Hamburger SV – 1. FC Nürnberg Tipp 26.09.2021

Mit zwölf bzw. 13 Punkten gehören der Hamburger SV und der 1. FC Nürnberg der aktuell noch sehr großen Spitzengruppe der 2. Bundesliga an. Im direkten Aufeinandertreffen am Sonntag, 26. September 2021 (Anstoß: 13.30 Uhr), will der mit zwei Siegen in Folge auf dem Vormarsch befindliche HSV seinen positiven Trend fortsetzen und zugleich dem Club, der als einziger Zweitligist noch ungeschlagen ist, eine erste Niederlage beibringen.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg HSV
📊 Quote: 2,10
Wettanbieter: JackOne
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich Hamburger SV – 1. FC Nürnberg

41 und damit exakt die Hälfte der bisherigen 82 Vergleiche entschied der Hamburger SV für sich, während für Nürnberg bei 19 Unentschieden nur 22 Erfolge notiert sind. In Hamburg liest sich die Statistik mit 26 Heimsiegen, fünf Remis und nur sieben Nürnberger Auswärtserfolgen nochmals einseitiger.

zurück zum menü ↑

Formkurve Hamburger SV

Die vierte Zweitliga-Saison in Folge hat der Hamburger SV mit einem bemerkenswerten 3:1-Auswärtssieg beim FC Schalke 04 richtig stark begonnen. Die ersten Enttäuschungen ließen danach aber auch nicht lange auf sich warten. Ein 1:1 gegen Dynamo Dresden war schon weniger als erhofft und nach einem mühsamen Weiterkommen im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig (2:1) drückte eine 2:3-Niederlage im Stadtderby beim FC St. Pauli schon ziemlich auf die Stimmung.

Diese wurde durch Unentschieden gegen den SV Darmstadt 98 (2:2) und beim 1. FC Heidenheim (0:0) auch nicht besser. Aus der Länderspielpause kam die Mannschaft von Trainer Tim Walter dann aber verbessert und landete gegen den SV Sandhausen durch einen Treffer in der sechsten Minute der Nachspielzeit einen späten 2:1-Sieg, der das Zeug zur Initialzündung hat. Die in diese Richtung vorhandenen Hoffnungen wurden am vergangenen Wochenende durch einen verdienten 2:0-Sieg im Nordduell beim SV Werder Bremen weiter befeuert.

Personalien Hamburger SV

Der in Bremen mit Gelb-Rot vom Platz gestellte Sebastian Schonlau fällt gesperrt aus. Dafür dürfte Neuzugang Mario Vuskovic in der Innenverteidigung zu seinem Startelfdebüt kommen. Ansonsten sind in Abwesenheit der weiterhin fehlenden Josha Vagnoman und Stephan Ambrosius keine Änderungen zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Gyamerah, David, Vuskovic, Leibold – Kinsombi, Meffert, Heyer – Jatta, Glatzel, Kittel

zurück zum menü ↑

Formkurve 1. FC Nürnberg

Nach einem enttäuschenden ersten Jahr nach dem Abstieg 2019 hat der 1. FC Nürnberg auch vergangene Saison lange nicht überzeugen können, sich dann aber in der Rückrunde mehr und mehr gefunden. Darauf aufbauend wurde der Kader punktuell verstärkt und vor allem Trainer Robert Klauß weiter das Vertrauen geschenkt, dessen Handschrift immer mehr zu erkennen ist. Dass der Club als einziger Zweitligist noch ungeschlagen ist und vorne mitmischt, kommt daher kaum überraschend.

Der Start verlief mit Unentschieden gegen Erzgebirge Aue (0:0) und beim SC Paderborn (2:2) zwar nicht berauschend, doch im DFB-Pokal beim SSV Ulm (1:0) und gegen Fortuna Düsseldorf (2:0) gelangen die ersten Siege. Das Muster Heimsieg und Auswärtsunentschieden setzte sich auch danach fort. Einem 0:0 beim FC Ingolstadt (0:0) ließ der FCN gegen den Karlsruher SC einen 2:1-Sieg folgen, ehe zuletzt nach einem 2:2 beim SSV Jahn Regensburg zu Hause Hansa Rostock mit 1:0 bezwungen wurde.

Personalien 1. FC Nürnberg

Neben dem letztmals gesperrten Manuel Schäffler muss der FCN weiterhin auch auf die noch verletzten bzw. im Aufbautraining befindlichen Felix Lohkemper, Florian Hübner, Pascal Köpke und Paul-Philipp Besong verzichten. Viele Änderungen dürfte es deshalb nicht geben, wobei der gegen Rostock als Joker zum Matchwinner avancierte Erik Shuranov in die Startelf rücken könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker – Tempelmann, Nürnberger, Krauß, Möller Daehli – Borkowski, Dovedan

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,05 3,55 3,45
bet365 Erfahrungen 1,90 3,60 3,80
Jackone Test 2,10 3,40 3,30

zurück zum menü ↑

Tipp

Auswärts ist der 1. FC Nürnberg meist nicht ganz so stark unterwegs wie im eigenen Stadion, während beim HSV allgemein eine Entwicklung eingesetzt hat, die klar in die richtige Richtung zeigt. Können die Hanseaten an die letzten Leistungen anknüpfen, muss der Club zum ersten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Feld.

Tipp: Sieg Hamburger SV – 2,10 Jackone

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de