Hamburger SV – SSV Jahn Regensburg Tipp 03.01.2021

Hamburger SV – SSV Jahn Regensburg Tipp 03.01.2021
Hamburger SV – SSV Jahn Regensburg Tipp 03.01.2021

Tipp: Sieg HSV - 1,57 Betsson

Zum Start ins neue Jahr, in dem die Rothosen endlich wieder in die Bundesliga zurückkehren wollen, wartet auf den zweitplatzierten Hamburger SV eine unangenehme Aufgabe. Zu Gast im Volksparkstadion ist am Sonntag, 3. Januar 2021 (Anstoß: 13.30 Uhr), der SSV Jahn Regensburg.

Die Oberpfälzer halten sich bisher auch im vierten Zweitliga-Jahr in Folge von der Abstiegszone fern, dürfen bei sechs Punkten Vorsprung auf Rang 16 aber den Blick nach unten dennoch nicht vernachlässigen.

Direktvergleich

Erst vier Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Nachdem Regensburg die ersten beiden Duelle 2018/19 überraschend beide für sich entscheiden konnte, nahm der HSV vergangene Saison aus der Oberpfalz zumindest ein 2:2 mit und gewann das bis dato letzte Aufeinandertreffen im März 2020 zu Hause mit 2:1.

zurück zum menü ↑

Formkurve Hamburger SV

Die bisherige Saison des Hamburger SV lässt sich in drei Phasen unterteilen. Das frühe Aus im DFB-Pokal bei Dynamo Dresden (1:4) einmal ausgeklammert gelang unter dem neuen Trainer Daniel Thioune mit fünf Siegen gegen Fortuna Düsseldorf (2:1), beim SC Paderborn (4:3), bei der SpVgg Greuther Fürth (1:0), gegen Erzgebirge Aue (3:0) und gegen die Würzburger Kickers (3:1) ein Traumstart.

Danach aber blieb der HSV fünf Mal in Folge sieglos. Nach Unentschieden gegen den FC St. Pauli (2:2) und bei Holstein Kiel (1:1) wurde gegen den VfL Bochum (1:3), beim 1. FC Heidenheim (2:3) und gegen Hannover 96 (0:1) sogar drei Mal verloren. Vor der kurzen Weihnachtspause gelang mit drei Siegen beim SV Darmstadt 98 (2:1), gegen den SV Sandhausen (4:0) und beim Karlsruher SC (2:1) aber die Trendwende, die den Glauben an die Bundesliga-Rückkehr stärkte.

Personalien Hamburger SV

Die wahrscheinliche Rückkehr der in Karlsruhe angeschlagen bzw. krank ausgefallenen Stephan Ambrosius, Aaron Hunt und Tim Leibold sorgt für mehrere Luxusprobleme. Größere Änderungen sind allerdings eher nicht zu erwarten. Noch keine Option ist nach langer Zwangspause Rick van Drongelen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Vagnoman, Leistner, Heyer, Leibold – Gjasula – Narey, Kinsombi, Dudziak, Jatta – Terodde

zurück zum menü ↑

Formkurve SSV Jahn Regensburg

Mit dem Erfolg nach Elfmeterschießen beim SV Wehen Wiesbaden hat der SSV Jahn Regensburg kurz vor Heiligabend erstmals seit 2003/04 wieder den Sprung ins Achtelfinale des DFB-Pokals geschafft. Über allem steht indes auch im vierten Zweitliga-Jahr in Folge das Ziel Klassenerhalt.

Als nach einem 3:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig am fünften Spieltag noch keine Niederlage und neun Punkte zu Buche standen, war dafür früh eine sehr ordentliche Basis gelegt. Danach allerdings kassierte die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic beim SC Paderborn (1:3), gegen den VfL Osnabrück (2:4) und bei der SpVgg Greuther Fürth (1:3) drei Niederlagen in Folge. Enorm wichtig war es anschließend, mit einem 2:1-Sieg gegen die Würzburger Kickers die Talfahrt zu stoppen.

Bei Erzgebirge Aue wurde sogar ein 2:0-Auswärtssieg nachgelegt, ehe nach einer 2:3-Heimpleite gegen Holstein Kiel sowohl beim 1. FC Heidenheim (0:0) als auch gegen Hannover 96 (0:0) zwei respektable Unentschieden verbucht werden konnten.

Personalien SSV Jahn Regensburg

Ob die zuletzt fehlenden Benedikt Saller, Benedikt Gimber und Charalampos Makridis wieder zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten. Gerade bei Saller und Gimber, die eigentlich wichtige Rollen inne haben, besteht indes dank der vorhandenen Alternativen nicht die Notwendigkeit, verfrüht ins Risiko zu gehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Meyer – Hein, Nachreiner, Elvedi, Wekesser – Moritz, Besuschkow – Vrenezi, Beste – Stolze, Albers

zurück zum menü ↑

Tipp

Gegen Regensburg tat sich der HSV trotz seiner stets größeren individuellen Qualität bislang immer schwer. Mit Blick auf die letzten, defensiv sehr stabilen Auftritt des Jahn erwartet Hamburg auch diesmal wieder eine unangenehme Aufgabe. Allerdings glauben wir, dass der aktuelle HSV Mittel und Wege finden wird, um Regensburg früher oder später zu knacken.

Tipp: Sieg HSV – 1,57 Betsson (Betsson Erfahrungen)

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test1,554,205,75
Betsson Erfahrungen1,574,005,50
Unibet Test1,504,106,40

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de