Juventus Turin – Lazio Rom Tipp 06.03.2021

Mit Juventus Turin und Lazio Rom treffen am Samstag, 6. März 2021 (Anstoß: 20.45 Uhr), im Rahmen des 26. Spieltages der Serie A zwei Klubs aufeinander, die derzeit ihren Zielen hinterherhinken.

Juventus läuft als aktueller Tabellendritter Gefahr, die angepeilte zehnte Meisterschaft in Serie zu verpassen, während Lazio auf Rang sieben sogar um die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb bangen und deutlich zulegen muss, soll wieder der Sprung in die Champions League gelingen.

Direktvergleich Juventus Turin – Lazio Rom

176 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. 91 und damit über die Hälfte der bisherigen Duelle gingen an Juventus, während Lazio bei 41 Unentschieden nur 43 Partien gewinnen konnte. In Turin sprechen 51 Heimsiege bei 21 Remis und nur zwölf Auswärtserfolge Lazios nochmals deutlicher für Juventus.

zurück zum menü ↑

Formkurve Juventus Turin

Juventus Turin befindet sich aktuell in der Phase, die am Ende über die Bewertung der Saison entscheiden könnte. Einiges hängt in dieser Hinsicht von der Champions League ab, in der die Bianconeri eine 1:2-Niederlage aus dem Achtelfinal-Hinspiel beim FC Porto drehen müssen. Der Gewinn der Coppa Italia, in deren Endspiel Juve nach einem Halbfinal-Erfolg gegen Inter Mailand (2:1 auswärts, 0:0 zu Hause) steht, wäre bei einem frühen Champions-League-Aus und einem Scheitern der Mission Titelverteidigung in der Meisterschaft nur ein schwacher Trost. Für den erneuten Scudetto hat Juventus allerdings in dieser Saison schon fast zu viel liegen gelassen.

Bis Weihnachten ließ die Alte Dame bei sechs Siegen gleich sieben Mal (sechs Unentschieden, eine Niederlage) Federn. Im Jahr 2021 gewann Juventus dann zwar sechs der ersten sieben Ligaspiele, verlor während dieser Serie aber mit 0:2 bei Inter Mailand und unmittelbar danach mit 0:1 beim SSC Neapel. Danach wurde zwar der FC Crotone (3:0) bezwungen, aber bei Hellas Verona (1:1) abermals gepatzt. Das 3:0 am Dienstag gegen Spezia Calcio fiel nun klar in die Kategorie Pflichtsieg.

zurück zum menü ↑

Personalien Juventus Turin

Weil Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini weiter fehlen, hat Trainer Andrea Pirlo die Hoffnung, in der Innenverteidigung auf den am Dienstag beim Aufwärmen ausgefallenen Matthijs de Ligt bauen zu können, zumal der für den Niederländer ins Team gerückte Gianluca Frabotta gelbgesperrt fehlt. Arthur, Paulo Dybala und Juan Cuadrado sind voraussichtlich weiterhin auch nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Danilo, Demiral, de Ligt, Alex Sandro – Bentancur, Rabiot, Chiesa, McKennie – Kulusevski, Cristiano Ronaldo

zurück zum menü ↑

Formkurve Lazio Rom

Das Viertelfinal-Aus in der Coppa Italia durch eine 2:3-Niederlage bei Atalanta Bergamo ausgeklammert war Lazio Rom nach 21 Punkten aus den 14 Spielen bis Weihnachten und einem mageren 1:1 beim CFC Genua 1893 zum Jahresauftakt 2021 wochenlang richtig gut unterwegs. In der Serie A reihte die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi gegen den AC Florenz (2:1), bei Parma Calcio (2:0), gegen den AS Rom (3:0), gegen Sassuolo Calcio (2:1), bei Atalanta Bergamo (3:1) und gegen Cagliari Calcio (1:0) sechs Siege aneinander, ehe der Lauf bei Inter Mailand (1:3) ein Ende fand.

Zwar wurde direkt danach Sampdoria Genua mit 1:0 besiegt, doch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern München (1:4) setzte es einen herben Nackenschlag, der quasi keine Hoffnungen mehr auf ein Weiterkommen lässt. Diese Pleite hat augenscheinlich auch Spuren hinterlassen, verlor Lazio anschließend doch auch in der Liga beim FC Bologna (0:2). Die für Dienstag  angesetzte Partie gegen den FC Turin konnte wegen Corona-Fällen beim Gegner nicht stattfinden.

zurück zum menü ↑

Personalien Lazio Rom

Mit Luiz Felipe, Stefan Radu und Manuel Lazzari fallen drei Stammkräfte verletzungsbedingt weiter aus. Durch den Spielausfall am Dienstag hat Lazio ansonsten aber den Vorteil, eine einigermaßen frische Elf aufbieten zu können.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Patric, Hoedt, Acerbi – Marusic, Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto, Lulic – Correa, Immobile

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 1,85 3,70 4,10
bet365 Erfahrungen 1,83 3,75 4,20
Bet-at-home Test 1,83 3,65 4,00

zurück zum menü ↑

Tipp

Lazio Rom ist in den letzten Wochen etwas außer Tritt gekommen und in dieser Verfassung in Turin sicherlich der Außenseiter, wenngleich auch Juventus die Dominanz der letzten Jahre aktuell fehlt. Dennoch glauben wir an einen Sieg der Laziali gegen die Alte Dame.

Tipp: Juventus gewinnt – 1,85 Interwetten

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de