SSC Neapel – AC Mailand Tipp 12.07.2020

SSC Neapel – AC Mailand Tipp 12.07.2020
SSC Neapel – AC Mailand Tipp 12.07.2020

Tipp: Unentschieden -

Die ersten vier Plätze in der Serie A sind so gut wie sicher vergeben. Auch dahinter zeichnet sich ab, dass der AS Rom, der SSC Neapel und der AC Mailand die Ränge fünf bis sieben belegen werden. Weil Napoli als Pokalsieger bereits für die Gruppenphase der Europa League gesetzt ist, geht es letztlich zwischen der Roma und Milan darum, wer ebenfalls direkt starten darf und wer in die Qualifikation muss. Milans Gastspiel am Sonntag, 12. Juli 2020 (Anstoß: 21.45 Uhr) dürfte in dieser Hinsicht nicht unwichtig sein.

Direktvergleich SSC Neapel – AC Mailand

149 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Mit 57 Siegen hat der AC Mailand dabei die Nase vorne. Für den SSC Neapel sind derweil bei 48 Unentschieden nur 44 Erfolge notiert. In Neapel allerdings liest sich die Statistik mit 29 Heimsiegen, 21 Remis und nur 23 Auswärtserfolgen Milans andersherum.

Formkurve SSC Neapel

Der SSC Neapel hat in dieser Saison zu spät in die Spur gefunden. 24 Punkten aus den 17 Spielen vor Weihnachen waren eine magere Ausbeute, doch unter dem im Dezember als Nachfolger von Carlo Ancelotti verpflichteten Trainer Gennaro Gattuso ging es beginnend mit einem 1:0-Sieg im Viertelfinale der Coppa Italia gegen Lazio Rom aufwärts. Während in der Champions League mit einem 1:1 im Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Barcelona die Chance auf die letzten Acht gewahrt wurde, feierte Napoli unmittelbar nach dem Re-Start den Pokalsieg.

Dank des 1:0-Sieges im Hinspiel bei Inter Mailand genügte im Halbfinal-Rückspiel gegen die Nerazzurri ein 1:1 zum Weiterkommen. Im Endspiel wurde dann Juventus Turin im Elfmeterschießen besiegt. Den Schwung aus der Coppa nahm Napoli zunächst auch in die Liga mit und feierte bei Hellas Verona (2:0) und gegen SPAL Ferrara (3:1) zwei weitere Siege. Bei Atalanta Bergamo (0:2) endete dann zwar eine Serie von wettbewerbsübergreifend neun Partien ohne Niederlage, denen zuletzt aber Siege gegen den AS Rom (2:1) und beim CFC Genua 1893 (2:1) folgten.

Personalien SSC Neapel

Eine leichte Rotation etwa mit Hirving Lozano, Arkadiusz Milik oder Piotr Zielinski ist möglich. Kalidou Koulibaly und Diego Demme kehren derweil jeweils nach verbüßter Gelbsperre sicher zurück. Verletzungsbedingt nicht einsatzfähig ist voraussichtlich nur Fernando Llorente.

Voraussichtliche Aufstellung: Meret – Hysaj, Koulibaly, Manolas, Mario Rui – Fabian, Lobotka, Zielinski – Lozano, Milik, Insigne

Formkurve AC Mailand

Das 0:0 im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia bei Juventus Turin, das wegen des 1:1 im Hinspiel und der Auswärtstorregel nicht reichte, bedeutete für den AC Mailand einen enttäuschenden Re-Start. Die dabei trotz langer Unterzahl gezeigte Leistung diente aber durchaus als Mutmacher. Die folgende Entwicklung in der Serie A war denn auch überaus positiv. Bei US Lecce (4:1) und gegen den AS Rom (2:0) wurden die ersten beiden Partien gewonnen.

Und nach einem kleinen Dämpfer bei Abstiegskandidat SPAL Ferrara (2:2) setzten die Rossoneri zuletzt zwei ganz dicke Ausrufezeichen. Zunächst gelang am vergangenen Samstag bei Lazio Rom ein insbesondere in dieser Deutlichkeit bemerkenswerter 3:0-Sieg. Und dann feierte Milan am Dienstagabend gegen Juventus Turin trotz eines 0:2-Rückstandes noch einen 4:2-Sieg, mit dem auch die Revanche für das Pokal-Aus gelungen ist. In der aktuellen Form wäre Milan damit durchaus ein Kandidat für die Champions League. 36 Punkte aus den 26 Spielen vor der Corona-Pause waren dafür aber eine zu schwache Ausbeute.

Personalien AC Mailand

Gut möglich, dass Trainer Stefano Pioli der Mannschaft vertraut, die Juventus im zweiten Durchgang niedergerungen hat, also mit Hakan Calhanoglu anstelle von Lucas Paqueta beginnt. Während der zuvor angeschlagene Calhanoglu wieder voll belastbar sein sollte, fallen Samu Castillejo, Mateo Musacchio und Léo Duarte weiterhin aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – Conti, Kjaer, Romagnoli, Theo – Kessié, Bennacer – Saelemaekers, Calhanoglu, Rebic – Ibrahimovic

Tipp und Fazit

Beide Teams sind in guter Form und voller Selbstvertrauen. Kleinigkeiten werden daher entscheiden, wobei wir ein Unentschieden für nicht unwahrscheinlich halten.

Unser Tipp: Unentschieden – 3,50 William Hill (mit neuem Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de