Nordmazedonien – Deutschland Tipp 11.10.2021

Schon am drittletzten Spieltag der Qualifikation für die WM 2022 in Katar könnte Deutschland den Sieg in Gruppe J perfekt machen. Die DFB-Elf reist mit sechs Punkten Vorsprung auf Nordmazedonien und Armenien zum erstgenannten Verfolger.

Mit einem Sieg am Montag, 11. Oktober 2021 (Anstoß: 20.45 Uhr), kann die DFB-Elf somit Armenien schon definitiv hinter sich lassen und wäre sogar durch, sollte Armenien im Parallelspiel in Rumänien nicht gewinnen. Nordmazedonien liefert sich derweil einem Dreikampf mit Armenien und den mit zwei Punkten Rückstand lauernden Rumänen um Platz zwei.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg Deutschland
📊 Quote: 1,20
Wettanbieter: JackOne
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich Nordmazedonien – Deutschland

Das Hinspiel am 31. März in Duisburg war das erste Aufeinandertreffen beider Nationen. Die nordmazedonische Führung durch Goran Pandev konnte Ilkay Gündogan per Elfmeter zwar ausgleichen, doch Eljif Elmas brachte den Außenseiter fünf Minuten vor Schluss erneut in Führung und machte damit den sensationellen 2:1-Auswärtssieg perfekt.

zurück zum menü ↑

Formkurve Nordmazedonien

Die vergangenen Monate waren sicherlich die aufregendsten in der noch jungen Geschichte des nordmazedonischen Fußballverbandes. Nachdem im Herbst 2020 mit Siegen in den EM-Play-offs gegen den Kosovo (2:1) und in Georgien (1:0) die erstmalige Qualifikation für ein großes Turnier gelungen ist, ging der Start in de WM-Qualifikation gegen Rumänien (2:3) zwar daneben, doch der folgende Sieg gegen Liechtenstein (5:0) und der anschließende Coup in Deutschland (2:1) nährten die Hoffnung auf das WM-Ticket.

Die EM-Endrunde verlief dann mit Niederlagen gegen Österreich (1:3), die Ukraine (1:2) und die Niederlande (0:3) zwar ernüchternd, aber dennoch konnte Nordmazedonien erhobenen Hauptes nach Hause reisen. Die neue Länderspielsaison begann im September zunächst mit drei Unentschieden in Folge gegen Armenien (0:0), auf Island (2:2) und  gegen Rumänien, mit denen die WM-Chancen aber gewahrt wurden. Noch mehr am Freitag mit einem klaren 4:0-Sieg in Liechtenstein, dem nun die entscheidenden drei Partien gegen Deutschland, in Armenien und gegen Island folgen.

Personalien Nordmazedonien

Mit dem nach der EURO zurückgetretenen Altstar Goran Pandev fehlt Nordmazedonien offensiv natürlich der Schuss Extraklasse, aber dennoch kann Trainer Igor Angelovski eine Mannschaft mit einigen guten Einzelspielern aufbieten, die wie im Hinspiel durchaus zu einer Überraschung in der Lage ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Dimitrievski – S. Ristovski, Velkovski, Ristevski, Alioski – Spirovski – Churlinov, Ademi, Elmas, Trajkovski – M. Ristovski

zurück zum menü ↑

Formkurve Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft hat nach enttäuschenden Jahren mit dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 und dem Scheitern im Achtelfinale der EM 2021 sowie weiteren dazwischenliegenden Negativerlebnissen wie einem 0:6 in der Nations League in Spanien einen Neustart vollzogen. Nachdem im März zum Auftakt der Qualifikation für die WM 2022 gegen Island (3:0), in Rumänien (1:0) und gegen Nordmazedonien (1:2) noch Joachim Löw als Bundestrainer auf der Bank saß, feierte Hans-Dieter Flick Anfang September mit drei Zu-Null-Siegen in Liechtenstein (2:0), gegen Armenien (6:0) und auf Island (4:0) einen zumindest ergebnistechnisch perfekten Einstand.

Gegen Armenien und Island überzeugte die DFB-Auswahl auch spielerisch, konnte daran indes am Freitag gegen Rumänien nur bedingt anknüpfen. Gegen einen freilich auch stärkeren Gegner tat sich die deutsche Mannschaft lange schwer, ehe spät ein 2:1-Sieg herausgeschossen wurde.

Personalien Deutschland

Bei Manuel Neuer, der gegen Rumänien wegen Adduktorenproblemen passen musste, dürfte Flick kein Risiko eingehen. Auch ansonsten wird wohl weitgehend die gleiche Elf starten, wobei Thomas Müller und Kai Havertz Kandidaten sind, die offensiv für Marco Reus und/oder Timo Werner starten könnten. Gar nicht im Kader sind die verletzten Ilkay Gündogan, Robin Gosens und Mahmoud Dahoud sowie der an seiner Fitness arbeitende Mats Hummels.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Hofmann, Süle, Rüdiger, Kehrer – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Müller, Sané – Werner

zurück zum menü ↑

Tipp

Noch einmal wird sich die deutsche Mannschaft von Nordmazedonien nicht düpieren lassen. Zwar ist nicht ausgeschlossen, dass sich die DFB-Elf mit dem Underdog erneut schwer tun wird, zumal das Publikum in Skopje keinen unwesentlichen Faktor darstellen könnte, doch am Ende wird sich die Qualität Deutschlands durchsetzen.

Tipp: Deutschland gewinnt – 1,20 Sieg JackOne

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de