Hamburger SV – SpVgg Greuther Fürth Tipp 13.02.2021

Nur drei Punkte trennen den Hamburger SV nach 20 Spieltagen von der SpVgg Greuther Fürth, womit am Samstag, 13. Februar 2021 (Anstoß: 13 Uhr), zwei heiße Aufstiegskandidaten aufeinandertreffen.

Der HSV, der nur noch zwei Zähler vor dem VfL Bochum liegt, könnte dabei im Falle einer Niederlage nicht nur von der Tabellenspitze verdrängt, sondern bei einer Pleite mit drei Treffern Differenz auch vom Kleeblatt überflügelt werden.

Direktvergleich Hamburger SV – SpVgg Greuther Fürth

13 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Davon konnte Fürth nur zwei Vergleiche für sich entscheiden, während der HSV bei sechs Unentschieden fünf Mal als Sieger vom Feld ging. Zu Hause feierte der HSV gegen das Kleeblatt bei drei Remis und einer Niederlage drei Siege.

zurück zum menü ↑

Formkurve Hamburger SV

Auch in der Rückrunde bleibt der Marsch des Hamburger SV zurück in die Bundesliga nicht frei von Rückschlägen. Das 3:3 bei Erzgebirge Aue nach zweimaliger Zwei-Tore-Führung am vergangenen Wochenende fällt in diese Kategorie, konnte aber dank des zuvor erarbeiteten Polsters schnell weggesteckt werden. Denn nach einem Traumstart mit fünf Siegen, dem fünf Partien mit nur zwei Punkten folgten, hat der HSV bereits die letzten drei Spiele vor Weihnachten wieder gewonnen und nach der kurzen Winterpause gegen den SSV Jahn Regensburg (3:1) den vierten Dreier in Serie nachgelegt.

Beim 1. FC Nürnberg (1:1) riss die Serie zwar, die gegen den VfL Osnabrück (5:0) und bei Eintracht Braunschweig (4:2) aber direkt wiederaufgenommen wurde. Das folgende 0:0 bei Verfolger Fortuna Düsseldorf war dann keineswegs eine Enttäuschung, ehe gegen den SC Paderborn (3:1) der vierte Heimsieg am Stück eingefahren wurde. Auf das Remis in Aue soll nun wieder ein Dreier im eigenen Stadion folgen.

zurück zum menü ↑

Personalien Hamburger SV

Nachdem sich gegen Paderborn Toni Leistner eine Muskelverletzung zuzog, die eine wochenlange Pause zur Folge hat, erwischte es in Aue Jeremy Dudziak. Anders als bei den schon länger fehlenden Josha Vagnoman und Klaus Gjasula sowie dem noch im Aufbautraining befindlichem Rick van Drongelen besteht beim Mittelfeldmann gegen Fürth aber die Hoffnung auf eine Einsatz. Auch Bobby Wood könnte nach Knieproblemen in den Kader rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Gyamerah, Jung, Ambrosius, Leibold – Heyer, Kinsombi, Onana – Jatta, Terodde, Kittel

zurück zum menü ↑

Formkurve SpVgg Greuther Fürth

Nach einem verpatzten Start mit nur drei Punkten aus den ersten vier Spielen inklusive einer 0:1-Heimpleite im Hinspiel gegen den HSV hat sich die SpVgg Greuther Fürth schnell als Spitzenteam etabliert. Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl legte zunächst fünf Siege am Stück hin und verbuchte auch aus den letzten vier Partien vor Weihnachten immerhin sechs Punkte. Zudem setzte die SpVgg mit einem Sieg nach Elfmeterschießen bei der TSG 1899 Hoffenheim im DFB-Pokal ein Ausrufezeichen.

Das Jahr 2021 begann mit einem 2:1-Heimsieg gegen den FC St. Pauli gut, ehe eine kleine Durststrecke von drei sieglosen Spielen beim Karlsruher SC (2:3), gegen den SC Paderborn (1:1) und bei Fortuna Düsseldorf (3:3) wegzustecken war. Seitdem allerdings hat Fürth, unterbrochen indes vom Pokal-Aus bei Werder Bremen (0:2) in der Liga beim VfL Osnabrück (1:0), gegen Erzgebirge Aue (3:0) und gegen die Würzburger Kickers (4:1) drei Mal in Serie gewonnen, weist damit als einziges Team in der Rückrunde die Optimalausbeute von neun Punkten auf.

zurück zum menü ↑

Personalien SpVgg Greuther Fürth

Der ehemalige Hamburger Julian Green ist nach abgesessener Gelbsperre zurück und dürfte beginnen. Dafür droht Routinier Mergim Mavraj erneut eine Zwangspause, was aufgrund der ebenfalls fehlenden Abdourahmane Barry und Paul Jaeckel wieder zu einem Engpass in der Innenverteidigung führt. Vermutlich muss deshalb Mittelfeldmann Anton Stach abermals hinten aushelfen. Nicht mit dabei ist weiterhin zudem Emil Berggreen.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Meyerhöfer, Bauer, Stach, Raum – Sarpei, Seguin, Ernst, Green – Hrgota, Abiama

zurück zum menü ↑

Tipp

Fürth mischt nicht zufällig im Aufstiegsrennen mit und wird dem HSV einiges abverlangen. Zu Hause aber glauben wir daran, dass sich der Spitzenreiter mit seiner nochmals größeren Qualität durchsetzen wird.

Tipp: Hamburg gewinnt – 2,10 William Hill

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,10 3,40 3,50
bet365 Erfahrungen 2,00 3,40 3,80
Unibet Test 2,02 3,40 3,65

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de