Inter Mailand – Sassuolo Calcio Tipp 20.02.2022

Die Tabellenführung hat Inter Mailand am vergangenen Wochenende zwar an den AC Mailand verloren, doch angesichts eines Nachholspiels in der Hinterhand haben die Nerazzurri bei nur einem Punkt Rückstand auf den Stadtrivalen noch immer die beste Ausgangslage im Meisterschaftsrennen.

Am Sonntag, 20. Februar 2022 (Anstoß: 18 Uhr), sollte Inter gegen Sassuolo Calcio, das als Tabellenzwölfter weitgehend jenseits von Gut und Böse rangiert, aber nun wieder dreifach punkten.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Inter
Quote 1,28
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits

AC Mailand

Das Stadion von Mailand – CREDITS: IMAGO / sportphoto24

Direktvergleich Inter Mailand – Sassuolo Calcio

Nach den bisherigen 17 Duellen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen bemerkenswerterweise fast ausgeglichen. Inter hat mit acht Siegen nur hauchdünn die Nase vorne, während für Sassuolo bei zwei Unentschieden immerhin auch sieben Erfolge auf der Habenseite stehen. In Mailand ist die Statistik mit jeweils drei Siegen sowie zwei Remis sogar tatsächlich ausgeglichen.

Formkurve Inter Mailand

Ausgerechnet in der vielleicht wichtigsten Phase der Saison schwächelt Inter Mailand. Nach zuvor überragenden 28 Punkten aus zehn Spielen verloren die Nerazzurri zunächst das Stadtderby gegen den AC Mailand mit 1:2 und kamen dann beim SSC Neapel nicht über ein 1:1 hinaus, ehe am Mittwoch das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Liverpool mit 0:2 verloren wurde.

Immerhin gelang zwischen den beiden Top-Spielen in der Liga aber mit einem  2:0-Sieg gegen die AS Rom noch der Einzug ins Halbfinale der Coppa Italia. Theoretisch sind damit nach der Mitte Januar mit einem 2:1 nach Verlängerung gegen Juventus Turin gewonnenen Supercoppa noch alle Titel möglich, wobei es zumindest international schwer werden dürfte, das Königsklassen-Viertelfinale zu erreichen.

In der Serie A hingegen stimmt die längerfristige Tendenz nach wie vor. Denn mit 29 Zählern aus den jüngsten zwölf Begegnungen hat sich die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi im Vergleich zu den 25 Punkten aus den ersten zwölf Begegnungen signifikant steigern können.

Personalien Inter Mailand

Während Robin Gosens, Joaquín Correa und Gabriel Brazao nach Verletzungen noch keine Optionen darstellen, kehrt der in der Champions League gesperrte Nicolo Barella zurück. Dafür aber fehlen Alessandro Bastoni und Marcelo Brozovic im Vergleich zum Mittwoch aufgrund von Sperren.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Dumfries, Barella , Brozovic, Calhanoglu, Perisic – Dzeko, Martinez

Formkurve Sassuolo Calcio

Auch in dieser Saison hat Sassuolo Calcio das Primärziel, nicht in den Abstiegskampf zu rutschen, bislang erreicht. Nach einem Ausreißer nach oben sieht es mit Blick auf Platz zwölf sowie bislang sieben Siege bei neun Unentschieden und neun Niederlagen indes auch nicht aus. Insbesondere auch nicht wegen der vergangenen Wochen, die alles andere als optimal verlaufen sind.

Der Start ins neue Jahr gelang mit vier Punkten aus den Spielen gegen den CFC Genua 1893 (1:1) und beim FC Empoli (5:1) noch einigermaßen, doch seitdem reichte es in der Serie A aus den vier Partien gegen Hellas Verona (2:4), beim FC Turin (1:1), bei Sampdoria Genua (0:4) und am vergangenen Wochenende gegen die AS Rom (2:2) nur zu zwei von zwölf möglichen Punkten.

Zudem bedeutete eine 1:2-Niederlage bei Juventus Turin das Aus im Viertelfinale der Coppa Italia, nachdem zuvor Cagliari Calcio auf dem Weg unter die letzten Acht noch mit 1:0 bezwungen werden konnte.

Personalien Sassuolo Calcio

Auf den gegen die Roma spät mit Gelb-Rot vom Platz geflogenen Gian Marco Ferrari muss Sassuolo verzichten, ebenso voraussichtlich erneut auf die verletzten Filip Djuricic, Pedro Obiang, Jeremy Toljan. Dafür haben die Top-Stürmer Gianluca Scamacca und Giacomo Raspadori ihre Gelbsperren abgesessen und werden in die Startelf zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Consigli – Müldür, Chiriches, Ayhan, Kyriakopoulos – Frattesi, Lopez, Matheus Henrique – Berardi, Scamacca, Raspadori

Tipp

Nach den jüngsten Enttäuschungen wird Inter alles daran setzen, zurück in die Erfolgsspur zu finden. Ein zuletzt wenig überzeugendes Sassuolo könnte als Aufbaugegner zum richtigen Zeitpunkt kommen.

Tipp: Inter Mailand gewinnt – 1,28 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo