VfL Bochum – Holstein Kiel Tipp 03.04.2021

Zum Top-Spiel des 27. Spieltages der 2. Bundesliga zwischen dem Spitzenreiter und dem Tabellenvierten erwartet der VfL Bochum am Samstag, 3. April 2021 (Anstoß: 13 Uhr), Holstein Kiel. Bochum hat sich ein kleines Polster von vier Punkten auf Rang drei erarbeiten können und liegt sogar fünf Zähler vor den Störchen. Allerdings hat Kiel zwei Spiele weniger absolviert und würde Siege in diesen Nachholpartien eingerechnet vor dem VfL stehen.

Direktvergleich VfL Bochum – Holstein Kiel

Erst acht Vergleiche gab es bisher zwischen beiden Klubs, von denen Kiel mit vier exakt die Hälfte für sich entscheiden konnte. Für Bochum sind dagegen bei zwei Unentschieden nur zwei Erfolge notiert. In Bochum ist die Statistik mit je einem Sieg sowie einem Remis ausgeglichen.

zurück zum menü ↑

Formkurve VfL Bochum

Der VfL Bochum ist nicht unbedingt als Aufstiegsfavorit gestartet, hat sich aber mit 23 Punkten aus den 13 Spielen bis Weihnachten frühzeitig zu einem entwickelt. 13 Zähler aus den ersten fünf Partien nach der kurzen Winterpause gegen den SV Darmstadt 98 (2:1), beim SSV Jahn Regensburg (2:0), gegen den 1. FC Nürnberg (3:1), beim SV Sandhausen (1:1) und beim FC St. Pauli (3:2) sorgten dann schnell dafür, dass der VfL auf allen Aufstiegsrechnungen weit nach oben rückte. Zwar folgten anschließend mit einem 1:2 gegen den Karlsruher SC und dem Aus im DFB-Pokal bei RB Leipzig (0:4) zwei Rückschläge, die die Mannschaft von Trainer Thomas Reis aber nicht aus dem Konzept brachten.

Stattdessen gelangen danach beim VfL Osnabrück (2:1) und gegen Eintracht Braunschweig (2:0) zwei Siege und auch das folgende 0:1 bei Erzgebirge Aue konterten die Blau-Weißen gegen die Würzburger Kickers (3:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (2:1) wieder mit zwei Erfolgen. Gegen den Hamburger SV (0:2) gelang Bochum dann zwar der erhoffte Big-Point auch aufgrund einer langen Unterzahl nicht, doch wie auch nach den ersten sechs Saisonniederlagen wurde direkt wieder ein Sieg nachgelegt. In die Länderspielpause ging der VfL mit einem klaren 3:0 bei Fortuna Düsseldorf, wobei der Spielverlauf längst nicht so klar war wie das Ergebnis.

Personalien VfL Bochum

Mit dem gelbgesperrten Danilo Soares fehlt dem VfL ein weiterer, absoluter Leistungsträger neben dem noch rotgesperrten Danny Blum. Der vielseitige Herbert Bockhorn wird deshalb diesmal wohl auf der linken Abwehrseite benötigt. Milos Pantovic winkt dafür auf dem Flügel eine neue Chance.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Bockhorn – Losilla, Tesche – Pantovic, Zulj, Holtmann – Zoller

zurück zum menü ↑

Formkurve Holstein Kiel

Knapp ein Monat ist seit dem 1:1 beim Hamburger SV vergangen ohne dass Holstein Kiel auf dem Platz stand. Coronabedingt mussten die Spiele beim 1. FC Heidenheim und gegen Hannover 96 verlegt werden, was nun für ein intensives Programm sorgt. Auch, weil die Störche seit Weihnachten mit Erfolgen gegen den FC Bayern München (6:6 n.E.) und den SV Darmstadt 98 (7:6 n.E.) sowie bei Rot-Weiss Essen (3:0) den Sprung ins Halbfinale des DFB-Pokals geschafft haben. In der Liga ging es nach der Weihnachtsmeisterschaft im neuen Jahr mit einem Punkt aus drei Spielen eher schleppend los.

Dann aber fuhr Kiel in den Spielen bei Darmstadt 98 (2:0), beim SC Paderborn (1:1), gegen Eintracht Braunschweig (3:1), bei Fortuna Düsseldorf (2:0) und gegen die Würzburger Kickers (1:0) 13 von 15 möglichen Punkten ein. Ein 1:2 bei der SpVgg Greuther Fürth unterbrach den Erfolgslauf zwar, doch gegen Erzgebirge Aue (1:0) gelang direkt wieder ein Sieg. Und auch das Remis beim HSV danach war sicherlich ein positives Ergebnis.

Personalien Holstein Kiel

Während Mikkel Kirkeskov, Stefan Thesker und Noah Awuku nach ihren Verletzungen voraussichtlich noch keine Optionen sind, wird die Zeit für Jannik Dehm selbst im Falle einer rechtzeitigen Entlassung aus der Quarantäne wohl zu knapp. Ansonsten hat Trainer Ole Werner aber alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Gelios – Neumann, Lorenz, Wahl, van den Bergh – Mühling, Meffert, Lee – Reese, Serra, Bartels

zurück zum menü ↑

Quoten

Ich dachte am Anfang, man würde hier Bochum noch stärker als Favoriten sehen, aber das wird eigentlich kaum getan. Das einzige was eingepreist ist, ist der Heimvorteil und mehr auch nicht. Extrem viele Tore scheinen auch das zu sein, was die Wettanbieter erwarten.

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 2,40 3,25 3,00
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 2,37 3,25 3,00
Bet-at-home Test Erfahrungen 2,36 3,15 2,95

zurück zum menü ↑

Tipp

Holstein Kiel wird nach der relativ langen Pause mutmaßlich etwas Anlaufzeit benötigen. Davon könnte der VfL Bochum, der voll im Saft steht, profitieren und frühzeitig die Weichen auf drei Punkte stellen. Aber auch unabhängig von der längeren Zwangspause der Störche sehen wir Bochum als bessere Mannschaft und als Sieger.

Tipp: Sieg Bochum – 2,45 Merkur Sports (jetzt mit gutem Bonus)

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de