VfB Stuttgart – SSV Jahn Regensburg Tipp 22.02.2020 – 2. Bundesliga

Unser Tipp: Sieg Stuttgart

Nach ihren 1:0-Siegen am vergangenen Wochenende stehen sich der VfB Stuttgart und der SSV Jahn Regensburg am Samstag, 22. Februar 2020 (Anstoß: 13 Uhr), im Rahmen des 23. Spieltages gegenüber. Während der Jahn als Tabellensechster mit 32 Punkten auf dem allerbesten Weg ist, erneut frühzeitig in Sachen Klassenerhalt alles klar zu machen, befindet sich der VfB als Tabellendritter im Rennen um den Direktaufstieg weiter in der Jäger-Rolle.

Direktvergleich VfB Stuttgart – SSV Jahn Regensburg

Nach 19 Duellen spricht die Bilanz klar für den VfB Stuttgart, der bei neun Siegen und acht Unentschieden nur zwei Partien gegen Jahn Regensburg verloren hat. Zu Hause sind die Schwaben gegen die Oberpfälzer bei sieben Siegen und zwei Remis sogar noch ungeschlagen.

Formkurve VfB Stuttgart

Mit der Entscheidung, den erst im Sommer verpflichteten Trainer Tim Walter im Winter durch  Pellegrino Matarazzo zu ersetzen, hat der VfB Stuttgart allem Anschein nach eine gute Entscheidung getroffen. Letztlich war für diese der Negativtrend im zweiten Teil der Hinrunde ausschlaggebend. Auf 20 Punkte aus den ersten acht Partien folgten aus den letzten zehn Begegnungen vor der Winterpause nur noch elf Zähler. Unter Trainer Matarazzo aber verlief schon die Wintervorbereitung vielversprechend und danach ging es auch im Ligabetrieb mit einem 3:0-Auftaktsieg gegen den 1. FC Heidenheim sehr gut los. Beim FC St. Pauli (1:1) ließ der VfB dann allerdings zwei Punkte liegen und scheiterte im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Bayer Leverkusen (1:2). Die Leistung in Leverkusen diente aber als Mutmacher und wurde positiv umgesetzt. Denn zuletzt feierte der VfB gegen Erzgebirge Aue (3:0) und beim VfL Bochum (1:0) wieder zwei Siege. Zehn Punkte aus den ersten vier Partien im Jahr 2020 sind unter dem Strich sicher eine aufstiegsreife Bilanz.

Personalien VfB Stuttgart

Während Marcin Kaminski, Sasa Kalajdzic, Holger Badstuber und Marc Oliver Kempf weiter an ihrem Comeback arbeiten, reicht es voraussichtlich auch für Nicolas Gonzalez noch nicht. Eine unveränderte Startelf ist deshalb nicht unwahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung: Kobel – Phillips, Karazor, Stenzel – Mangala, Endo – Massimo, Förster, Didavi, Wamangituka – Gomez

VfB Stuttgart - SSV Jahn Regensburg Tipp 22.02.2020 - 2. Bundesliga

Formkurve SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat es einmal mehr geschafft, sämtliche Skeptiker zu widerlegen. Auch im dritten Jahr nach dem Aufstieg halten sich die Oberpfälzer trotz schwerwiegender Abgänge im vergangenen Sommer in sicherem Abstand zur gefährdeten Zone. 23 Punkte aus den 17 Spielen der Hinrunde waren bereits eine sehr beachtliche Ausbeute. Ein 3:2-Sieg am 18. Spieltag beim VfL Bochum bescherte der Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic, der seinen Vorgänger Achim Beierlorzer längst hat vergessen lassen, ein freudiges Weihnachtsfest. Und nach der Winterpause ging es mit einem 1:0-Heimsieg gegen Hannover 96 direkt gut weiter. Dann allerdings unterlag der Jahn der SpVgg Greuther Fürth im eigenen Stadion mit 0:2 und leistete sich bei Arminia Bielefeld (0:6) dann sogar einen Offenbarungseid. Mit der Reaktion auf dieses Debakel zeigt die Mannschaft aber nicht zum ersten Mal ihren Charakter: gegen den SV Wehen Wiesbaden glückte am vergangenen Wochenende ein knapper, aber mit viel Willenskraft errungener 1:0-Sieg.

Personalien SSV Jahn Regensburg

Kapitän Marco Grüttner hat seine Gelbsperre abgesessen und wird sicherlich beginnen. Vermutlich rückt dafür Erik Wekesser aus der Spitze auf den Flügel und verdrängt Federico Palacios auf die Bank. Sebastian Stolze benötigt nach seiner Gesichts-OP derweil noch Zeit. Ansonsten sind alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Meyer – Saller, Nachreiner, Correia, Okoroji – Geipl, Besuschkow – George, Wekesser – Grüttner, Albers

Fazit und Tipp

Stuttgart hat offenkundig einen Lauf und ist zu Hause ohnehin eine Macht. Gegen einen in den letzten Wochen nur bedingt überzeugenden SSV Jahn sollten die Schwaben den nächsten Sieg auf dem Weg zurück in die Bundesliga einfahren.

Unser Tipp: Sieg Stuttgart

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de