Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth Tipp 22.01.2021

Mit Fortuna Düsseldorf und der SpVgg Greuther Fürth eröffnen am Freitag, 22. Januar 2021 (Anstoß: 18.30 Uhr), zwei Teams aus den dem Rest der Liga schon etwas enteilten Top-5 den 17. Spieltag. Die Fortuna ist als Mannschaft der Stunde mit 19 Punkten aus den letzten sieben Spielen am vergangenen Wochenende an der SpVgg vorbeigezogen, die bei zwei Zählern Rückstand mit einem Sieg in Düsseldorf den Spieß aber wieder umdrehen könnte.

Direktvergleich Fortuna Düsseldorf – Greuther Fürth

Nach 23 Pflichtspielen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen annähernd ausgeglichen. Sieben Düsseldorfer Siegen stehen bei acht Unentschieden acht Fürther Erfolge gegenüber. In Düsseldorf allerdings ist die Statistik bemerkenswert ausgeglichen. Denn bei sechs Siegen und fünf Remis verlor die Fortuna noch kein Heimspiel gegen das Kleeblatt.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat nach dem Bundesliga-Abstieg keinen guten Start hingelegt und aus den ersten fünf Spielen nur vier Punkte geholt. Als dann auf eine bessere Phase mit sieben Zählern aus drei Begegnungen eine 0:5-Klatsche beim VfL Bochum folgte, stand Trainer Uwe Rösler schon mächtig unter Druck. Beginnend mit einem 3:2-Sieg gegen den SV Darmstadt 98 setzte die Fortuna dann aber zu einem Höhenflug an und legte beim Karlsruher SC (2:1), gegen den VfL Osnabrück (3:0) und beim FC St. Pauli (3:0) drei weitere Siege nach.

Gestört wurde diese Erfolgsserie dann zwar durch das Zweitrunden-Aus im DFB-Pokal bei Rot-Weiss Essen, doch nach der kurzen Weihnachtspause feierte die Fortuna in der Liga mit einem 2:1 gegen den SC Paderborn den fünften Sieg am Stück. Bei Eintracht Braunschweig reichte es dann zwar nur zu einem 0:0, doch am vergangenen Wochenende wurde der Erfolgslauf mit einem 3:0 bei Erzgebirge Aue gleich wieder aufgenommen.

zurück zur Auswahl ↑

Personalien Fortuna Düsseldorf

Eigentlich hat Trainer Rösler nach dem Sieg in Aue keinen Grund, seine Startelf umzubauen. Torjäger Rouwen Hennigs, am letzten Wochenende nur eingewechselt, könnte aber dennoch ins Team rücken. Einsatzfähig ist bis auf Gökhan Gül voraussichtlich der gesamte Kader.

Voraussichtliche Aufstellung: Kastenmeier – Zimmermann, Hoffmann, Danso, Krajnc – Morales, Prib – Appelkamp, Klaus – Karaman, Kownacki

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve SpVgg Greuther Fürth

Mit drei Unentschieden und einer 0:1-Niederlage gegen den Hamburger SV hat die Saison für die SpVgg Greuther Fürth nicht gut begonnen, doch anschließend legte die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl bei Holstein Kiel (3:1), gegen Hannover 96 (4:1), beim VfL Bochum (2:0), gegen den SSV Jahn Regensburg (3:1) und beim 1. FC Nürnberg (3:2) eine Serie von fünf Siegen am Stück hin. Ein 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim wurde dann mit einem 3:0-Auswärtssieg beim SV Sandhausen gekontert.

Der gleiche Ablauf wiederholte sich dann, als nach einem 0:4 zu Hause gegen den SV Darmstadt 98 mit 3:0 bei Eintracht Braunschweig gewonnen wurde. Ein Sieg nach Elfmeterschießen im DFB-Pokal bei der TSG 1899 Hoffenheim rundete schließlich das Jahr 2020 ab. Nach der kurzen Weihnachtspause ging es mit einem 2:1-Heimsieg gegen den FC St. Pauli gut weiter, ehe mit dem 2:3 beim Karlsruher SC erstmals nach 14 Begegnungen wieder ein Auswärtsspiel verloren wurde. Am vergangenen Wochenende reichte es dann zu Hause gegen den SC Paderborn nur zu einem 1:1.

zurück zur Auswahl ↑

Personalien SpVgg Greuther Fürth

Möglich, dass der wieder fitte Routinier Mergim Mavraj in die Startelf zurückkehrt und den gegen Paderborn angeschlagen ausgewechselten Paul Jaeckel ersetzt. Emil Berggreen, Abdourahmane Barry und Ersatzkeeper Leon Schaffran fallen unterdessen weiter aus, während die Winterneuzugänge Luca Itter und Marijan Cavar noch Rückstände aufholen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Meyerhöfer, Mavraj, Bauer, Raum – Stach, Seguin, Green, Ernst – Hrgota, Nielsen

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Fürth zu Hause zu empfangen, ist für Düsseldorf nicht unbedingt ein Vorteil, stellen die Franken doch das beste Auswärtsteam der Liga. Die Fortuna freilich weist im eigenen Stadion den besten Punkteschnitt auf und verfügt fraglos über den reiferen Kader. Spielstarken Fürthern trauen wir aber dennoch zu, zumindest ein Unentschieden zu ergattern.

Tipp: Unentschieden – 3,50 BildBet

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,353,403,00
bet365 Erfahrungen2,303,402,90
Unibet Test2,333,452,90

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de