Frankreich (U21) – Rumänien (U21) Tipp 24.06.2019

Sieg Rumänien - Quote 7,50
Frankreich (U21) – Rumänien (U21) Tipp 24.06.2019
Frankreich (U21) – Rumänien (U21) Tipp 24.06.2019
Sieg Rumänien - Quote 7,50

Die Vorrunde bei der diesjährigen U21-Europameisterschaft geht ihrem Ende entgegen und trotzdem ist die Frage bezüglich der vier Halbfinalisten längst noch nicht beantwortet. In der Gruppe C werden nun die letzten beiden Partien parallel am Anfang der Woche ausgetragen. Dabei kommt es am Montag, den 24. Juni in Cesena zu einem Duell zwischen den U21-Nationalteams von Frankreich und Rumänien. Beide Mannschaften haben weiterhin große Chancen auf den Sprung ins Halbfinale dieses Turniers.

Frankreich

Die französische U21-Nationalmannschaft war in der Vergangenheit nicht besonders erfolgreich und konnte sich einige Male hintereinander erst gar nicht für die U21-Europameisterschaft qualifizieren. Bei der Europameisterschaft im Jahr 2006 war Frankreich letztmals vertreten und konnte beim Turnier in Portugal durchaus gefallen. Schließlich ging es für Le Bleus dort bis ins Halbfinale. Hier hatte Frankreich (U21) das Glück jedoch nicht auf seiner Seite und verpasste durch eine Niederlage gegen Holland in der Verlängerung den ersehnten Sprung ins große Finale. Auf dem Weg zur aktuellen Europameisterschaft präsentierte sich die U21-Nationalmannschaft von Frankreich in blendender Verfassung und ließ nach 9 Erfolgen und 1 Unentschieden keinen Zweifel an einer Teilnahme bei der U21-Europameisterschaft in diesem Jahr aufkommen. Bei den insgesamt 6 Freundschaftsspielen im Juni überzeugte Frankreich jedoch nur teilweise und konnte lediglich die Hälfte dieser Freundschaftsspiele gewinnen. In den anderen 3 Testspielen ging die Truppe von Trainer Ripoll dagegen jeweils als Verlierer vom Feld. Beim 1. Gruppenspiel bei dieser Endrunde tat sich Frankreich gegen England verdammt schwer, konnte beim Schlusspfiff aber trotzdem einen glücklichen 2:1 Erfolg für sich verbuchen. In dieser Partie gerieten die Franzosen nach einer knappen Stunde zunächst in Rückstand. Aber kurz vor dem Ende sorgte dann Jonathan Ikone zunächst für den Ausgleich und kurz danach brachte ein Eigentor von England doch noch den glücklichen Auftaktsieg. Im 2. Gruppenspiel profitierte Frankreich (U21) zunächst von einem Traumstart und ging bereits in der 8. Minute durch ein Kopfballtor von Moussa Dembele mit 1:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf konnte die französische U21-Nationalmannschaft zwar über weite Strecken spielerisch nicht unbedingt überzeugen, aber immerhin brachte Frankreich (U21) den knappen Erfolg über die Ziellinie.

Aufstellung Frankreich

Frankreich (U21) hat bei dieser Europameisterschaft bis jetzt noch nicht wirklich geglänzt. Das dürfte dem U21-Nationaltrainer Sylvain Ripoll aber ziemlich egal sein, weil seine Truppe nach zwei Siegen bereits 6 Punkte auf dem Konto hat. Nun gilt es für die Franzosen, sich im letzten Gruppenspiel gegen Rumänien mit dem Halbfinaleinzug zu belohnen.

Mögliche Aufstellung: Bernardoni; Ballo, Konate, Upamecano, Dagba; Bamba, Aouar, Tousart, Adelaide, Ikone; Dembele

Rumänien

Die U21-Europameisterschaft im Jahr 1998 wurde in Rumänien ausgetragen. Damals war die rumänische U21-Nationalmannschaft als Gastgeber automatisch für das Turnier qualifiziert. Bei dieser Europameisterschaft wurde noch von Anfang an in einem K.o.-Modus gespielt und so war nach einer 3:2 Niederlage gegen die Niederlande schon wieder Feierabend für die Rumänen. Zuvor und auch danach konnte sich Rumänien nicht mehr für die Teilnahme an einer Europameisterschaft qualifizieren. Umso begeisterter waren die Anhänger, dass die Mannschaft von U21-Nationaltrainer Mirel Radoi sich diesmal für die Endrunde qualifizieren konnte. Auf dem Weg dorthin blieben die Rumänen ungeschlagen und gingen nach 7 Siegen und 3 Unentschieden sogar noch vor Portugal als Gruppenerster über die Ziellinie. Bei den Freundschaftsspielen im März dieses Jahres gab es zunächst in Spanien eine knappe 1:0 Niederlage. Danach konnte sich Rumänien aber in einem Testspiel gegen Dänemark durch ein Tor von Denis Dragus mit 1:0 durchsetzen. Bei der Europameisterschaft ist Rumänien (U21) bis jetzt auf jeden Fall eine der großen positiven Überraschungen. Gleich zum Auftakt zeigte die rumänische U21-Nationalmannschaft gegen Kroatien einen überzeugenden Auftritt und konnte unter anderem durch Tore von Puscas und Hagi einen auch in der Höhe verdienten 4:1 Erfolg feiern. Beim zweiten Gruppenspiel gegen England (U21) zeigten die Rumänen erneut eine starke Leistung und gingen beim Schlusspfiff mit einem Sieg vom Platz. In einem interessanten Duell gingen die Rumänen in der 2. Halbzeit zunächst durch Treffer von Puscas und Hagi zweimal in Führung. Aber Torwart Radu musste schnell jeweils einen Gegentreffer hinnehmen und so stand es nach 87 Minuten 2:2 Unentschieden. In der Schlussphase erhöhte Rumänien (U21) noch einmal das Tempo und schaffe durch einen Doppelpack von Florinel Coman tatsächlich noch einen 4:2 Erfolg.

Aufstellung Rumänien

Die rumänische U21-Nationalmannschaft hat nach zwei Gruppenspielen bereits ganz starke sechs Punkte auf der Habenseite. Dadurch hat die Truppe von Nationaltrainer Radoi jetzt die große Chance tatsächlich den Sprung ins Halbfinale zu schaffen. Bereits ein Remis gegen die Franzosen würde Rumänien für diese Überraschung reichen.

Mögliche Aufstellung: Radu; Stefan, Pascanu, Nedelcearu, Manea; Ivan, Cicaldau, Baluta, Man; Hagi; Puscas

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Insgesamt hat es zwischen den U21-Nationalmannschaften von Frankreich und Rumänien immerhin schon 9 Länderspiele gegeben. Die Bilanz spricht bei bereits 5 Erfolgen deutlich für die Franzosen. Einen Sieg für Rumänien (U21) hat es in diesen Vergleichen dagegen noch nie gegeben. Mit einem Remis trennten sich die beiden Teams in der Vergangenheit immerhin schon 4 Mal.

Interessante Quoten

Am Montag treffen im Orogel Stadium-Dino Manuzzi die Mannschaften von Frankreich (U21) und Rumänien (U21) aufeinander. Als Favorit gehen aus Sicht der Buchmacher auf jeden Fall die Franzosen ins Rennen. Bei einer entsprechenden Wette auf einen Erfolg von Frankreich hält Unibet zurzeit mit 2,55 eine ansprechende Wettquote für seine Kunden bereit. Eine Wette auf ein Unentschieden bringt bei Interwetten momentan eine Quote von 2,00. Bei einem geplanten Tipp auf einen Erfolg von Außenseiter Rumänien (U21) findet man aktuell beim Anbieter Bet3000 mit 7,50 eine hohe Wettquote.

Tipp

Am Montagabend findet in Cesena ein Spiel der Gruppe C zwischen Frankreich (U21) und Rumänien (U21) statt. Beide Mannschaften haben nach zwei Erfolgen schon sechs Punkte auf dem Konto. Besonders positiv überrascht haben bisher die Rumänen, die sich langsam schon zu einem Geheimfavoriten bei dieser Europameisterschaft entwickelt haben. Sollte dieses Spiel mit einem Unentschieden zu Ende gehen, dann wären übrigens auf jeden Fall beide Teams für das Halbfinale qualifiziert. Wir trauen Rumänien nach den bisherigen Auftritten auch in diesem Spiel eine weitere Überraschung zu und platzieren unsere Wette entsprechend.

Tipp: Rumänien (U21) holt gegen Frankreich (U21) einen Sieg – Quote 7,50 Bet3000 (Live Wetten ohne Wettsteuer)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo