FC Schalke 04 – Holstein Kiel Tipp 16.01.2022

Der aktuelle vierte Platz wäre am Saisonende ein enttäuschendes Ergebnis für den FC Schalke 04, der möglichst auf direktem Weg zurück in die Bundesliga möchte. Die Königsblauen trennt zwar nur die Tordifferenz von Relegationsrang drei, doch die direkten Aufstiegsplätze sind schon fünf bzw. sechs Punkte entfernt.

Dementsprechend will und darf sich S04 zum Jahresauftakt am Sonntag, den 16. Januar 2022 (Anstoß: 13.30 Uhr), gegen Holstein Kiel keine Blöße geben. Die Störche reisen unterdessen nur als Tabellenzwölfter an und müssen zumindest vorerst weiterhin nach unten hin wachsam sein.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Doppelchance X/2
Quote 1,85
Wettanbieter bet3000.de
Bonus 100€ & keine Wettsteuer

FC Schalke 04 - Holstein Kiel Tipp 16.01.2022

Alles andere als eine optimale Vorbereitung für Schalke – Credit: IMAGO / Team 2

Direktvergleich FC Schalke 04 – Holstein Kiel

Erst vier Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Schalke verlor dabei zwar im Viertelfinale der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft 1942/43 in Kiel mit 4:1, gewann dafür aber die übrigen drei Vergleiche. Im DFB-Pokal feierte S04 1941 und 1961/62 Erfolge und entschied auch in der Hinserie das erste Ligaspiel zwischen beiden Klubs in Kiel mit 3:0 für sich.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Schalke 04

Dass der direkte Wiederaufstieg kein Selbstläufer wird, bekam der FC Schalke 04 von Anfang an deutlich vor Augen geführt. Zehn Punkte aus den ersten sieben Spielen waren nicht die Ausbeute eines Aufsteigers, wobei S04 danach aber mit vier Siegen in Folge bei Hansa Rostock (2:0), gegen den FC Ingolstadt (3:0), bei Hannover 96 (1:0) und gegen Dynamo Dresden (3:0) immer mehr in die Favoritenrolle zu wachsen schien.

Der Schwung allerdings ging anschließend durch drei aufeinanderfolgende Niederlagen im DFB-Pokal beim TSV 1860 München (0:1) sowie beim 1. FC Heidenheim (0:1) und gegen den SV Darmstadt 98 (2:4) wieder verloren. Der Druck auf Trainer Dimitrios Grammozis war zu diesem Zeitpunkt schon hoch, doch vier Punkte aus den Spielen bei Werder Bremen (1:1) und gegen den SV Sandhausen (5:2) beruhigten die Lage etwas.

Das folgende Top-Spiel beim FC St. Pauli (1:2) ging zwar wiederum verloren, doch ein 4:1-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg und ein 1:1 beim Hamburger SV sorgten noch für ein positives Gefühl an Weihnachten. Im einzigen Testspiel vor dem Spiel gegen Kiel trennte sich Schalke von Fortuna Sittard 1:1.

Personalien FC Schalke 04

Während Ko Itakura und Simon Terodde nach Corona-Infektionen frühzeitig wieder ins Training eingestiegen sind und auflaufen können, fällt Marcin Kaminski nach einem positiven Test aus. Für Danny Latza und Dominick Drexler kommt die Partie unterdessen wohl noch zu früh. Mehmet Aydin und Michael Langer fehlen sicher verletzt, Marvin Pieringer gelbgesperrt. Neuzugang Andreas Vindheim dürfte zunächst auf der Bank bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung: Fraisl – Thiaw, Itakura, Matriciani – Palsson – Ranftl, Zalazar, Idrizi, Ouwejan – Terodde, Bülter

zurück zum menü ↑

Formkurve Holstein Kiel

Holstein Kiel ist es zu Beginn der Saison nicht gelungen, den erst in der Relegation verpassten Aufstieg aus den Kleidern zu schütteln. Vielmehr verloren die Störche nach nur fünf Punkten aus den ersten sieben Spielern auch noch Trainer Ole Werner, der seinen Rücktritt erklärte. Unter Interimstrainer Dirk Bremser wurde zwar beim SC Paderborn (2:1) gewonnen, gegen Hansa Rostock (0:2) allerdings verloren.

Anschließend übernahm mit Marcel Rapp der neue Chefcoach und verbuchte beim FC Ingolstadt, gegen den SV Darmstadt 98 und beim Hamburger SV erst einmal drei 1:1-Unentschieden, scheiterte zudem im DFB-Pokal bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:5) krachend. Gegen Dynamo Dresden (2:1) gelang dann ein erster Sieg und nach einem 1:2 beim 1. FC Heidenheim wurde auch Werder Bremen 2:1 bezwungen, ehe es beim 1. FC Nürnberg wieder eine Pleite setzte.

Ein 2:2 gegen den SV Sandhausen und vor allem ein 3:0 gegen den FC St. Pauli sorgten dann aber für ein fröhliches Weihachten. Aus der Pause kam Kiel mit Testspielsiegen gegen den TSV Havelse (5:0) und gegen den VfL Osnabrück (3:2) ebenfalls gut.

Personalien Holstein Kiel

Mit Holmbert Fridjonsson, Lewis Holtby, Fabian Reese und Phil Neumann wurden vier Kieler Spieler positiv auf Covid-19 getestet. Bei Reese und Neumann besteht indes eine kleine Hoffnung für das Schalke-Spiel. Ebenso beim von muskulären Problemen geplagten Stefan Thesker.

Voraussichtliche Aufstellung: Dähne – Korb, Wahl, Lorenz, Kirkeskov – Mühling, Sander – Porath, Bartels, Skrzybski – Pichler

zurück zum menü ↑

Tipp

Schalke hat sich im bisherigen Saisonverlauf zu Hause mehrfach schwer getan und hat nun aufgrund vieler Ausfälle keine gute Vorbereitung hinter sich. Anders als Kiel, das den positiven Trend vor Weihachten fortsetzen konnte und unserer Einschätzung nach gute Chancen hat, auf Schalke zu punkten.

Tipp: Doppelchance X/2 – 1,85 bet3000.de (KEINE Wettsteuer und Bonus oben drauf!)

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de