Juventus Turin – Inter Mailand Tipp 03.04.2022

Das Derby d'Italia zwischen Juventus Turin und Inter Mailand ist das Highlight des 31. Spieltages der Serie A, in der aktuell vier Teams noch mehr oder weniger realistische Titelchancen haben. Rekordmeister Juve hat sich zwar auf Rang vier vorgearbeitet, mit sieben Punkten Rückstand auf Spitzenreiter AC Mailand die schlechteste Ausgangsposition.

Titelverteidiger Inter hat einen Zähler mehr und ein Spiel weniger auf dem Konto. Am Sonntag, 3. April 2022 (Anstoß: 20.45 Uhr), könnte für den Verlierer des direkten Duells der Meisterzug schon abfahren, zumal Milan gegen den FC Bologna eine auf dem Papier eher einfache Aufgabe vor der Brust hat.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Juventus
Quote 2,80
Wettanbieter Bet3000
Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer


Direktvergleich Juventus Turin – Inter Mailand

Bereits 196 Pflichtspiele haben beide Klubs gegeneinander bestritten. Mit 90 Siegen weist Juventus dabei bemerkenswert klar die bessere Bilanz auf, während für Inter bei 52 Unentschieden nur 54 Erfolge notiert sind. In Turin liest sich die Statistik mit 64 Heimsiegen, 19 Remis und nur 13 Auswärtserfolgen Inters sogar nochmals einseitiger.

Formkurve Juventus Turin

In der Champions League hat es für Juventus Turin wieder nicht für mehr als dem Achtelfinale gereicht. Trotz einer nach dem 1:1 im Hinspiel in Spanien ordentlichen Ausgangsposition zog die Alte Dame durch eine 0:3-Heimpleite gegen den FC Villarreal den Kürzeren. Dafür aber darf die Mannschaft von Massimiliano Allegri national noch auf das Double hoffen. In der Coppa Italia hält Juventus nach einem 1:0-Sieg im Halbfinal-Hinspiel beim AC Florenz alle Trümpfe in der Hand und in der Serie A ist es nach mauem ersten Saisondrittel mit 21 Punkten aus den ersten 14 Spielen (1,50 im Schnitt) gelungen, den Anschluss an das zuvor enteilte Spitzentrio herzustellen.

38 Zähler kamen aus den jüngsten 16 Begegnungen (2,38 im Schnitt) hinzu – eine meisterwürdige Quote. Seit einem 1:1 im Stadtderby gegen den FC Turin Mitte Februar gelangen beim FC Empoli (3:2), gegen Spezia Calcio (1:0), bei Sampdoria Genua (3:1) und gegen US Salernitana (2:0) vier Dreier in Serie.

Personalien Juventus Turin

Während  Luca Pellegrini gegen Salernitana die fünfte gelbe Karte kassierte und gesperrt fehlt, ist die Liste der verletzungsbedingten Ausfälle mit Alex Sandro, Leonardo Bonucci, Federico Chiesa, Kaio Jorge, Weston McKennie, Denis Zakaria und Marley Aké lang. Immerhin sollten der zuletzt von Leistenproblemen geplagte Dusan Vlahovic und Manuel Locatelli nach einer Corona-Infektion aber auflaufen können.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Danilo, de Ligt, Chiellini, de Sciglio – Cuadrado, Locatelli, Arthur, Rabiot – Dybala, Vlahovic

Formkurve Inter Mailand

Wie Juventus Turin ist auch Inter Mailand im Achtelfinale der Champions League gescheitert, hatte allerdings mit dem FC Liverpool den bedeutend stärkeren Gegner und landete nach einer 0:2-Heimpleite mit einem 1:0-Auswärtssieg bei den Reds zumindest einen Achtungserfolg. Nach dem Gewinn der Supercoppa im Januar just durch ein 2:1 nach Verlängerung gegen Juventus Turin bleiben den Nerazzurri aber noch immer zwei Titelchancen. In der Coppa Italia ist nach dem torlosen Hinspiel im Halbfinale gegen den AC Mailand noch alles offen, doch in der Serie A hat die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi nach einem von der vorübergehenden Übernahme der Tabellenführung gekrönten Zwischenspurt mit 28 Punkten aus zehn Spielen zuletzt viel Boden verloren.

Nachdem der Lauf mit einem 1:2 im Derby gegen den AC Mailand ein Ende fand, reichte es auch aus den Spielen beim SSC Neapel (1:1), gegen Sassuolo Calcio (0:2) und beim CFC Genua 1893 (0:0) nur zu mageren zwei Punkten. Und nach einem 5:0-Kantersieg gegen US Salernitana kam Inter zuletzt weder beim FC Turin (1:1) noch gegen den AC Florenz (1:1) über ein Unentschieden hinaus.

Personalien Inter Mailand

Auf Stefan de Vrij muss Inter verletzungsbedingt wohl weiter verzichten, wohingegen Marcelo Brozovic nach Wadenproblemen wieder dabei sein sollte. Ob es für Matias Vecino und Lautaro Martinez nach Corona-Infektionen schon wieder reicht, ist zumindest mit Blick auf die Startformation eher fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – d’Ambrosio, Skriniar, Bastoni – Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic – Dzeko, Sanchez

Tipp

Der Trend der letzten Wochen spricht ziemlich klar für Juventus Turin, das im Titelrennen Lunte gerochen hat und auf dem besten Weg scheint, das Feld noch von hinten aufzurollen. Mit einem Sieg über Inter könnten die Bianconeri ihre Ambitionen noch dicker als ohnehin schon unterstreichen – und das mit mehr als intakten Chancen angesichts der derzeitigen Formschwäche Inters.

Tipp: Sieg Bremen – 2,80 bet3000.de (keine Wettsteuer und sehr starke Quoten)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo