Holstein Kiel – SV Darmstadt 98 Tipp 23.05.2021

Mindestens den dritten Platz und damit die Teilnahme an der Relegation hat Holstein Kiel bereits sicher, was aufgrund äußerst schwieriger Umständen mit zwei 14-tägigen Quarantänen seit März schon einen bemerkenswerten Erfolg bedeutet. Mit einem Sieg gegen den SV Darmstadt 98 können die Störche am Sonntag, 23. Mai 2021 (Anstoß: 15.30 Uhr), aber sogar den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga auf direktem Weg perfekt machen.

Ein Unentschieden könnte gegen die Lilien, für die es um nicht mehr viel geht, dagegen bei nur einem Punkt Vorsprung auf die SpVgg Greuther Fürth schon zu wenig sein.

Direktvergleich Holstein Kiel – SV Darmstadt 98

Nach den bisherigen zehn Vergleichen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen mit jeweils drei Siegen sowie vier Unentschieden ausgeglichen. Auch in Kiel, wo es bei jeweils einem Sieg bislang drei Remis gab.

zurück zum menü ↑

Formkurve Holstein Kiel

Als Holstein Kiel im April zum zweiten Mal binnen weniger Wochen in die Quarantäne musste, glaubten immer weniger Beobachter an den Aufstieg der Störche. Erst recht nicht, weil nach der ersten Quarantäne, in die Kiel nach dem 24. Spieltag als Tabellenzweiter ging, beim VfL Bochum (1:2) und beim 1. FC Heidenheim (0:1) zwei Niederlagen kassiert wurden, ehe direkt die nächste Zwangspause begann.

Aus dieser aber kam die Mannschaft von Trainer Ole Werner mit vier Punkten aus den Spielen beim VfL Osnabrück (3:1) und beim 1. FC Nürnberg (1:1) diesmal weitaus besser. Allerdings folgte ein erneuter Dämpfer in Form einer 0:5-Klatsche im DFB-Pokal-Halbfinale bei Borussia Dortmund.

Diese Schlappe allerdings steckte Kiel ebenso gut weg wie das straffe Programm mit Spielen im Drei-Tage-Rhythmus und feierte gegen den SV Sandhausen (2:0), gegen den FC St. Pauli (4:0), gegen Hannover 96 (1:0) und gegen den SSV Jahn Regensburg (3:2) vier Heimsiege in Folge. Am vergangenen Sonntag beim Karlsruher SC (2:3) wurde dann aber die aufgrund der anderen Ergebnisse vorhandene Chance zum vorzeitigen Aufstieg ausgelassen.

Personalien Holstein Kiel

Nachdem Ioannis Gelios und Aleksandar Ignjovski in Karlsruhe zumindest auf der Bank Platz nehmen konnten, verpassen die verletzten Stefan Thesker, Mikkel Kirkeskov und Ahmet Arslan auch das Saisonfinale. Nach der regelmäßigen Rotation in den letzten Wochen wird diesmal sicherlich die bestmögliche Elf beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Dähne – Dehm, Wahl, Lorenz, van den Bergh – Meffert, Mühling, Lee – Bartels, Serra, Reese

zurück zum menü ↑

Formkurve SV Darmstadt 98

Mit Blick auf die vergangenen Wochen muss sich der SV Darmstadt 98 durchaus ein wenig ärgern, erst im letzten Saisondrittel richtig Fahrt aufgenommen zu haben. Nach 23 Runden mussten die Lilien mit 25 Punkten noch den Blick nach unten richten, ehe seitdem aus zehn Partien 23 Zähler hinzu kamen, die hochgerechnet locker für den Aufstieg reichen würden.

Nach zunächst befreienden Siegen beim SC Paderborn (3:2) und gegen Erzgebirge Aue (4:1) reichte es bei Eintracht Braunschweig (1:1) und gegen Fortuna Düsseldorf (1:2) zwar nur zu einem von sechs möglichen Punkten, doch anschließend gewann Darmstadt beim Hamburger SV (2:1) und fuhr nach einem 2:2 gegen die SpVgg Greuther Fürth zuletzt vier Siege in Folge bei den Würzburger Kickers (3:1), gegen den VfL Bochum (3:1), bei Hannover 96 (2:1) und gegen den 1. FC Heidenheim (5:1) ein.

Personalien SV Darmstadt 98

Um Vorwürfe hinsichtlich einer möglichen Wettbewerbsverzerrung direkt auszuschließen, dürfte Darmstadt mit der Top-Elf beginnen. Wahrscheinlich, dass es sich dabei inklusive Christian Clemens, der den angeschlagenen Tim Skarke stark ersetzte, um die Anfangsformation der letzten Woche handelt. Aaron Seydel, Adrian Stanilewicz und Patric Pfeiffer fallen weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Schuhen – Bader, Mai, Höhn, Holland – Palsson, Rapp – Clemens, Mehlem, Honsak – Dursun

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test Erfahrungen 1,57 4,70 4,80
bet365 Erfahrungen Erfahrungen 1,55 4,33 5,25
Bet-at-home Test Erfahrungen 1,56 4,50 4,60

zurück zum menü ↑

Tipp

Darmstadt ist in guter Form und wird nochmals alles abrufen, auch wenn es weitgehend nur noch ums Prestige geht. Letztlich hängt es damit an Kiel, ob nach dem kräftezehrenden Programm der letzten Wochen noch eine letzte Energieleistung gelingt. Weil zuvor eine gesamte Woche zur Regeneration bleibt, glauben wir aber, dass die Störche ihren Matchball verwandeln.

Tipp: Sieg Holstein Kiel – 1,60 Merkur Sports

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de