Italien (U21) – Spanien (U21) Tipp 16.06.2019

Sieg Spanien - Quote 2,50
Italien (U21) – Spanien (U21) Tipp 16.06.2019
Italien (U21) – Spanien (U21) Tipp 16.06.2019
Sieg Spanien - Quote 2,50

In diesem Jahr steht wieder eine U21-Europameisterschaft auf dem Programm. Ausgetragen wird dieses Turnier diesmal in Italien und San Marino, wo insgesamt 12 Länder um den Pokal des Europameisters kämpfen. Zunächst wird bei dieser Europameisterschaft in drei Gruppen um die Teilnahme am Halbfinale gespielt. Dabei kommt es am Sonntag, den 16. Juni um 21:00 Uhr in Bologna zu einem klangvollen Duell zwischen den U21-Nationalmannschaften von Italien und Spanien.

Italien

Die italienische U21-Nationalmannschaft konnte bei der U21-Europameisterschaft vor 2 Jahren in Polen durchaus überzeugen. Damals hatte es Italien zunächst in der Vorrunde in der Gruppe C mit Dänemark, Tschechien und Deutschland zu tun. Der Start verlief für Italien durch einen 2:0 Erfolg gegen Dänemark auf Anhieb gut. Im zweiten Gruppenspiel musste sich Italien dann aber bei der U21-Europamiesterschaft im Jahr 2017 mit 3:1 gegen Tschechien geschlagen geben. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel hatte es Italien (U21) dann mit Deutschland zu tun. Hierbei konnte sich die italienische U21.Nationalmannschaft gegen den späteren Europameister dank eines Treffers von Federico Bernardeschi knapp mit 1:0 durchsetzen und als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen. In diesem Halbfinale mussten die Italiener gegen Spanien antreten. In diesem Duell konnte Italien das Spiel in der 1. Halbzeit noch ziemlich offen gestalten und so ging es zunächst mit einem 0:0 in die Pause. Im 2. Durchgang geriet Italien (U21) aber immer mehr unter Druck und verpasste durch eine 3:1 Niederlage den Einzug ins Endspiel. Als Gastgeber der U21-Europameisterschaft 2019 musste sich Italien nicht für die Endrunde qualifizieren. Das dürfte die italienischen Anhänger gefreut haben, während der Trainer Luigi di Biagio wohl nicht so begeistert gewesen sein dürfte, dass es für seine Mannschaft nach der EM 2017 nur noch Freundschaftsspiel gegeben hat. In diesem Jahr hat Italien als Vorbereitung auf die Europameisterschaft im März noch zwei Testspiele absolviert. Zunächst gab es in einem Heimspiel gegen Österreich ein torloses Remis. Im anschließenden Freundschaftsspiel gegen Kroatien lag die italienische U21-Nationalmannschaft durch Tore von Allessandro Bastoni und Manuel Locatelli zur Pause bereits mit 2:0 in Führung. Aber in der zweiten Halbzeit konnte Italien vielleicht auch aufgrund der vielen Wechsel nicht mehr so überzeugen und musste sich nach zwei Gegentoren am Ende mit einem 2:2 Unentschieden begnügen.

Aufstellung Italien

Der Trainer Luigi die Biagio hat für die U21-Europameisterschaft in diesem Jahr einen wirklich starken Kader zur Verfügung. Aufgrund des Heimvorteils hofft man bei der italienischen U21-Nationalmannschaft insgeheim schon auf den Titelgewinn. Allerdings mussten sich die Italiener als Gastgeber nicht für die Endrunde qualifizieren, wodurch das letzte Pflichtspiel von Italien (U21) bereits lange zurückliegt.

Mögliche Aufstellung: Meret; Dimarco, Bastoni, Mancini, Bonifazi; Tonali, Mandragora, Locatelli; Orsolini, Cutrone, Kean

Spanien

Die spanische U21-Nationalmannschaft gehört auf jeden Fall zu den stärksten Nationalteams auf europäischer Ebene. Das kann man schon daran erkennen, dass die Spanier in den Jahren 2011 und 2013 jeweils die U21-Europameisterschaft gewinnen konnten. Allerdings lief es in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr ganz so erfolgreich für Spanien. Bei der letzten U21-Europameisterschaft vor zwei Jahren schaffte es Spanien (U21) aber auch immerhin wieder bis ins Endspiel. Hier hatten es die Spanier dann im großen Finale mit Deutschland zu tun. Wenige Minuten vor der Halbzeit musste Torwart Kepa damals einen Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Hälfte versuchte Spanien (U21) noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen. Das gelang aber nicht und so unterlagen die Spanier am Ende knapp mit 1:0. In der Qualifikation für die aktuelle U21-Europameisterschaft machte Spanien dann wieder eine hervorragende Figur und konnte sich in der Qualifikationsgruppe 2 souverän als Gruppensieger für die Endrunde qualifizieren. Insgesamt gab es für die spanische U21-Nationalmannschaft in der Qualifikation 9 Siege und nur 1 Mal musste man sich in einem Heimspiel gegen Nordirland mit 2:1 geschlagen geben. In diesem Jahr hat die Truppe von Trainer De la Fuente noch zwei Testspiele absolviert. Hierbei gab es für Spanien im März zunächst in einem Heimspiel gegen Rumänien dank eines Treffers von Mikel Merino einen 1:0 Heimsieg. Kurz danach testete die spanische U21-Nationalmannschaft ihre Form noch in einem weiteren Heimspiel gegen Österreich. In diesem Freundschaftsspiel waren die Spanier den Gästen deutlich überlegen und so sprang am Ende nach Treffern von Carlos Soler (2) und Marc Roca ein ungefährdeter 3:0 Erfolg heraus.

Aufstellung Spanien

Spanien ist auch im Bereich der U21-Nationalmannschaft hervorragend aufgestellt und verfügt über einen qualitativ hochwertigen Kader. Ein wenig überraschend ist vielleicht, dass kein einziger Spieler vom Meister Barcelona bei der Europameisterschaft dabei sein wird. Aber trotzdem kann Trainer Luis De la Fuente auf eine ganze Reihe von Spielern setzen, die bereits auf höchstem nationalen Niveau gespielt haben.

Mögliche Aufstellung: Simon; Martin, Mere, Vallejo, Porro; Roca, Merino; Oyarzabal, Olmo, Soler; Mir

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die U21-Nationalmannschaften von Italien und Spanien haben in der Vergangenheit insgesamt 9 Partien gegeneinander ausgetragen. Italien (U21) konnte hierbei immerhin schon 3 Spiele für sich entscheiden. Trotzdem spricht die Bilanz bei 4 Erfolgen leicht für Spanien (U21). Abgesehen davon gab es zwischen diesen beiden Nationalteams im Laufe der Zeit auch schon 2 Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Sonntag findet im Rahmen der U21-Europameisterschaft in Bologna ein Gruppenspiel zwischen Italien (U21) und Spanien (U21) statt. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich die spanische U21-Nationalmannschaft in der Favoritenrolle. Wer dagegen an einen Erfolg von Gastgeber Italien glaubt, der bekommt zurzeit bei Unibet mit 3,10 eine attraktive Wettquote geboten. Eine Wette auf ein Unentschieden bringt bei Leovegas mit 3,10 eine interessante Quote. Und für einen Tipp auf einen Sieg von Spanien hält Betway momentan mit 2,50 eine überzeugende Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Sonntagabend kommt es im Stadio Renato Dall'Ara zu einem interessanten Duell zwischen den U21-Nationalmannschaften von Italien und Spanien. Für beide Teams ist es der erste Auftritt bei dieser U21-Europameisterschaft. Aus diesem Grund darf man besonders gespannt sein, in welcher Form sich beide Mannschaften präsentieren werden. Italien hat in dieser Partie natürlich den Heimvorteil auf seiner Seite. Trotzdem schätzen wir Spanien eigentlich ein ganzes Stück stärker ein. Deshalb platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg der spanischen U21-Nationalmannschaft.

Tipp: Spanien (U21) gewinnt das Gruppenspiel gegen Italien (U21) – Quote 2,50 Betway (150€ Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo