Juventus Turin – SSC Neapel Tipp 04.10.2020

Juventus Turin – SSC Neapel Tipp 04.10.2020
Juventus Turin – SSC Neapel Tipp 04.10.2020

Tipp: Doppelchance X/2 - 1,83 Betsson

Am dritten Spieltag wartet schon das zweite Top-Spiel auf Juventus Turin. Der Serienmeister, der vergangene Woche beim AS Rom zumindest ein 2:2 verbuchen konnte, erwartet am Sonntag, 4. Oktober 2020 (Anstoß: 20.45 Uhr) den SSC Neapel, der mit zwei Siegen einen perfekten Start hingelegt hat und damit sowohl als Tabellenführer als auch mit zwei Punkten Vorsprung auf den Titelverteidiger nach Turin reist.

Anbieter1X2
Interwetten Test2,053,303,70
Betsson Erfahrungen2,033,553,55
Unibet Test2,043,503,65

Direktvergleich

166 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, nach denen Juventus mit 77 Siegen die deutlich bessere Bilanz aufweist. Neapel bringt es hingegen bei 52 Unentschieden nur auf 36 Siege. In Turin liest sich die Statistik mit 52 Heimsiegen Juves, 21 Remis und nur acht Auswärtserfolgen Neapels nochmals einseitiger.

Formkurve Juventus Turin

Die neunte Meisterschaft in Folge hat Juventus Turin vergangene Saison zwar eingefahren, doch weil es darüber hinaus keinen weiteren Titel gab, hielt sich die Zufriedenheit dennoch in Grenzen.

Vor allem das frühe Aus im Achtelfinale der Champions League gegen Olympique Lyon war der wesentliche Grund für die Trennung von Coach Maurizio Sarri, als dessen Nachfolger Trainer-Novize Andrea Pirlo präsentiert wurde.

Pirlos Start erfolgte wegen einer sehr kurzen Vorbereitung unter erschwerten Umständen, konnte die Alte Dame doch nur ein Testspiel bestreiten, das gegen Novara Calcio (5:0) aber auch nur wenig Erkenntnisse lieferte. In der Serie A erwischte Juventus dann aber auch einen guten Start. Gegen Sampdoria Genua gelang zu Hause ein ungefährdeter 3:0-Sieg.

Am vergangenen Sonntag indes ließen die Bianconeri zum ersten Mal Federn, wobei das 2:2 beim AS Rom inklusive Ausgleichstreffer in Unterzahl aber eher positiv zu bewerten war.

Personalien

Der in Rom mit Gelb-Rot vom Platz gestellte Adrien Rabiot fällt gesperrt aus. Alex Sandro und Matthijs de Ligt drohen verletzungsbedingt weiter auszufallen. Federico Bernardeschi könnte nach seiner Oberschenkelverletzung zurückkehren, aber für die erste Elf reicht es wohl noch nicht.Paulo Dybala, in Rom zumindest wieder auf der Bank, könnte auch sein Comeback feiern.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Danilo, Bonucci, Chiellini, Cuadrado – Kulusevski, Betancur, Arthur, Ramsey – Cristiano Ronaldo, Morata

Formkurve SSC Neapel

Allzu viel hat sich im Kader des SSC Neapel abgesehen von den Verpflichtungen von Victor Osimhen und Amir Rrahmani nicht getan, aber dennoch ist nachvollziehbar, dass eine Wiederholung von Platz sieben am Ende der vergangenen Saison, die freilich mit dem Gewinn der Coppa Italia gerettet wurde, nicht zufriedenstellend wäre.

Vielmehr will Napoli zurück in die Champions League, wobei bereits die Vorbereitung mit zwei 4:0-Siegen gegen Teramo Calcio und Delfino Pescara einen positiven Trend verriet. Dieser bestätigte sich dann auch mit Beginn der Pflichtspiele. Zum Auftakt der Serie A gelang der Mannschaft von Trainer Gennaro Gattuso beim FC Parma ein 2:0-Sieg.

Am vergangenen Wochenende schoss sich Napoli dann richtig warm für das Gastspiel beim ewigen Rivalen in Turin und den CFC Genua 1893 mit einer famosen Offensivleistung 6:0 aus dem Stadion.

Personalien

Nachdem sich Mario Rui und Andrea Petagna am vergangenen Wochenende zurückgemeldet hatten, waren alle Mann an Bord. Dann aber musste gegen Genua Lorenzo Insigne früh wegen muskulärer Probleme vom Feld. Nicht unwahrscheinlich, dass der Kapitän auch in Turin ausfällt.

Voraussichtliche Aufstellung: Meret – di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Hysaj – Fabian, Elmas – Lozano, Mertens, Zielinski – Osimhen

Tipp

Weil einige wichtige Spieler wie de Ligt, Rabiot oder Dybala noch fehlen oder große Teile der Vorbereitung verpasst haben, ist Juventus Turin aktuell noch nicht auf dem alten Top-Level. Hinzu kommt, dass Trainer Pirlo erst relativ wenig Zeit hatte, um seine Vorstellungen zu vermitteln.

Auf der anderen Seite verfügt Neapel über eine eingespielte Mannschaft, die schon in der Rückrunde der vergangenen Saison eine klar positive Tendenz aufwies und der wir auch in Turin zumindest einen Teilerfolg zutrauen.

Tipp: Doppelchance X/2 – 1,83 Betsson (Top-Auswahl)

1 Betsson Erfahrungen

Betsson Erfahrungen

Bonus: 100% bis zu 100€
Umsatzbedingungen: 4x Bonus + Einzahlung
Mindestquote: 1,80

8.5
100% bis 100€ Besuchen
Test lesen
PROS:

  • Extrem starke Auswahl an Wetten
  • Kostenlose Live Streams
  • Sehr gut bei Live Wetten
  • Insgesamt gute Quoten
  • Mobil fast perfekt

CONS:

  • Kein PayPal für deutsche Kunden

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de