Sampdoria Genua – AC Mailand Tipp 10.09.2022

Von einem Top-Spiel wie teilweise in den 90er-Jahren ist die Begegnung zwischen Sampdoria Genua und dem AC Mailand am sechsten Spieltag der Serie A zwar weit entfernt, aber dennoch steigt am Samstag, 10. September 2022 (Anstoß: 20.45 Uhr), ein klangvolles Duell. Während Meister Milan mit elf Punkten gut gestartet ist und als Tabellendritter nach Genua reist, wartet Sampdoria mit erst zwei Zählern noch auf den ersten Sieg und scheint am Anfang einer schwierigen Saison zu stehen.

Zusammenfassung

Tipp Sieg Mailand
Quote 1,53
Wettanbieter Betano
Bonus 20€ Gratis + 100€


Direktvergleich Sampdoria Genua – AC Mailand

76 und damit über die Hälfte der bisherigen 141 Duelle gingen an den AC Mailand, wohingegen für Sampdoria bei 33 Unentschieden nur 32 Erfolge verbucht sind. In Genua feierte Milan auch schon 31 Auswärtssiege bei nur 20 Remis und 20 Heimsiegen von Samp.

Formkurve Sampdoria Genua

Der Fehlstart von Sampdoria Genua kommt für die meisten Experten nicht wirklich überraschend. Denn die Mannschaft von Trainer Marco Giampaolo, nach dessen Rückkehr im Januar die vergangene Saison zumindest noch auf Platz 15 abgeschlossen wurde, hat im Sommer unter anderem mit Mikkel Damsgaard, Morten Thorsby und Albin Ekdal an Qualität verloren. Das erste Pflichtspiel in der Coppa Italia konnte Sampdoria gegen Reggina 1914 (1:0) zwar noch erfolgreich gestalten, doch zum Auftakt der Serie A setzte es direkt eine 0:2-Niederlage.

Danach wurde Juventus Turin immerhin ein 0:0 abgetrotzt, doch bei US Salernitana setzte es eine herbe 0:4-Niederlage. Anschließend gelang im nächsten Heimspiel gegen Lazio Rom (1:1) wieder ein Achtungserfolg, auf den bei Hellas Verona (1:2) indes am vergangenen Wochenende wieder eine Niederlage bei einem Gegner folgte, der ebenfalls eher in der unteren Tabellenhälfte verortet wird.

Personalien Sampdoria Genua

Mit Andrea Conti, Simone Trimboli und Manuel de Luca fehlten zuletzt drei Akteure, die auch gegen Milan keine Rolle spielen dürften. Im Vergleich zur Niederlage in Verona ist aber auch unabhängig davon mit der einen oder anderen Änderung zu rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Audero – Bereszynski, Ferrari, Colley, Augello –  Villar – Verre, Djuricic, Sabiri – Quagliarella, Caputo

Formkurve AC Mailand

Der AC Mailand hat gleich zum Auftakt der neuen Saison deutlich gemacht, erneut ein wesentliches Wörtchen im Kampf um den Scudetto mitreden zu wollen. Gegen Udinese Calcio feierte der Titelverteidiger trotz frühem Rückstand noch einen 4:2-Sieg und punktete dann auch im schwierigen Auswärtsspiel bei Atalanta Bergamo (1:1). Gegen den FC Bologna (2:0) fuhren die Rossoneri anschließend einen glanzlosen 2:0-Sieg ein, bevor bei Sassuolo Calcio (0:0) auch im zweiten Auswärtsspiel Federn gelassen wurden.

Dafür aber feierte Milan in einem spektakulären Derby einen 3:2-Sieg gegen Stadtrivale Inter Mailand, der auch als Ansage an die Konkurrenz zu werten war. Auf den dritten Saisonsieg im eigenen Stadion folgte am Dienstag zum Start in die Champions League indes wieder nur ein Remis in der Fremde. Bei Red Bull Salzburg kam Milan nicht über ein 1:1 hinaus, egalisierte dabei aber immerhin einen Rückstand und zeigte wie schon gegen Udinese, in Bergamo und auch gegen Inter Comeback-Qualitäten.

Personalien AC Mailand

Nachdem im Vergleich zum Derbysieg in der Champions League nur Alexis Saelemaekers anstelle von Junior Messias in eine ansonsten unveränderte Startelf gerückt ist, sind nun  aus Gründen der Belastungssteuerung größere Veränderungen zu erwarten. Die andauernden Ausfälle von Rade Krunic, Alessandro Florenzi und Zlatan Ibrahimovic beschneiden indes die Variationsmöglichkeiten. Und für Ante Rebic dürfte nach seiner Zwangspause maximal ein Platz auf der Bank drin sein.

Voraussichtliche Aufstellung: Maignan – Calabria, Kjaer, Tomori, Theo – Pobega, Tonali – Junior Messias, Brahim Diaz, Rafael Leao – Giroud

Tipp

Der AC Mailand ist gefordert, die bisher nur zu Hause überzeugenden Auftritte auch auswärts auf den Platz zu bekommen. Das wird in einer frühen Phase mit einer hohen Belastung zwar nicht ganz einfach, sollte bei einem bislang biederen Gegner aber gelingen. Sampdoria täte ein Erfolg zwar gut, doch den Eindrücken der ersten Spieltage zufolge muss die Giampaolo-Elf ihre Punkte gegen andere Teams holen.

Tipp: Sieg AC Mailand – 1,53 Betano.de (20€ Gratis + 100% bis zu 100€)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo