VfL Bochum – Hamburger SV Tipp 03.02.2020 2. Bundesliga

Unser Tipp: Sieg Hamburger SV

Vor ihrem direkten Duell am Montag, 3. Februar 2020 (Anstoß: 20.30 Uhr), haben der VfL Bochum und der Hamburger SV einen unterschiedlichen Start ins neue Jahr hingelegt. Während der HSV seine Aufstiegsambitionen mit einem überzeugenden 4:1-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg untermauerte, kassierte Bochum bei Arminia Bielefeld eine 0:2-Auftaktpleite und steht nur wegen der besseren Tordifferenz nicht auf Relegationsplatz 16.

Direktvergleich VfL Bochum – Hamburger SV

77 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen immerhin 68 in der Bundesliga stattfanden. Mit 34 Siegen hat der HSV recht klar die Nase vorne bei 21 Unentschieden und nur 22 Bochumer Erfolgen. In Bochum siegten die Hanseaten allerdings erst neunmal und kassierten bei elf Remis schon 17 Niederlagen.

Formkurve VfL Bochum

Eigentlich mit höheren Ambitionen gestartet war früh klar, dass das vordere Drittel für den VfL Bochum auch in dieser Saison kaum zu erreichen sein würde. Bereits nach vier Spieltagen und nur zwei Punkten wurde Trainer Robin Dutt durch Thomas Reis ersetzt, der durchaus für eine positive Entwicklung sorgte. Bis Weihnachten verbuchte der VfL auf 13 Partien immerhin 18 Punkte, sodass knapp über dem Strich überwintert werden konnte. Getrübt wurde die Zwischenbilanz allerdings durch die vermeidbare 2:3-Heimniederlage im letzten Spiel anno 2019 gegen den SSV Jahn Regensburg, der erste Pleite im eigenen Stadion nach zuvor drei Siegen und sechs Unentschieden. Vor dem Restrundenauftakt am Dienstagabend bei Arminia Bielefeld sorgten dann aber vielversprechend verlaufene Testspiele gegen den Fehervar FC (2:0), Dinamo Bukarest (1:1) und den KFC Uerdingen (2:0) für Hoffnung. Diese freilich wurde mit einem 0:2 in Bielefeld und einem vor allem offensiv schwachen Auftritt gleich wieder getrübt.

Personalien VfL Bochum

Torwart Manuel Riemann, der sich in Bielefeld eine überflüssige gelb-rote Karte einhandelte, fällt gesperrt aus. Ansonsten steht nur Ulrich Bapoh definitiv nicht zur Verfügung. Sebastian Maier und Winterneuzugang Robert Zulj arbeiten noch Rückstände auf, könnten aber in den Kader rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Drewes – Gamboa, Decarli, Fabian, Danilo – Tesche, Losilla, Janelt, Lee – Ganvoula, Blum

VfL Bochum - Hamburger SV Tipp 03.02.2020 2. Bundesliga

Formkurve Hamburger SV

Auf eine beim VfB Lübeck (2:5) völlig verpatzte Generalprobe hat der Hamburger SV eine umso bessere Premiere folgen lassen. Gegen den 1. FC Nürnberg präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking über weite Strecken richtig stark und gewann verdient mit 4:1. Die nach dem zweiten Teil der Hinrunde vorhandenen Sorgen, es könnte wieder nicht zum Aufstieg reichen, sind damit auf jeden Fall geringer geworden. Nach 24 Punkten aus den ersten elf Partien hatte es aus den letzten sieben Begegnungen vor Weihnachten nur nich zu sieben Zählern gereicht. Beim VfL Osnabrück (1:2), gegen den 1. FC Heidenheim (0:1), beim SV Sandhausen (1:1) und beim SV Darmstadt 98 (2:2) war der HSV vor der Partie gegen Nürnberg viermal in Folge sogar sieglos geblieben. Auch dank der Winterneuzugänge, von denen sich Louis Schaub und Jordan Beyer gegen Nürnberg direkt als Bereicherung erwiesen haben, scheint der HSV nun aber gefestigter und insgesamt besser aufgestellt. Nun gilt es aber auch auswärts nachzulegen, wobei bei sechs Remis und zwei Niederlagen erst zwei Siege gelungen sind.

Personalien Hamburger SV

Nach dem abgesehen von einer kurzen Schwächephase nach der Pause überzeugenden Auftritt gegen Nürnberg dürfte es keine Änderungen geben. Jan Gyamerah, Josha Vagnoman, Jairo und Julian Pollersbeck fallen weiterhin aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Beyer, Letschert, van Drongelen, Leibold – Fein, Jatta, Schaub, Dudziak, Kittel – Hinterseer

Fazit und Tipp

Gegen Nürnberg hat sich der HSV richtig stark präsentiert. In dieser Form wird der Aufstieg nur über die Hecking-Elf führen, die so auch in Bochum recht klar favorisiert ist. Und trotz der Bochumer Heimstärke glauben wir, dass der HSV den Erwartungen gerecht wird und die drei Punkte mitnimmt.

Unser Tipp: Sieg Hamburger SV

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de