großen Favoriten auf den Gewinn des Turniers. Ganz wichtig ist aus Sicht des Nationaltrainers Tite sicher auch, dass der Superstar Neymar scheinbar rechtzeitig wieder fit ist. In der anstehenden Begegnung zwischen Brasilien und der Schweiz sollte sich die Selecao aus unserer Sicht wohl kaum die Butter vom Brot nehmen lassen. Daher platzieren wir unsere Wette auf einen Sieg für Brasilien.

Tipp: Brasilien gewinnt – 1,43 Unibet (Super Quoten und Auswahl, PayPal für deutsche Kunden)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0