Inter Mailand – SSC Neapel Tipp 21.11.2021

Der Titelverteidiger fordert den Spitzenreiter. Am 13. Spieltag der Serie A will Inter Mailand im Heimspiel gegen den SSC Neapel den Rückstand auf Platz eins von aktuell sieben Punkten verkürzen.

Die drittplatzierten Nerazzurri benötigen dafür am Sonntag, 21. November 2021 (Anstoß: 18 Uhr), einen Sieg gegen das noch ungeschlagene Napoli, das dank der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen AC Mailand liegt.

✔️ Tipp: Unentschieden
📊 Quote 3,50
⚽ Wettanbieter bet3000
🎁 Bonus 100€ Bonus & keine Wettsteuer & 20% Cashback

Tipp-Zusammenfassung

Direktvergleich Inter Mailand – SSC Neapel

Nach 161 Vergleichen weist Inter Mailand mit 70 Siegen die klar bessere Bilanz auf, während für den SSC Neapel bei 42 Unentschieden nur 49 Erfolge notiert sind. In Mailand gewann Napoli sogar nur zehn Mal und kassierte bei 18 Remis schon 50 Pleiten.

zurück zum menü ↑

Formkurve Inter Mailand

In der Champions League hat sich Inter Mailand nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen gegen Real Madrid (0:1) und bei Shakhtar Donezk (0:0) dank der zwei 3:1-Siege gegen Sheriff Tiraspol in eine gute Position gebracht. In der Serie A legte die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi mit 13 Punkten aus den ersten fünf Spielen derweil direkt gut los, ließ dann aber gegen Atalanta Bergamo (2:2) und kassierte nach einem anschließenden Erfolg bei Sassuolo Calcio (2:1) bei Lazio Rom (1:3) eine erste Niederlage.

Danach kamen die Nerazzurri gegen Juventus Turin nicht über ein 1:1 hinaus, fuhren dafür aber beim FC Empoli und gegen Udinese Calcio zwei 2:0-Siege ein. Vor der Länderspielpause endete schließlich das erste Stadtduell gegen den AC Mailand, das auf dem Papier ein Auswärtsspiel war, mit einem 1:1.

Personalien Inter Mailand

Während das weitere Fehlen von Christian Eriksen klar ist, sind die Chancen auf Einsätze der angeschlagenen Alessandro Bastoni, Nicolo Barella und Arturo Vidal intakt. Kommt es nicht noch zu kurzfristigen Ausfällen, könnte somit die gleiche Elf wie im Derby gegen Milan beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Darmian, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic – Dzeko, Martinez

zurück zum menü ↑

Formkurve SSC Neapel

In der Europa League hat der SSC Neapel nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen mit zuletzt zwei Siegen gegen Legia Warschau (3:0 zu Hause, 4:1 auswärts) inzwischen Kurs auf die K.o.-Phase genommen, muss dafür aber noch zwei schwierige Aufgaben meistern. In der Liga ist die Mannschaft von Trainer Luciano Spalletti unterdessen richtig stark unterwegs.

Die ersten acht Spiele gegen den FC Venedig (2:0), beim CFC Genua 1893 (2:1), gegen Juventus Turin (2:1), bei Udinese Calcio (4:0), bei Sampdoria Genua (4:0), gegen Cagliari Calcio (2:0), beim AC Florenz (2:1) und gegen den FC Turin (1:0) wurden allesamt gewonnen, ehe es erst am neunten Spieltag bei der AS Rom (0:0) erstmals nicht zum Sieg reichte.

Die beiden folgenden Partien gegen den FC Bologna (3:0) und bei US Salernitana (1:0) konnte Napoli dann aber wieder gewinnen. Vor der Länderspielpause indes kamen Lorenzo Insigne und Co. zu Hause gegen Hellas Verona nicht über ein 1:1 hinaus.

Personalien SSC Neapel

Davon ausgehend, dass die angeschlagenen Mario Rui und André Zambo Anguissa auflaufen können, muss Coach Spalletti voraussichtlich nur auf Kevin Malcuit und Diego Demme verzichten. Fraglich ist überdies, ob Kostas Manolas nach seiner Oberschenkelverletzung schon wieder mitwirken kann.

Voraussichtliche Aufstellung: Ospina – di Lorenzo, Rrahmani, Juan Jesus, Mario Rui – Zambo Anguissa, Fabian – Politano, Zielinski, Insigne – Osimhen

zurück zum menü ↑

Tipp

Der SSC Neapel steht zwar nicht zufällig an der Tabellenspitze, ist allerdings auch nicht die Übermannschaft, wie anhand der bisherigen Punktausbeute zu vermuten wäre. Auf der anderen Seite besitzt Inter sicherlich nicht weniger Qualität als Napoli, agiert in dieser Saison aber bisher nicht effizient genug.

Unter dem Strich erwarten wir deshalb ein Duell auf Augenhöhe, das von Kleinigkeiten und der Tagesform entschieden werden könnte. Erlauben sich beide keine gravierenden Fehler, halten wir eine Punkteteilung für nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Unentschieden – 3,50 bet3000

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de