Sassuolo Calcio – AC Mailand Tipp 20.12.2020

Sassuolo Calcio – AC Mailand Tipp 20.12.2020
Sassuolo Calcio – AC Mailand Tipp 20.12.2020

Tipp: Unentschieden - 3,95 888sport

Zu einem Top-Spiel, das man in dieser Form vor dem Saisonstart so nicht zwingend auf der Rechnung haben musste, erwartet Sassuolo Calcio am 13. Spieltag der Serie A den AC Mailand. Milan reist am Sonntag, 20. Dezember 2020 (Anstoß: 15 Uhr), als Spitzenreiter an, hat zuletzt aber etwas an Vorsprung eingebüßt und nur durch ein hauchdünnes Polster von einem Punkt auf Stadtrivale Inter.

Sassuolo ist derweil als Tabellenfünfter weiter eine positive Überraschung und schickt sich an, bei der Vergabe der internationalen Plätze ein Wörtchen mitzureden.

Direktvergleich

15 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen der AC Mailand neun für sich entscheiden konnte. Sassuolo gelangen derweil bei zwei Unentschieden erst vier Erfolge. Drei davon feierte Sassuolo aber zu Hause, wo sich beide bei vier Siegen Milans noch nie unentschieden trennten.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Sassuolo Calcio

Sassuolo Calcio scheint auf dem besten Weg, den schon beachtlichen achten Tabellenplatz der Vorsaison zu toppen. Mit elf Punkten aus den ersten fünf Spielen gegen Cagliari Calcio (1:1), bei Spezia Calcio (4:1), den FC Crotone (4:1), beim FC Bologna (4:3) und gegen den FC Turin (3:3) setzte die Mannschaft von Trainer Roberto de Zerbi am sechsten Spieltag mit einem 2:0-Sieg beim SSC Neapel ein dickes Ausrufezeichen und mischte zu diesem Zeitpunkt ganz oben mit.

Gegen Udinese Calcio (0:0) und bei Hellas Verona (2:0) ging es mit vier Punkten gut weiter, ehe Inter Mailand (0:3) den Erfolgslauf erst einmal beendete. Beim AS Rom (0:0) und gegen Benevento Calcio (1:0) punktete Sassuolo aber direkt wieder weiter und nahm nun am Mittwoch beim AC Florenz (1:1) auch immerhin einen Zähler mit.

Personalien Sassuolo Calcio

Während Regisseur Manuel Locatelli das Wiedersehen mit seinem alten Klub aufgrund einer Gelbsperre verpasst, fehlen Federico Ricci und Filippo Romagna weiterhin verletzungsbedingt. Dafür hat sich Torjäger Francesco Caputo nach mehrwöchiger Pause in Florenz mit einem Kurzeinsatz zurückgemeldet, bleibt aber wohl zunächst auf der Bank.

Voraussichtliche Aufstellung: Consigli – Toljan, Chiriches, Peluso, Rogerio – Obiang, Lopez – Berardi, Traoré, Boga – Djuricic

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve AC Mailand

Der AC Mailand hat in der Europa League dank Siegen gegen Celtic Glasgow (4:2, 3:1) und Sparta Prag (3:0, 1:0) sowie zumindest einem Punkt aus den Duellen mit dem OSC Lille (0:3, 1:1) souverän die K.o.-Phase erreicht, nachdem im Sommer bereits drei Qualifikationsrunden für eine zusätzliche Belastung gesorgt hatten.

Dennoch legte die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli mit vier Siegen in Folge inklusive einem 2:1 im Stadtduell gegen Inter Mailand (2:1) einen perfekten Start in die Serie A hin, ehe ein 2:2 am fünften Spieltag gegen den AS Rom erstmals Punkte kostete. Danach siegte Milan bei Udinese Calcio (2:1) aber direkt wieder, um dann gegen Hellas Verona (2:2) abermals zwei Zähler liegen zu lassen.

Mit Siegen beim SSC Neapel (3:1), gegen den AC Florenz (2:0) und bei Sampdoria Genua (2:1) erarbeiteten sich die Rossoneri an der Tabellenspitze anschließend aber ein Polster auf die Verfolger, das mit den jüngsten Unentschieden gegen Parma Calcio (2:2) und beim CFC Genua 1893 (2:2) allerdings geschrumpft ist.

Personalien AC Mailand

Mit Ismael Bennacer, Matteo Gabbia und Simon Kjaer fallen drei potentielle Stammspieler verletzungsbedingt aus, mit Theo Hernandez ist ein weiterer fraglich. Dafür besteht die Hoffnung auf das Comeback von Zlatan Ibrahimovic, das allerdings wohl eher als Joker erfolgen wird.

Voraussichtliche Aufstellung:  Donnarumma – Calabria, Kalulu, Romagnoli, Diogo Dalot – Tonali, Kessié – Saelemaekers, Calhanoglu, Rebic – Rafael Leao

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Sassuolo ist nicht mehr ganz so stark unterwegs wie in den ersten Wochen der Saison, wirkt aber gefestigt und inzwischen vor allem defensiv sehr stabil. Bei Milan geht der Trend, auch bedingt durch die vielen Spiele und einige Ausfälle, etwas nach unten. Ein Auswärtsdreier wird für die Rossoneri in jedem Fall nicht einfach. Wir glauben eher an Milans drittes Remis in Serie.

Tipp: Unentschieden – 3,95 888sport (alles zu den 888sport Quoten)

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test3,553,851,97
Betsson Erfahrungen3,553,701,98
Unibet Test3,553,951,94

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de