Österreich (U21) – Deutschland (U21) Tipp 23.06.2019

Sieg Deutschland - Quote 1,65
Österreich (U21) – Deutschland (U21) Tipp 23.06.2019
Österreich (U21) – Deutschland (U21) Tipp 23.06.2019
Sieg Deutschland - Quote 1,65

Es geht bei der U21-Europameisterschaft jetzt schon wieder mit großen Schritten auf das Ende der Vorrunde zu. Entsprechend dürfen sich die Zuschauer in den kommenden Tagen noch einmal auf besonders spannende Duelle im Kampf um die vier Startplätze für das Halbfinale der Europameisterschaft freuen. Dabei kommt es am Sonntag, den 23. Juni um 21:00 Uhr in Udine zu einer Begegnung zwischen Österreich (U21) und Deutschland (U21). Beide Mannschaften hoffen noch auf den Einzug in die nächste Runde.

Österreich

Die U21-Nationalmannschaft von Österreich konnte sich in der Vergangenheit in dieser Altersstufe noch nie für eine Endrunde qualifizieren. Aus diesem Grund war die erfolgreiche Qualifikation für diese Europameisterschaft auf jeden Fall schon ein großer Erfolg für die Österreicher. Hierbei musste Österreich (U21) in der Qualifikationsgruppe 7 antreten. Dort reichte es am Schluss hinter Serbien immerhin für den zweiten Platz. Dadurch konnte sich Österreich zwar nicht direkt qualifizieren, bekam aber die Chance in den Playoffs gegen Griechenland doch noch ein Ticket für das Turnier in Italien und San Marino zu lösen. Das gelang der Truppe von U21-Nationaltrainer Werner Gregoritsch dann auch tatsächlich durch zwei Knappe 1:0 Erfolge. In diesem Jahr hat die österreichische U21-Nationalmannschaft im März bei Testspielen gegen Italien (0:0) und Spanien (0:3) nicht wirklich überzeugen können. Aber im Juni setzten die Österreicher dann in einem Vorbereitungsspiel gegen Frankreich ein positives Ausrufezeichen. Im österreichischen Hartberg konnte man nämlich durch Tore von Hannes Wolf (2) und Husein Balic einen überzeugenden 3:1 Erfolg für sich verbuchen. Bei der U21-Europameisterschaft zeigten die Österreicher beim Auftaktspiel gegen Serbien ebenfalls eine gute Leistung, die nach Treffern von Wolf und Horvath zu einem verdienten 2:0 Sieg führte. Allerdings gab es in dieser Partie auch eine Hiobsbotschaft für den Trainer, denn Hannes Wolf verletzte sich in diesem Spiel schwer und kann bei diesem Turnier definitiv nicht mehr auflaufen. Beim 2. Gruppenspiel lief es gegen Dänemark jedoch nicht so gut und man musste am Ende eine 3:1 Niederlage einstecken. Zur Halbzeit lag Österreich (U21) mit 1:0 knapp hinten. In der 2. Halbzeit sorgte Lienhart per Kopf für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Aber nach zwei weiteren Gegentoren gab es dann doch eine bittere Niederlage.

Aufstellung Österreich

Die Mannschaft von U21-Nationaltrainer Gregoritsch startete durch einen Erfolg gegen Serbien hervorragend ins Turnier. Allerdings verloren die Österreicher in diesem Spiel mit Hannes Wolf einen der besten Spieler im Kader durch eine Verletzung. Zuletzt gab es gegen Dänemark eine Niederlage und man darf gespannt sein, wie sich Österreich nun im Duell gegen Deutschland präsentieren wird.

Mögliche Aufstellung: A. Schlager; Ullmann, Posch, Danso, Ingolitsch; Ljubic, Lienhart; Honsak, Schlager, Horvath; Balic

Deutschland

Die deutsche U21-Nationalmannschaft konnte bereits bei der letzten Europameisterschaft 2017 in Polen überzeugen. Am Ende holte sich das Team von Trainer Kuntz sogar durch einen 1:0 Erfolg im Endspiel gegen Spanien den Europameisterpokal. Trotz dieses grandiosen Erfolges war Deutschland (U21) nicht automatisch für das Turnier in diesem Jahr qualifiziert. Aber aus deutscher Sicht hatte die Mannschaft in der Qualifikation zum Glück keine größeren Probleme und konnte unterm Strich souverän einen der begehrten Plätze bei der U21-Europameisterschaft 2019 ergattern. In diesem Jahr bestritten die Deutschen im März noch zwei Testspiele als Vorbereitung auf die Endrunde. Hierbei gab es zunächst gegen Frankreich ein ordentliches 2:2 Unentschieden und danach in einem Auswärtsspiel gegen England einen knappen 2:1 Erfolg. Bei der Europameisterschaft ging es für Deutschland (U21) in der Vorrundengruppe B mit einem Spiel gegen Dänemark los. Hier war die DFB-Elf über weite Strecken die deutlich bessere Mannschaft und sicherte sich durch Tore von Marco Richter (2) und Luca Waldschmidt am Ende einen verdienten 3:1 Erfolg. Noch besser lief es aus der Sicht von Trainer Stefan Kuntz beim 2. Gruppenspiel gegen Serbien. In dieser Partie ging es für Deutschland (U21) nach Toren von Marco Richter und Luca Waldschmidt (2) bereits mit einer deutlichen 3:0 Führung in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang ließ die deutsche U21-Nationalmannschaft aber keineswegs nach und konnte sich beim Schlusspfiff über einen 6:1 Kantersieg freuen. Hierbei sorgten erneut Luca Waldschmidt, Mahmoud Dahoud und Arne Maier durch ihre Tore für den auch in dieser Höhe absolut verdienten Kantersieg.

Aufstellung Deutschland

Die U21-Nationalmannschaft hat bis jetzt bei dieser Europameisterschaft zwei hervorragende Spiele abgeliefert. Dadurch steht die Truppe von Stefan Kuntz vor dem letzten Gruppenspiel gegen Österreich zurecht in der Gruppe B ganz vorne. Aber trotzdem braucht die DFB-Elf auch in diesem Spiel noch einen Punkt, um den Sprung ins Halbfinale aus eigener Kraft zu schaffen.

Mögliche Aufstellung: Nübel; Henrichs, Baumgartl, Tah, Klostermann; Dahoud, Eggestein, Maier; Richter, Waldschmidt, Öztunali

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die U21-Nationalmannschaften von Österreich und Deutschland haben im Laufe der Zeit bereits 10 Länderspiele gegeneinander bestritten. Für die Österreicher hat es in diesen Duellen noch nie für einen vollen Erfolg gereicht. Daher spricht die Bilanz bei bereits 9 Siegen mehr als deutlich für Deutschland. Mit einem Remis endete erst eine Partie zwischen diesen beiden Ländern.

Interessante Quoten

Am Sonntagabend kommt es also im Rahmen der Vorrunde zu einem Duell zwischen Österreich (U21) und Deutschland (U21). Für die vielen Buchmacher geht die deutsche U21-Nationalmannschaft als klarer Favorit in diesen Vergleich. Wer dagegen an einen Erfolg von Österreich glaubt, der bekommt zurzeit bei Bet365 mit 5,50 eine hohe Wettquote geboten. Bei einer Wette auf ein Remis macht der Anbieter Bet3000 mit 4,20 eine gute Figur. Und für einen geplanten Tipp auf einen Sieg von Deutschland gibt es bei Unibet momentan mit 1,65 eine ordentliche Wettquote.

Tipp

Am Sonntag werden in der Vorrundengruppe B zeitgleich die letzten Spiele ausgetragen. Hierbei kommt es in Udine zu einer Begegnung zwischen den U21-Nationalmannschaften von Österreich und Deutschland. Beide Teams hoffen noch auf den Einzug ins Halbfinale. Allerdings hat Deutschland (U21) nach bereits zwei Siegen die deutlich bessere Ausgangsposition. Ein Unentschieden würde der DFB-Elf bereits für den sicheren Halbfinaleinzug reichen. Aber nach den bisherigen Leistungen sind wir ziemlich überzeugt von einem Erfolg der deutschen U21-Nationalmannschaft und platzieren unsere Wette entsprechend.

Tipp: Deutschland (U21) gewinnt auch das letzte Gruppenspiel gegen Österreich (U21) – Quote 1,65 Unibet Sportwetten (die fairsten Bonusbedingungen)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo