SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV Tipp 17.10.2020

SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV Tipp 17.10.2020
SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV Tipp 17.10.2020

Tipp: Sieg HSV - 1,95 Interwetten

Als einziger Zweitligist besitzt nach drei Spieltagen nur noch der Hamburger SV eine weiße Weste. Allerdings haben die Rothosen aufgrund der coronabedingten Absage der Partie gegen Erzgebirge Aue auch erst zwei Spiele absolviert.

Die dabei eingefahrenen sechs Zähler untermauerten aber die Favoritenrolle, die dem HSV von den meisten Experten zugedacht wird. Bei der SpVgg Greuther Fürth wartet am Samstag, 17. Oktober 2020 (Anstoß: 13 Uhr) indes nun keine einfache Aufgabe auf die Hanseaten, sind die Franken doch noch ungeschlagen – bei drei Unentschieden aber auch noch sieglos.

Anbieter1X2
Interwetten Test3,753,601,95
Betsson Erfahrungen3,603,601,95
Unibet Test3,803,651,90


Direktvergleich SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV

Zwölf Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen sechs und damit die Hälfte unentschieden endeten. Ansonsten hat der HSV mit vier Siegen und zwei Niederlagen die etwas bessere Bilanz. In Fürth kommt der HSV bei einem Sieg, drei Remis und einer Niederlage indes nicht über eine ausgeglichene Statistik hinaus.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve SpVgg Greuther Fürth

Mit Platz neun hat die SpVgg Greuther Fürth eine solide Vorsaison gespielt, in der das oberste Ziel, nichts mit dem Abstieg zu tun zu bekommen, erreicht wurde. Weil schwerwiegende Abgänge weitgehend ausgeblieben sind, erhofft man sich am Ronhof eine weiterhin positive Entwicklung.

Die Vorbereitung verlief unter anderen mit einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach (2:0) vielversprechend. Schon das erste Pflichtspiel im DFB-Pokal beim RSV Meinerzhagen, das erst in der Verlängerung klar mit 6:1 gewonnen wurde, war dann allerdings ein nur bedingt überzeugender Auftritt.

Der Zweitliga-Auftakt glückte mit einem 1:1 gegen den VfL Osnabrück auch nur bedingt. Das anschließende 1:1 bei Erzgebirge Aue war dafür ein ordentliches Resultat und auch mit dem 2:2 bei den Würzburger Kickers musste das Kleeblatt aufgrund eines erst in der Nachspielzeit erzielten Ausgleichs zufrieden sein.

Personalien SpVgg Greuther Fürth

Mergim Mavraj steht nach seiner Gehirnerschütterung voraussichtlich wieder zur Verfügung. Ob auch der nachverpflichtete Emil Berggreen nach muskulären Problemen eine Option darstellt, bleibt abzuwarten. Ansonsten aber sind voraussichtlich alle Mann an Bord. Wahrscheinlich, dass Trainer Stefan Leitl damit zum bewährten 4-3-3 zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Meyerhöfer, Bauer, Mavraj, Raum – Ernst, Seguin, Green – Hrgota, Nielsen, Leweling

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Hamburger SV

Nach dem zweimaligen Scheitern jeweils aufgrund einer deutlich schwächeren Rückrunde unternimmt der Hamburger SV mit dem neuen Trainer Daniel Thioune und einem wieder deutlich veränderten Kader den dritten Anlauf in Richtung Wiederaufstieg. Nach einer ordentlichen Vorbereitung wurde direkt das erste Pflichtspiel mit einem 1:4 in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Dynamo Dresden mächtig in den Sand gesetzt.

Dafür aber gelang der Zweitliga-Auftakt mit einem 2:1-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf, dem beim SC Paderborn ein 4:3-Auswärtssieg folgte. Dieses 4:3 zeigte bestens die enorme Qualität in der Offensive, aber auch, dass in defensiver Hinsicht noch reichlich Luft nach oben vorhanden ist. Vor der Länderspielpause war der HSV dann kurzfristig zum Nichtstun verurteilt, musste Gegner Erzgebirge Aue wegen positiver Corona-Tests doch unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Vergangene Woche sammelte der HSV dann aber mit einem weiteren 4:3-Sieg gegen den dänischen Zweitligisten FC Fredericia Spielpraxis, wobei Coach Thioune die Begegnung auch zu einem Versuch mit Dreierkette nutzte, der im Ernstfall eher nicht angewandt werden dürfte.

Personalien Hamburger SV

Während beim bei der U21 positiv auf COVID-19 getesteten Stephan Ambrosius eine zumindest kleine Einsatzchance besteht, droht Kapitän Tim Leibold aufgrund einer Leistenblessur auszufallen. Wieder dabei sein könnten dafür Josha Vagnoman und Sonny Kittel nach einer Sprunggelenksverletzung bzw. einem Infekt. Seine Premiere feiert der vom FC Bayern München gekommene Torwart Sven Ulreich.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Gyamerah, Ambrosius, Leistner, Heyer – Onana, Gjasula – Dudziak – Wintzheimer, Terodde, Kittel

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Mit Sven Ulreich hat der HSV seinen für Zweitliga-Verhältnisse ohnehin schon exzellent besetzten Kader weiter verstärkt. Bringen die Hanseaten ihr Potential auf den Platz, sollte auch in Fürth dreifach gepunktet werden.

Unser Tipp: Sieg Hamburg – 1,95 Interwetten (hervorragende Quoten auf Favoriten)

1 Interwetten Erfahrungen

Interwetten Erfahrungen

Bonus: 100% bis 100€
Umsatzbedingungen: 5x Einzahlung
Mindestquote: 1,70
Top-Bezahlmethode:

9
100% bis 100€ Besuchen
Test lesen
PROS:

  • Die besten Favoritenquoten
  • Gute Limits
  • Sehr große Auswahl bei Live Wetten
  • Insgesamt große Wettauswahl

CONS:

  • Kein PayPal für deutsche Kunden

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de