Lazio Rom – AC Mailand Tipp 26.04.2021

Unter der Woche haben Lazio Rom und der AC Mailand im Rennen um die Champions-League-Qualifikation Rückschläge wegstecken müssen. Besonders für Lazio ist die Ausgangsposition vor dem Heimspiel am Montag, 26. April 2021 (Anstoß: 20.45 Uhr), nicht mehr die beste.

Die Laziali liegen als Tabellensechster bereits sieben Punkte hinter Platz vier und benötigen für das Königsklassenticket schon einen perfekten Endspurt. Milan ist derweil zwar noch Zweiter, besitzt allerdings nur noch ein Polster von drei Zählern auf Rang fünf und darf somit eigentlich nicht mehr patzen.

Direktvergleich Lazio Rom – AC Mailand

Schon 172 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Klubs. Mit 73 Siegen weist der AC Mailand dabei die klar bessere Bilanz auf, während für Lazio bei 63 Unentschieden lediglich 36 Erfolge notiert sind. In Rom ist die Statistik mit 22 Heimsiegen, 38 Remis und 23 Auswärtssiegen Milans beinahe ausgeglichen.

zurück zum menü ↑

Formkurve Lazio Rom

Mit 19 Punkten aus den ersten sieben Spielen im Jahr 2021 hat Lazio Rom eher durchwachsene erste 14 Spieltage mit 21 Zählern vergessen lassen und wieder Kurs auf die Champions League genommen, ehe Mitte Februar ein 0:1 bei Inter Mailand den Lauf stoppte und eine schwächere Phase einleitete.

Zwar wurde danach Sampdoria Genua mit 1:0 bezwungen, doch beim FC Bologna (0:2) und bei Juventus Turn (1:3) sowie m Achtelfinale der Champions League gegen den FC Bayern München (1:4 zu Hause, 1:2 auswärts) folgten bei einem 3:2 gegen den FC Crotone vier Niederlagen in fünf Pflichtspielen.

Anschließend aber meldete sich die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi mit vier Siegen in Folge bei Udinese Calcio (1:0), gegen Spezia Calcio (2:1), bei Hellas Verona (1:0) und gegen Benevento Calcio (5:3) stark zurück. Nun am Donnerstag allerdings bedeutete ein 2:5 beim SSC Neapel einen herben Rückschlag.

Personalien Lazio Rom

Trotz der Schlappe in Neapel wird es wohl keine größeren Veränderungen geben. Nicht einsatzfähig ist voraussichtlich nur Luiz Felipe. Zudem steht hinter Danilo Cataldi, der aber ohnehin nicht beginnen würde, ein Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Patric, Acerbi, Radu – Lazzari, Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto, Marusic – Correa, Immobile

zurück zum menü ↑

Formkurve AC Mailand

Am Ende einer langen Saison, die für die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli bereits frühzeitig mit drei Qualifikationsrunden zur Europa League begonnen hat, scheint dem AC Mailand ein wenig die Luft auszugehen. In der Coppa Italia bereits im Januar im Viertelfinale an Inter Mailand gescheitert bedeutete in der Europa League im Achtelfinale Manchester United (1:1 auswärts, 0:1 zu Hause) Endstation.

In der Serie A musste Milan derweil seine Tabellenführung Mitte Februar nach einem 0:2 bei Spezia Calcio abgeben. Während sich Stadtrivale Inter seitdem kaum mehr eine Blöße gegeben hat und davon gezogen ist, holte Milan aus den elf Partien nach der Pleite in Spezia nur noch 17 Zähler. Nach dem internationalen Aus schienen die Rossoneri beim AC Florenz (3:2), gegen Sampdoria Genua (1:1), bei Parma Calcio (3:1) und gegen den CFC Genua 1893 (2:1) wieder in die Erfolgsspur eingebogen zu sein, doch das 1:2 am Mittwoch nach eigener Führung gegen Sassuolo Calcio war ein Dämpfer, der Milan um die Königsklasse bangen lässt.

Personalien AC Mailand

Gegen Sassuolo fehlten mit Zlatan Ibrahimovic, Ismail Bennacer und Theo Hernandez drei Leistungsträger wegen leichter Blessuren, die in Rom allesamt wieder dabei sein könnten. Ansonsten sind abgesehen von Youngster Daniele Maldini voraussichtlich alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – Calabria, Kjaer, Tomori, Theo – Bennacer, Kessié – Saelemaekers, Calhanoglu, Rebic – Ibrahimovic

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
2,25 3,65 3,00
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
2,20 3,75 3,00
Bet-at-home Test
Erfahrungen
2,23 3,60 3,00

zurück zum menü ↑

Tipp

Beide Mannschaften wirken derzeit nicht vollends stabil, sind grundsätzlich aber einigermaßen auf Augenhöhe. Kehren Ibrahimovic und Theo wie erhofft zurück, besitzt Milan zwar mehr individuelle Qualität, doch weil der Heimvorteil auf Seiten Lazios liegt, glauben wir auch in diesem Fall eher an eine Punkteteilung.

Tipp: Unentschieden – 3,80 bwin

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de