Argentinien – Island Tipp 16.06.2018

Argentinien – Island Tipp 16.06.2018

-1 Argentinien - 2,04 bet365

Jetzt ansehen

Bereits in der ersten Woche bei der Weltmeisterschaft in Russland können sich die Fußballfans auf eine ganze Reihe von interessanten Duellen freuen. In der Gruppe D steht dann am Samstag, den 16. Juni der 1. Spieltag auf dem Programm. Dabei kommt es um 15:00 Uhr im Spartak-Stadion zur Begegnung zwischen Argentinien und Island. Die Gauchos sind als Vizeweltmeister sicher in der Favoritenrolle, aber schon bei der letzten Europameisterschaft sorgte Island als Neuling für einige Überraschungen. Von daher darf man gespannt sein, wie sich dieses scheinbar ungleiche Duell entwickeln wird.

Argentinien

Für Argentinien lief es bei der vergangenen Weltmeisterschaft vor 4 Jahren in Brasilien zunächst richtig gut und die Mannschaft rund um ihren Superstar Lionel Messi spielte sich bis ins Endspiel. Dort bekam es die Albiceleste mit Deutschland zu tun und hierbei waren die Argentinier am Ende die unglücklichere Mannschaft. Denn nach einem torlosen Remis nach der regulären Spielzeit ging es in die Verlängerung und hier mussten die Gauchos in der 113. Minute den entscheidenden Treffer zur 1.0 Niederlage hinnehmen. In der Qualifikation für die WM 2018 hatte Argentinien dann aber erhebliche Probleme und zwischenzeitlich war die Teilnahme an der Weltmeisterschaft sogar ernsthaft in Gefahr. Aufgrund dieser Situation musste Nationaltrainer Bauza gehen und wurde durch Jorge Sampaoli ersetzt.

Aber auch unter dem neuen Coach, der zuvor noch in der spanischen Primera Division für den FC Sevilla gearbeitet hatte, wurde es bei den Argentiniern nicht auf Anhieb deutlich besser. Dadurch mussten die Argentinier bis zum letzten Spiel in der Qualifikation um ein Ticket für Russland bangen. Aber dann gab es dank eines Lionel Messi in Topform in Ecuador einen 3:1 Auswärtssieg und die Albiceleste schaffte als Tabellendritter in der südamerikanischen Qualifikation doch noch die direkte Qualifikation für die WM 2018. Im März dieses Jahres feierte Argentinien zunächst in einem Freundschaftsspiel gegen Italien einen 2:0 Erfolg, blamierte sich dann aber wenige Tage später in Spanien bei einer heftigen 6:1 Klatsche. Ende Mai absolvierte Argentinien noch ein Testspiel gegen Haiti und hatte beim deutlichen 4:0 Erfolg erwartungsgemäß keine Probleme. Der eigentlich noch geplante Test gegen Israel wurde aufgrund von Sicherheitsbedenken vom Verband abgesagt.

Aufstellung Argentinien

Die argentinische Nationalmannschaft ist diesmal gar nicht so leicht einzuschätzen. Schließlich waren die Ergebnisse der Albiceleste sowohl in der Qualifikation als auch in den Freundschaftsspielen sehr unterschiedlich. Nicht einfacher wird die Aufgabe bei der Weltmeisterschaft dadurch, dass Stammtorwart Sergio Romero und Manuel Lanzini verletzt ausfallen. Für den Mittelfeldmann hat der Coach mit Enzo Perez noch einen erfahrenen Spieler nachnominiert.

Mögliche Aufstellung: Caballero;Rojo, Otamendi,Mascherano, Mercado; Banega, Biglia; Di Maria, Dyballa, Messi, Agüero

Island

Das kleine Island hat in den letzten Jahren im Fußball einen riesigen Sprung gemacht. Schließlich war die Nationalmannschaft im Jahr 2016 erstmals bei einer Europameisterschaft vertreten. Das allein war schon eine riesige Überraschung. Aber auch bei der EM 2016 in Frankreich sorgte Island für Furore und konnte sich in der Vorrunde noch vor Portugal als Tabellenzweiter für das Achtelfinale qualifizieren. Hier sorgten die Isländer dann für eine große Sensation und schafften durch einen 2:1 Erfolg gegen England sogar noch den Einzug ins Viertelfinale. Dort hatte es die Mannschaft von Trainer Lars Lagerbäck mit Gastgeber Frankreich zu tun und musste sich trotz eines tollen Auftritts am Ende deutlich mit 5:2 geschlagen geben. Seit der Qualifikationsphase für die Weltmeisterschaft in Russland wird die isländische Nationalmannschaft nun von Heimir Hallgrimsson trainiert.

Auch unter dem neuen Coach ging die Erfolgsgeschichte von Island weiter und die Mannschaft sicherte sich in der Qualifikationsgruppe I mit 7 Siegen und 1 Unentschieden bei nur 2 Niederlagen noch vor Kroatien als Gruppenerster die Teilnahme an der WM 2018 in Russland. Bei den Freundschaftsspielen in diesem Jahr lief es zuletzt jedoch nicht mehr so gut und die Isländer mussten Anfang des Monats gegen Norwegen eine 3:2 Niederlage hinnehmen. Bei der Generalprobe vor wenigen Tagen gegen Ghana lag das Team von Trainer Hallgrimsson zur Halbzeit nach Toren von Kari Arnason und Alfred Finnbogason schon mit 2:0 in Führung. Aber im 2. Durchgang gaben die Isländer das Spiel überraschend noch aus der Hand und so sprang beim Schlusspfiff doch nur ein 2:2 Unentschieden raus.

Aufstellung Island

Die Isländer hatten vor zwei Jahren ihre erfolgreiche Premiere bei einer Europameisterschaft und nun will die Nationalmannschaft bei der ersten WM-Teilnahme auch gerne positiv überraschen. Allerdings bekommt es die Mannschaft von Trainer Heimir Hallgrimsson gleich zum Auftakt mit dem Vizeweltmeister Argentinien zu tun. Von daher bleibt abzuwarten, inwiefern die Isländer in dieser Partie mithalten können. Große Verletzungsprobleme gibt es aktuell nicht und so kann der Coach voraussichtlich seine Wunschelf ins Rennen schicken.

Mögliche Aufstellung: Halldorsson; Magnusson, Arnason, Sigurdsson, Saevarsson; Gislason, Hallfredsson, Bjarnason, Gudmundsson; Sigurdsson, Finnbogason

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Eine Partie zwischen Argentinien und Island hat es in der Vergangenheit noch nie gegeben. Somit kommt es bei dieser Weltmeisterschaft zu einer echten Premiere zwischen diesen beiden Nationalmannschaften.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag kommt es in Moskau zum Vorrundenspiel zwischen Argentinien und Island. Die Rolle des Favoriten liegt hierbei auch aus Sicht der Buchmacher ganz deutlich bei den Argentiniern. Für eine Wette auf einen Sieg von Argentinien gibt es zurzeit beim Anbieter Unibet eine Wettquote von 1,35. Bei einem geplanten Tipp auf einen Überraschungserfolg von Island hält Betfair aktuell mit 13,00 eine besonders hohe Quote bereit. Wer dagegen von einer Punkteteilung in dieser Begegnung ausgeht, der bekommt momentan bei Bet3000 mit 5,00 eine gute Wettquote.

Tipp

Am Samstag kommt es also im Spartak-Stadion zu einem Spiel der Gruppe D zwischen Argentinien und Island. Die Argentinier gehen natürlich als klarer Favorit in diese Partie, aber trotzdem werden die Isländer einmal mehr versuchen für eine Überraschung zu sorgen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie die Gauchos mit der robusten Spielweise von Island zurechtkommen werden. Aus unserer Sicht sollte es aber unter normalen Umständen zu einem Erfolg der argentinischen Nationalmannschaft reichen und daher platzieren wir unsere Wette auf einen Sieg für die Albiceleste.

Tipp: Handicap-Sieg Argentinien – Quote 2,04 Bet365 (die Nummer 1)

Bet365

Umsatzbedingungen: 3x Bonus und Einzahlung mit Mindestquote 1,50 - Es gelten die AGB.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0