Serbien – Spanien U21 EM Tipp und Vorschau 2017

Serbien – Spanien U21 EM Tipp und Vorschau 2017

Bei der U21 Europameisterschaft steht nach dem kommenden Wochenende fest, welche 4 Mannschaften den Einzug in das Halbfinale geschafft haben. Dabei sieht der Modus vor, dass nur der jeweilige Gruppenerste den Sprung in die nächste Runde sicher hat, während zusätzlich nur noch der beste Gruppenzweite weiterkommt. Daher ist am Freitag, den 23. Juni um 20:45 Uhr in der Partie zwischen Serbien und Spanien auf jeden Fall für Spannung gesorgt.

Serbien

Die serbische Nationalmannschaft konnte bei der U21 Europameisterschaft in Polen nicht wirklich überzeugen und aus diesem Grund steht so gut wie fest, dass die Serben den Sprung in das Halbfinale wohl nicht schaffen werden. Schließlich holte die Mannschaft von Trainer Tomislav Sivic aus den beiden ersten Spielen in der Gruppe A nur einen mageren Punkt. Dabei musste die serbische U21 Nationalmannschaft zunächst gegen Portugal antreten und hierbei gerieten die Serben bereits nach einer guten halben Stunde mit 1:0 in Rückstand. Im weiteren Verlauf der Partie versuchte die serbische Mannschaft natürlich zum Ausgleich zu kommen.

Aber gegen eine auch in der Defensive starke portugiesische Mannschaft gelang das nicht und Serbien brachte den Ball nur zweimal aufs Tor. In der Schlussphase machten die Serben logischerweise hinten immer mehr auf und dadurch kassierte Serbien 2 Minuten vor dem Abpfiff den entscheidenden Treffer zur 2:0 Niederlage. Im 2. Gruppenspiel gegen Mazedonien galt die U21 Nationalmannschaft Serbiens dann als Favorit und nach der 1:0 Pausenführung durch Mijat Gacinovic sah es zunächst auch ganz gut für die Serben aus. Aber im 2. Durchgang kassierten die Serben dann innerhalb von zwanzig Minuten zwei Gegentore und plötzlich sah es nach einer Niederlage aus. Das konnte der Stürmer Uros Durdevic durch sein Kopfballtor in der Nachspielzeit zwar noch verhindern, aber trotzdem war das 2:2 Unentschieden deutlich zu wenig aus Sicht der Serben.

Aufstellung Serbien

Wenig begeistert dürfte der Trainer Tomislav Sivic von der Punkteausbeute seiner Mannschaft in den beiden bisherigen Partien sein. Aus diesem Grund sind die Chancen auf ein Erreichen des Halbfinales vor dem 3. Gruppenspiel schon ziemlich gering. Mit viel Glück könnte es vielleicht doch noch klappen, aber dafür müssten die Serben zunächst einmal Spanien schlagen.

Mögliche Aufstellung: Milinkovic-Savic; Gajic, Antonov, Veljkovic, Jovanovic; Maksimovic, Gacinovic, Grujic, Zivkovic; Djurdevic, Plavsic

Spanien

Die spanische U21 konnte in den beiden ersten Partien bei dieser Europameisterschaft bestätigen, dass man definitiv nicht zu unrecht als Topfavorit auf den Titel bei diesem Turnier gilt. In der 1. Partie hatten es die Spanier mit Mazedonien zu tun und hierbei ließ die Mannschaft von Trainer Celades dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und konnte am Ende einen auch in der Höhe absolut verdienten 5:0 Erfolg für sich verbuchen. Dabei zeigte vor allem Marco Asensio eine herausragende Leistung und leistete mit seinen 3 Toren einen entscheidenden Beitrag zum deutlichen Erfolg von Spanien. Deutlich schwerer war die Aufgabe am Dienstagabend im Spiel gegen den Nachbarn Portugal, aber auch hier war die U21 von Spanien über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft. Entsprechend verdient war auch die 1:0 Halbzeitführung durch einen Treffer von Saul in der 27. Minute der Partie. Im 2. Durchgang erhöhte dann Stürmer Sandro vom FC Malaga zunächst auf 2:0. Im weiteren Verlauf der Begegnung erhöhte Portugal dann den Druck und konnte in der 77. Spielminute auf 2:1 verkürzen. In der Nachspielzeit sorgte der eingewechselte William durch den Treffer zum 3:1 für die endgültige Entscheidung.

Aufstellung Spanien

Der spanische Trainer Celades kann erst einmal durchatmen, denn durch den Sieg auch im 2. Spiel ist der spanischen U21 Nationalmannschaft der Einzug in das Halbfinale der Europameisterschaft nicht mehr zu nehmen. Aus diesem Grund bleibt abzuwarten, ob der Coach im Spiel gegen Serbien vielleicht doch den einen oder anderen Wechsel an der Startformation vornehmen wird.

Mögliche Aufstellung: Arrizabalaga; Gaya, Vallejo, Mere, Bellerin; Lorente; Merino, Suarez, Asensio, Williams, Deulofeu

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die U21 Nationalmannschaften von Serbien und Spanien haben bisher 4 Partien gegeneinander absolviert. Dabei spricht die Bilanz schon ein wenig überraschend für Serbien, das sich bereits 2 Mal gegen die Spanier durchsetzen konnte. Für die spanische U21 Nationalmannschaft reichte es dagegen erst 1 Mal zum Sieg gegen die Serben. Darüber hinaus trennten sich diese beiden U21 Nationalteams noch 1 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Freitag kommt es in Bydgoszcz in Gruppe B zum Vergleich zwischen Serbien und Spanien. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich Spanien ganz klar in der Favoritenrolle. Wer dagegen an einen Überraschungserfolg von Serbien glaubt, der findet beim Anbieter Comeon! mit aktuell 4,40 eine starke Wettquote. Bei einem geplanten Tipp auf einen Erfolg von Spanien bietet zurzeit Betsson mit 1,75 eine tolle Quote für seine Kunden. Wer von einem Remis in diesem Duell ausgeht, der bekommt beim Buchmacher Bwin eine Wettquote von 4,00

Tipp

Am Freitag werden in der Vorrundengruppe B die letzten Partien ausgetragen. Dabei kommt es im Bydgoszcz Stadium zur Begegnung zwischen der U21 von Serbien und von Spanien. Hierbei müssen die Serben auf jeden Fall einen Sieg holen und zusätzlich auf ein gutes Ergebnis im Parallelspiel hoffen. Der spanischen U21 Nationalmannschaft ist dagegen nach bereits 2 Erfolgen der Halbfinaleinzug nicht mehr zu nehmen und entsprechend ist nicht auszuschließen, dass der spanische Nationaltrainer einigen Stammkräften vor der nächsten Runde noch eine Pause verschafft. Aber unabhängig von der Startaufstellung gehen wir davon aus, dass sich Spanien auch in diesem letzten Gruppenspiel einen weiteren Erfolg holen wird und als Sieger vom Feld gehen wird.

Tipp: Spanien siegt mit mit mindestens 2 Toren Unterschied gegen Serbien – Quote 2,95 Betsson (sehr guter Bonus)

Betsson

Umsatzbedingungen: 8x Bonus mit Mindestquote 1,50

100% - 100€+15€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo