SPAL Ferrara – Juventus Turin Tipp 22.02.2020 Serie A

Unser Tipp: Sieg Juventus

Seit dem vergangenen Wochenende ist Juventus Turin wieder zurück an der Tabellenspitze der Serie A, doch der Vorsprung auf die Verfolger ist nur hauchdünn. Weil Lazio Rom nur einen Punkt zurückliegt und sich auch Inter Mailand mit drei Zählern weniger in Schlagdistanz befindet, darf sich die Alte Dame auf dem Weg zum neunten Scudetto in Folge erst einmal keine Patzer erlauben. Erst recht nicht bei Schlusslicht SPAL Ferrara, das am Samstag, 22. Februar 2020 (Anstoß: 18 Uhr), als klarer Außenseiter Heimrecht genießt.

Direktvergleich SPAL Ferrara – Juventus Turin

Nur zwei der bisherigen 37 Vergleiche mit Juventus Turin konnte SPAL Ferrara gewinnen, kassierte bei zwölf Unentschieden aber schon 23 Niederlagen. Beide Erfolge und sieben Remis gelangen SPAL zu Hause, wo aber Juventus mit sieben Auswärtssiegen auch klar die Nase vorne hat.

Formkurve SPAL Ferrara

Mit dem 2:1-Sieg drei Tage vor Weihnachten beim FC Turin hat SPAL Ferrara die Hoffnungen auf den Klassenerhalt befeuert. Nichtsdestotrotz fiel die winterliche Zwischenbilanz des Aufsteigers mit zwölf Punkten aus 17 Spielen und dem vorletzten Tabellenplatz alles andere als rosig aus. Drei Zähler Rückstand ans rettende Ufer ließen den Glauben an die Rettung aber am Leben. Im neuen Jahr ging es allerdings mit einem 0:2 gegen Hellas Verona und einem 0:1 beim AC Florenz nicht gut los. Zudem bedeutete ein 0:3 beim AC Mailand das Aus im Achtelfinale der Coppa Italia. Anschließend aber gab SPAL mit einem völlig überraschenden 2:1-Sieg bei Atalanta Bergamo ein Lebenszeichen von sich. Dieser Auswärtscoup konnte allerdings nicht bestätigt werden. Vielmehr musste drei Spiele und drei Niederlagen gegen den FC Bologna (1:3), bei Lazio Rom (1:5) und gegen Sassuolo Calcio (1:2) später der langjährige Erfolgstrainer Leonardo Semplici gehen. Unter Nachfolger Luigi di Biagio wurde es aber erst einmal nicht besser. Vielmehr ging das Aufsteiger- und Kellerduell bei US Lecce mit 1:2 verloren.

Personalien SPAL Ferrara

Mit Francesco Vicari, Bryan Dabo, Marco D'Alessandro und Alberto Cerri fallen vier Akteure voraussichtlich weiter aus. Möglich, dass Trainer di Biagio ungeachtet dessen vor seiner Heimpremiere Änderungen vornimmt.

Voraussichtliche Aufstellung: Berisha – Cionek, Bonifazi, Zukanovic, Reca – Valdifiori, Missiroli , Castro – Valoti – Petagna, di Francesco

SPAL Ferrara - Juventus Turin Tipp 22.02.2020 Serie A

Formkurve Juventus Turin

Anders als in den vergangenen Jahren ist Juventus Turin der Konkurrenz noch nicht enteilt. Das liegt zum einen an den erstarkten Verfolger, zum anderen aber auch an Patzern der Alten Dame. Bis zur kurzen Winterpause waren 13 Siege, drei Unentschieden und nur eine Niederlage eine sehr gute Zwischenbilanz. Und auch das Jahr 2020 begann mit fünf Siegen in Folge, drei in der Serie A und zwei in der Coppa Italia, hervorragend. Dann aber verlor Juventus beim SSC Neapel mit 1:2 und überzeugte danach trotz des letztlich klaren 3:0-Sieges auch gegen den AC Florenz nur bedingt. Bei Hellas Verona (1:2) schloss sich dann die nächste Auswärtspleite an und im Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia beim AC Mailand (1:1) wurde in der Fremde bereits zum dritten Mal hintereinander nicht gewonnen. Dafür aber fuhr die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri am vergangenen Sonntag zu Hause gegen Brescia Calcio einen ungefährdeten 2:0-Erfolg ein.

Personalien Juventus Turin

Weil Leonardo Bonucci gelbgesperrt fehlt, könnte Giorgio Chiellini nach seinem Kurzcomeback vergangene Woche erstmals wieder von Beginn an spielen. Wahrscheinlicher ist aber der Einsatz von Matthijs de Ligt. Merih Demiral, Federico Bernardeschi, Douglas Costa und Sami Khedira stehen weiterhin nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Danilo, de Ligt, Rugani, Alex Sandro – Ramsey, Bentancur, Rabiot – Dybala, Higuain, Ronaldo

Fazit und Tipp

Klarer könnten die Rollen kaum verteilt sein. Dennoch wird Juventus Turin die Partie gewarnt durch die Ausrutscher in den letzten Auswärtsspielen die Partie konzentriert angehen und mit seiner deutlich überlegenen Qualität die drei Punkten mitnehmen.

Unser Tipp: Sieg Juventus

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de