SSC Neapel – Inter Mailand Tipp 18.04.2021

Acht Spieltage vor Schluss scheint die erste Meisterschaft seit der Saison 2009/10 für Inter Mailand nur noch Formsache. Die Nerazzurri liegen bereits stattliche elf Punkte vor dem Stadtrivalen AC Mailand und sogar zwölf Zähler vor Titelverteidiger Juventus Turin.

Am Sonntag, 18. April 2021 (Anstoß: 20.45 Uhr), kann und will Inter den nächsten Schritt in Richtung Scudetto machen, steht aber beim SSC Neapel vor einer kniffligen Aufgabe. Nicht zuletzt deshalb, weil Napoli im engen Rennen um die Champions-League-Qualifikation nichts zu verschenken hat.

Direktvergleich SSC Neapel – Inter Mailand

160 Mal trafen beide Vereine bisher bereits aufeinander. Mit 70 Siegen weist Inter Mailand dabei die bessere Bilanz auf, während für Napoli bei 41 Unentschieden nur 49 Erfolge zu Buche stehen. In Neapel allerdings sieht es bei 39 Heimsiegen, 23 Remis und nur 19 Auswärtserfolgen von Inter völlig anders aus.

zurück zum menü ↑

Formkurve SSC Neapel

Der SSC Neapel hat sich in einer Schwächephase im Februar nacheinander aus allen Pokal-Wettbewerben verabschiedet. Im Halbfinale der Coppa Italia gegen Atalanta Bergamo (0:0, 1:3) und im Sechzehntelfinale der Europa League gegen den FC Granada (0:2, 2:1) platzten beide Titelchancen der Mannschaft von Trainer Gennaro Gattuso.

Just der wertlose Heimsieg im Rückspiel gegen Granada war dann aber auch der Start zu einer Erfolgsserie in der Liga. Nach vier Punkten aus den beiden Partien gegen Benevento Calcio (2:0) und bei Sassuolo Calcio (3:3) gelangen gegen den FC Bologna (3:1), beim AC Mailand (1:0), beim AS Rom (2:0) und gegen den FC Crotone (4:3) sogar vier Siege am Stück.

Und als der Lauf mit einem 1:2 im Nachholspiel bei Juventus Turin unterbrochen wurde, fiel die Antwort am Sonntag mit einem 2:0-Sieg bei Sampdoria Genua direkt wieder positiv aus.

Personalien SSC Neapel

Hirving Lozano, vergangene Woche allerdings ohnehin nur eingewechselt, fällt gelbgesperrt aus. Ansonsten sind bis auf den langzeitverletzten Linksverteidiger Faouzi Ghoulam voraussichtlich alle Mann an Bord. Viel Anlass zu Veränderungen im Vergleich zum Sieg in Genua dürfte Coach Gattuso indes kaum sehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ospina – di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Mario Rui – Fabian, Demme – Politano, Zielinski, Insigne – Osimhen

zurück zum menü ↑

Formkurve Inter Mailand

Inter Mailand spielt insgesamt eine starke Saison, hat aber zunächst immer noch Ausrutscher eingestreut wie im Herbst vor allem in der Champions League, aus der die Nerazzurri als Gruppenletzter ausschieden. Die fehlende Zusatzbelastung durch internationale Spiele allerdings war in den vergangenen Monaten sicherlich kein Nachteil.

Zwar scheiterte Inter knapp im Halbfinale der Coppa Italia an Juventus Turin (1:2 zu Hause, 0:0 auswärts), doch in der Serie A ging die Mannschaft von Trainer Antonio Conte letztmals am 23. Januar beim torlosen Unentschieden bei Udinese Calcio nicht als Sieger vom Platz. Vielmehr gelangen gegen Benevento Calcio (4:0), beim AC Florenz (2:0), gegen Lazio Rom (3:1), gegen den AC Mailand (3:0), gegen den CFC Genua 1893 (3:0), bei Parma Calcio (2:1), gegen Atalanta Bergamo (1:0), beim FC Turin (2:1), beim FC Bologna (1:0), gegen Sassuolo Calcio (2:1) und am vergangenen Wochenende gegen Cagliari Calcio (1:0) elf Dreier am Stück.

Die Ergebnisse machen dabei deutlich, dass Inter selten brilliert, aber es am Ende dennoch reicht, um die Gegner in Schach zu halten.

Personalien Inter Mailand

Nicolo Barella ist nach abgesessener Gelbsperre zurück und dürfte auch beginnen. Die im Zuge einer leichten Rotation gegen Cagliari zunächst geschonten Achraf Hakimi und Lautaro Martinez werden ebenfalls von Anfang an erwartet. Ivan Perisic ist nach auskurierter Muskelblessur auch wieder eine Option, sodass voraussichtlich nur Aleksandar Kolarov nicht einsatzbereit ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Hakimi, Barella, Brozovic, Eriksen, Young – Lukaku, Martinez

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
2,95 3,40 2,40
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
3,00 3,50 2,30
Bet-at-home Test
Erfahrungen
2,90 3,35 2,36

zurück zum menü ↑

Tipp

In Neapel zu spielen, ist auch ohne Zuschauer im Stadion für alle Mannschaften schwierig. Erst recht, wenn Napoli unbedingt selbst die Punkte benötigt, wie es im Moment der Fall ist. Deshalb und weil Inter zum einen schon in den vergangenen Spielen stets nur mit einiger Mühe gewonnen hat, zum anderen angesichts des deutlichen Vorsprungs auch das letzte Prozent Willen fehlen könnte, glauben wir an ein Ende der Siegesserie. Auf einen Napoli-Sieg legen wir uns indes auch nicht fest.

Tipp: Doppelchance 1/X – 1,63 Unibet

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de