Lazio Rom – AS Rom Tipp 26.09.2021

Für ganz oben reicht es nach den ersten fünf Spieltagen der Serie A für die beiden Stadtrivalen nicht, aber natürlich ist der Derby della Capitale am Sonntag, 26. September 2021 (Anstoß: 18 Uhr), das Top-Spiel der sechsten Runde. Lazio will mit bislang acht Punkten auf Rang sieben stehend den Anschluss an die Spitzenplätze nicht verlieren, während die viertplatzierte Roma mit zwölf Zählern den bislang makellosen Tabellenführer SSC Neapel im Blick behalten möchte.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Sieg AS Rom
📊 Quote: 2,65
Wettanbieter: Interwetten
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich Lazio Rom – AS Rom

164 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Mit 60 Siegen weist die Roma die bessere Bilanz auf, während für Lazio bei 60 Unentschieden nur 44 Erfolge notiert sind. Bei eigenem Heimrecht, dessen Bedeutung trotz der gleichen Heimspielstätte offenbar nicht zu vernachlässigen ist, ist die Statistik aus Lazio-Sicht bei 27 Siegen, 27 Remis und 27 Niederlagen indes komplett ausgeglichen ist.

zurück zum menü ↑

Formkurve Lazio Rom

Nachdem die vergangene Saison nicht die erhoffte Qualifikation für die Champions League brachte, unternimmt Lazio Rom mit dem neuen Trainer Maurizio Sarri, der den zu Inter Mailand abgewanderten Simone Inzaghi ersetzte, den nächsten Versuch, es in die Königsklasse zu schaffen.

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung fanden die Laziali mit einem 3:1-Sieg beim FC Empoli gut in die neue Saison und präsentierten sich anschließend beim 6:1-Kantersieg gegen Spezia Calcio überaus spielfreudig und in starker Frühform. Die folgende Länderspielpause kam für Lazio dann allerdings offenkundig zu keinem guten Zeitpunkt. Denn seit der Unterbrechung ist die Sarri-Elf sieglos.

Einem 0:2 beim AC Mailand folgte zum Auftakt der Europa League ein 0:1 bei Galatasaray Istanbul, ehe gegen Cagliari Calcio (2:2) und beim FC Turin (1:1) die Punkte geteilt wurden. Dass jeweils spät zumindest noch der Ausgleich gelang, verhinderte zunächst noch das Aufkommen von Krisenstimmung. Eine Derbypleite sollte indes dennoch tunlichst vermieden werden.

Personalien Lazio Rom

Mit Neuzugang Mattia Zaccagni und Bobby Adekanye stehen zwei Akteure auf der Ausfallliste Lazios, die auch schon unter der Woche in Turin nicht dabei waren. Im Vergleich zu jeder Partie sind dennoch Änderungen sehr wahrscheinlich. Vor allem Sergej Milinkovic-Savic und Pedro, aber auch Manuel Lazzarri und Lucas Leiva werden zurück in der ersten Elf erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Lazzari, Luiz Felipe, Acerbi, Hysaj – Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto – Pedro, Immobile, Felipe Anderson

zurück zum menü ↑

Formkurve AS Rom

Als Jose Mourinho im Sommer als Nachfolger von Paulo Fonseca und neuer Trainer des AS Rom vorgestellt wurden, entstand eine gemessen an den auf seinen letzten Stationen überschaubaren Erfolgen des Portugiesen bemerkenswerte Euphorie, die bis heute anhält. Aus gutem Grund, legte die Roma doch einen richtig guten Start hin.

Während in der Europa League zunächst die Play-offs gegen Trabzonspor (2:1 auswärts, 3:0 zu Hause) souverän gemeistert und dann auch das Auftaktspiel in der Gruppenphase gegen ZSKA Sofia (5:1) deutlich gewonnen wurde, feierten die Giallorossi in der Liga gegen den AC Florenz (3:1), bei US Salernitana (4:0) und gegen Sassuolo Calcio vom Start weg drei Siege und spielten dabei phasenweise begeisternden Fußball.

Am vergangenen Wochenende wurde eine unterhaltsame Partie bei Hellas Verona dann zwar mit 2:3 verloren, doch dafür konnten am Donnerstag mit einem 1:0 gegen Udinese Calcio wieder drei Zähler eingesackt werden.

Personalien AS Rom

Neben den verletzten Außenverteidigern Leonardo Spinazzola und Matias Vina muss Roma-Coach Mourinho auch auf den formstarken Kapitän Lorenzo Pellegrini verzichten, der sich gegen Udinese kurz vor Schluss Gelb-Rot eingehandelt hat. Stephan El Shaarawy            dürfte dafür die offensive Dreierreihe komplettieren, in der Nicolo Zaniolo und Henrikh Mkhitaryan wohl abwechselnd die ansonsten von Pellegrini ausgefüllte Zentrale besetzen werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Rui Patricio – Karsdorp, Mancini, Roger Ibanez, Calafiori – Cristante, Veretout – Zaniolo, Mkhitaryan, El Shaarawy – Abraham

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,65 3,40 2,65
bet365 Erfahrungen 2,62 3,50 2,60
Jackone Test 2,65 3,45 2,55

zurück zum menü ↑

Tipp

Auch wenn die letzten Auftritte nicht mehr ganz so furios waren, befindet sich die Roma in der besseren Verfassung und geht sicherlich auch mit breiter Brust ins Derby. Gegen ein zuletzt etwas schwächelndes Lazio sehen wir die Giallorossi deshalb vorne.

Tipp: Sieg AS Rom – 2,65 Interwetten

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de