Dänemark – Italien U21-EM Tipp 2017

Bei der U21 Europameisterschaft in Polen in diesem Monat kämpfen insgesamt 12 Mannschaften um den begehrten Titel des U21 Europameisters. Dabei gibt es im Vorfeld ein paar Favoriten auf den Titel, aber gerade bei den Juniorennationalmannschaften gibt es bei großen Turnieren auch immer wieder große Überraschungen. Am Sonntag, den 18. Juni dürfen sich die Freunde des Fußballs dabei ab 20:45 Uhr in der Gruppe C auf eine Begegnung zwischen Dänemark und Italien freuen.

Dänemark

Die dänische U21 Nationalmannschaft geht aus Sicht der Buchmacher zumindest mit Blick auf die Vergabe des Titels nur als krasser Außenseiter in das Turnier. Allerdings wussten die Dänen in der Qualifikation durchaus zu gefallen. Hier spielte die U21 von Dänemark in der Gruppe 5 und hatte es dort mit Bulgarien, Rumänien, Wales Luxemburg und Armenien zu tun. Damit hatte die Mannschaft von Trainer Niels Frederiksen sicher nicht die allerschwerste Qualifikationsgruppe erwischt, aber trotzdem war es schon beeindruckend, wie Danish Dynamite letztlich durch die Qualifikation marschierte. Dänemark blieb schließlich in den 10 Gruppenspielen komplett ungeschlagen und holte dabei hervorragende 9 Siege und 1 Unentschieden.

Dabei reichte es lediglich zu Beginn in einem Heimspiel gegen Wales nur zu einem torlosen Remis. Ansonsten holten die Dänen einen Sieg nach dem anderen und dabei gab es zum Schluss im Heimspiel in Aalborg gegen Luxemburg noch einen klaren 4:1 Erfolg. Hierbei sorgte Marcus Ingvartsen vom FC Nordsjaelland aber erst in der 71. Spielminute für den ersten Treffer in dieser Partie, sodass eigentlich nicht mehr unbedingt mit einem so klaren Ergebnis zu rechnen war. In der Vorbereitung auf diese U21 EURO hat die dänische Nationalmannschaft zuletzt noch einmal einen echten Härtetest gegen Schweden bestritten. Dabei konnten die Dänen einmal mehr überzeugen und in diesem Duell gegen den Nachbarn einen verdienten 2:0 Erfolg feiern.

Aufstellung Dänemark

Der dänische U21 Nationaltrainer Niels Frederiksen hat eine als Kollektiv überzeugende Mannschaft, die bereits in der Qualifikation gezeigt hat, dass man mit den Dänen immer rechnen sollte. Die ganz großen Namen hat Dänemark zwar nicht unbedingt in den eigenen Reihen, aber vielleicht ändert sich das ja noch während des Turniers. Wichtig werden könnte bei den Dänen Lucas Andersen von den Grashoppers, der immerhin auch schon 3 Länderspiele für die A-Nationalmannschaft seines Landes bestritten hat und natürlich der Torjäger Marcus Ingvartsen.

Mögliche Aufstellung: Hojbjerg; Holst, Maxso, Banggard, Blabjerg; Hjulsager, Christensen, Nielsen, Noorgard, Ingvartsen, Zohore

Italien

Die italienische U21 Nationalmannschaft gehört für viele Experten mit zum erweiterten Favoritenkreis bei dieser Europameisterschaft in Polen. Allerdings sind die Italiener sicher nicht ganz so stark besetzt, wie Spanien oder auch Deutschland. Beim Weg zu diesem Turnier konnte Italien in der Qualifikation durchaus überzeugen und am Ende in der Gruppe 2 ungeschlagen den Gruppensieg für sich verbuchen. Dabei reichte es aus der Sicht von Trainer Luigi di Biagio immerhin zu 7 Siegen und in 3 Partien mussten sich die Italiener während der Qualifikation mit einem Remis arrangieren. Im letzten Gruppenspiel hatte es Italien mit Litauen zu tun und dabei konnte die italienische U21 Nationalmannschaft den 1. Platz in der Gruppe durch ein torloses Remis vor Serbien verteidigen. Glanzvoll war die Vorstellung der Italiener in der litauischen Stadt Kaunas zwar nicht, aber bekanntermaßen heiligt der Zweck ja durchaus so manches Mal die Mittel. In diesem Jahr hat die U21 im März in einem Testspiel gegen den EM-Gastgeber Polen immerhin einen 2:1 Erfolg feiern können. Aber nur wenige Tage später musste sich das Team von Trainer Luigi di Biagio dann in einem weiteren Freundschaftsspiel gegen Spanien mit 2:1 geschlagen geben. Dabei lag die Mannschaft zur Halbzeit bereits mit 2:0 in Rückstand und konnte in der 2. Halbzeit durch einen Treffer von Lorenzo Pellegrini nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

Aufstellung Italien

Der italienische Trainer Luigi di Biagio hat in der Vergangenheit selbst jahrelang als Spieler in der italienischen Serie A gespielt. Entsprechend verfügt der Coach über einen großen Erfahrungsschatz, den er an seine junge Mannschaft weitergeben kann. Wichtige Stützen könnten für den Trainer Gianluigi Donnarumma, Federico Bernardeschi und Daniele Rugani werden, die auch schon für Nationaltrainer Ventura gespielt haben.

Mögliche Aufstellung: Donnarumma; Rugani, Conti, Barreca, Murru; Cataldi, Benassi, Pellegrini, Grassi; Cerri, Garritano

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die U21 Nationalmannschaften von Dänemark und Italien haben in der Vergangenheit immerhin schon 11 Partien gegeneinander bestritten. Dabei konnten sich die Dänen jedoch nur 1 Mal über einen Sieg freuen. Deutlich erfolgreicher war die U21 von Italien, die sich immerhin schon 5 Mal gegen die dänische U21 Nationalmannschaft durchsetzen konnte. Darüber hinaus reichte es in 5 Aufeinandertreffen für keine der beiden Mannschaften zum Sieg, sodass man sich jeweils mit einem Unentschieden trennte.

Interessante Quoten

Am Sonntag kommt es in Krakau bei der U21 EURO zum Duell zwischen Dänemark und Italien. Als Favorit geht dabei aus Sicht der Buchmacher recht deutlich Italien ins Spiel. Wer dagegen Dänemark den Sieg zutraut, der bekommt bei Bet365 für seine Wette eine Wettquote von 5,00 geboten. Bei einem Tipp auf einen Favoritensieg von Italien hält der Anbieter William Hill mit aktuell 1,80 eine gute Quote für Wettfreunde bereit. Für eine Wette auf ein Remis am Ende dieser Partie überzeugt zurzeit Sportingbet mit einer Wettquote von immerhin 3,75.

Tipp

Am Sonntagabend um 20:45 Uhr wird im Marshal Jozef Pilsudski Stadium in Krakau die Partie zwischen Dänemark und Italien angepfiffen. Hierbei geht die italienische U21 Nationalmannschaft als Favorit ins Rennen, wobei es aus unserer Sicht aber für die Italiener bestimmt nicht einfach mit einem Sieg gegen die Dänen werden dürfte. Schließlich konnten auch die Dänen auf dem Weg nach Polen durchaus überzeugen. Wir können uns daher bei diesem ersten Auftritt beider Teams im Rahmen der U21 Europameisterschaft auch gut ein Unentschieden als Endergebnis vorstellen.

Tipp: Dänemark und Italien starten mit einem Remis in das Turnier – Quote 3,75 Sportingbet (sehr guter Bonus und jetzt mit super App am Start!)

Sportingbet

Sportingbet präsentiert sich sehr stark. Sie schaffen es alle wichtigen Aspekte zu erfüllen und haben noch Bonuspunkte für Dinge wie kostenlose Livestreams.

100% - 150€

Sportwette.de
Compare items
  • Total (0)
Compare
0