VfL Bochum – SV Sandhausen Tipp 23.05.2021

Den ersten Matchball am vergangenen Wochenende hat der VfL Bochum zwar nicht nutzen können, befindet sich aber als Tabellenführer vor dem letzten Spieltag der 2. Bundesliga immer noch in der Pole Position im Aufstiegsrennen. Bei drei Punkten Vorsprung auf die drittplatzierte SpVgg Greuther Fürth reicht Bochum gegen den SV Sandhausen am Sonntag, 23. Mai 2021 (Anstoß: 15.30 Uhr), schon ein Unentschieden, um direkt aufzusteigen.

Für Sandhausen allerdings steht bei einem hauchdünnen Polster von einem Zähler auf den Relegationsplatz auch einiges auf dem Spiel. Theoretisch können die Kurpfälzer auch noch direkt absteigen, wobei dafür angesichts von drei Punkten und acht Toren Vorsprung auf Eintracht Braunschweig auf Rang 17 schon nahezu alles schief laufen müsste.

Direktvergleich VfL Bochum – SV Sandhausen

17 Mal trafen beide bislang aufeinander. Bei acht Unentschieden war das häufigste Resultat dabei eine Punkteteilung. Mit sechs Siegen hat ansonsten Bochum gegenüber den drei Sandhäuser Erfolgen die Nase vorne. In Bochum steht vier Heimsiegen und drei Remis lediglich ein Auswärtssieg des SVS entgegen.

zurück zum menü ↑

Formkurve VfL Bochum

Schon nach 23 Punkten aus den 13 Spielen bis Weihnachten war beim VfL Bochum die Hoffnung auf die Bundesliga-Rückkehr nach elf Jahren im Unterhaus vorhanden. 13 Zähler aus den ersten fünf Partien im neuen Jahr heizten die Hoffnungen weiter an. Die Mannschaft von Trainer Thomas Reis streute danach indes auch immer wieder Patzer ein. Seit einem 1:2 gegen den Karlsruher SC Ende Januar holte der VfL aber aus 14 Begegnungen 28 Punkte und verbuchte damit einen wahrlich aufstiegsreifen Schnitt.

Auch, weil jede der neun Saisonniederlagen postwendend mit einem Sieg beantwortet werden konnte. So auch die bis dato letzte Pleite am 31. Spieltag beim SV Darmstadt 98 (1:3), dem gegen den SSV Jahn Regensburg sogar ein 5:1-Kantersieg folgte. Am vergangenen Wochenende allerdings konnte Bochum an diese Glanzvorstellung nicht anknüpfen und ließ den ersten Matchball zum Aufstieg mit einem 1:1 beim 1. FC Nürnberg liegen.

Personalien VfL Bochum

Zwar kehrt Kapitän Anthony Losilla nach verbüßter Gelbsperre zurück, doch dafür hat sich ausgerechnet der in den letzten Wochen so starke Robert Tesche in Nürnberg die fünfte gelbe Karte eingehandelt und muss passen. Ebenso wie die weiterhin verletzten Leistungsträger Manuel Riemann und Danny Blum. Hoffnung besteht dafür bei Stammrechtsverteidiger Cristian Gamboa, der zuletzt mit einer Bauchmuskelentzündung fehlte.

Voraussichtliche Aufstellung: Drewes – Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Danilo Soares – Eisfeld, Losilla – Bockhorn, Zulj, Holtmann – Zoller

zurück zum menü ↑

Formkurve SV Sandhausen

Mit der Trennung von Trainer Uwe Koschinat unternahm der SV Sandhausen Mitte Februar nach nur 18 Punkten aus den ersten 21 Spieltagen auf dem Relegationsplatz stehend den Versuch, die Wende hinzubekommen.

Vollends geglückt ist diese nicht, doch 16 Zähler aus den jüngsten zwölf Partien brachten den SVS mit dem Interimstrainergespann Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits in die Position, den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen zu können. Entscheidend dafür ist vor allem die ausgeprägte Heimstärke, holte Sandhausen doch aus den sechs Spielen im eigenen Stadion nach dem Trainerwechsel beeindruckende 16 Punkte. Auswärts hingegen punkteten die Kurpfälzer nur am zehnten Spieltag bei den Würzburger Kickers (3:1) und verloren ansonsten immer.

Dank des enorm wichtigen 2:0-Sieges am letzten Wochenende gegen den SSV Jahn Regensburg reist der SVS aber dennoch einigermaßen selbstbewusst nach Bochum.

Personalien SV Sandhausen

Im Vergleich zum Sieg gegen Regensburg sind keine Änderungen zu erwarten. Schwer wiegt dabei weiterhin der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän Dennis Diekmeier, der nicht gleichwertig zu ersetzen ist. Ebenfalls nicht dabei sind zum Abschluss Rick Wulle, Besar Halimi und Patrick Schmidt.

Voraussichtliche Aufstellung: Kapino – Nauber, Kister, Zhirov – Klingmann, Bachmann, Zenga, Nartey – Biada – Behrens, Keita-Ruel

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 1,77 3,80 4,30
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 1,72 4,20 4,00
Bet-at-home Test Erfahrungen 1,75 3,75 4,10

zurück zum menü ↑

Tipp

Auch wenn es für Sandhausen eine nicht minder wichtige Partie ist, wird der VfL Bochum den letzten Schritt in Richtung Bundesliga machen und das unserer Einschätzung nach auch ohne Zitterpartie. Schließlich reist mit Sandhausen das schwächste Auswärtsteam der Liga an, das 15 der bisherigen 16 Gastspiele verloren hat.

Tipp: Sieg VfL Bochum – 1,83 bwin

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de