VfL Bochum – Hannover 96 Tipp 18.04.2021

Sechs Spieltage vor Schluss befindet sich der VfL Bochum im Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga weiterhin in der Pole Position. Vier Punkte Vorsprung auf Platz drei sind eine sehr gute Ausgangsposition, auch wenn mehrere Verfolger nach Nachholspiele zu absolvieren haben.

Bochum hat auf jeden Fall alles in der eigenen Hand und will am Sonntag, 18. April 2021 (Anstoß: 13.30 Uhr), gegen Hannover 96 unbedingt drei Punkte. Für das ambitioniert gestartete Hannover geht es auf Rang elf liegend derweil nur noch darum, die Spielzeit anständig zu Ende zu bringen.

Direktvergleich VfL Bochum – Hannover 96

Nach den bisherigen 45 Duellen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen beinahe ausgeglichen. Mit 18 Siegen hat Hannover bei elf Unentschieden und 16 Erfolgen des VfL Bochum nur knapp die Nase vorne. In Bochum allerdings gewannen die 96er nur sieben Mal und kassierten bei vier Remis schon zwölf Pleiten.

zurück zum menü ↑

Formkurve VfL Bochum

Schon an Weihnachten hatte sich der VfL Bochum mit 23 Punkten aus den ersten 13 Spielen in Position gebracht. Mit 13 Zählern aus den ersten fünf Partien im neuen Jahr avancierte die Mannschaft von Trainer Thomas Reis dann endgültig zu einem ganz heißen Aufstiegskandidaten, der es bislang stets auch verstanden hat, auf Rückschläge positiv zu reagieren.

Nach einem 1:2 gegen den Karlsruher SC und dem Aus im DFB-Pokal bei RB Leipzig (0:4) feierte Bochum so beim VfL Osnabrück (2:1) und gegen Eintracht Braunschweig (2:0) zwei Siege. Ebenso wurde das anschließende 0:1 bei Erzgebirge Aue mit Erfolgen gegen die Würzburger Kickers (3:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (2:1) beantwortet.

Und nach einer Niederlage im Top-Spiel gegen den Hamburger SV (0:2) punktete der VfL in den nicht einfachen Spielen bei Fortuna Düsseldorf (3:0) und gegen Holstein Kiel (2:1) wiederum optimal. Bleibt abzuwarten, ob nun direkt wieder die passende Reaktion gelingt, nachdem vergangene Woche beim SC Paderborn (0:3) die höchste Saisonniederlage kassiert wurde.

Personalien VfL Bochum

Der in Paderborn schmerzlich vermisste Spielmacher Robert Zulj kehrt nach verbüßter Gelbsperre in eine Mannschaft zurück, die nach dem schwachen Auftritt am letzten Wochenende noch weiter umgebaut werden könnte. Auch, weil Danny Blum nach abgesessener Rotsperre wieder dabei ist. Anders als der noch nicht wieder fitte Vasilios Lampropoulos.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Danilo Soares – Losilla, Tesche – Blum, Zulj, Holtmann – Zoller

zurück zum menü ↑

Formkurve Hannover 96

Schon an Weihnachten war nach einer negativen Zwischenbilanz mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen absehbar, dass es erneut nicht reichen wird, um den Aufstieg mitzuspielen. Zwei Siege zum Jahresauftakt 2021 gegen den SV Sandhausen (4:0) und beim SV Darmstadt 98 (2:1) ließen zwar nochmals Hoffnung aufkommen, doch in der Folge schaffte es 96 nicht, über einen längeren Zeitraum hinweg Konstanz an den Tag zu legen.

Auf drei Punkte aus drei Spielen folgten dann zwar Anfang Februar gegen den VfL Osnabrück (1:0) und bei Eintracht Braunschweig (2:1) nochmals zwei Siege, doch seitdem gelang der Mannschaft von Trainer Kenan Kocak kein Dreier mehr. Nach immerhin noch vier Punkten aus den fünf Spielen gegen den SC Paderborn (0:0), bei Fortuna Düsseldorf (2:3), gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:2), bei Erzgebirge Aue (1:1) und gegen den Hamburger SV (3:3) wurden nach einer zwischenzeitlichen Corona-Zwangspause zwei Heimspiele hintereinander gegen die Würzburger Kickers (1:2) und gegen den 1. FC Heidenheim (1:3) verloren.

Personalien Hannover 96

Während Niklas Hult nach verbüßter Gelbsperre wieder auf der linken Abwehrseite beginnen dürfte, fallen Timo Hübers und Frack Evina weiter aus. Kingsley Schindler und Mick Gudra könnten dafür zumindest wieder in den Kader zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Esser – Muroya, Franke, Falette, Hult – Elez, Bijol – Sulejmani, Haraguchi, Muslija – Ducksch

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
1,95 3,60 3,85
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
1,85 3,50 4,00
Bet-at-home Test
Erfahrungen
1,94 3,65 3,85

zurück zum menü ↑

Tipp

Bochum hat alle bisherigen Niederlagen in dieser Saison postwendend mit einem Sieg beendet. Und auch gegen Hannover rechnen wir wieder mit einer entsprechend positiven Reaktion des VfL. Zum einen, weil Unterschiedsspieler Zulj wieder dabei ist und zum anderen, weil Hannover letztlich die letzte Qualität für das Top-Level in Liga zwei fehlt.

Tipp: Bochum gewinnt – 1,95 Interwetten

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de