Inter Mailand – Sampdoria Genua Tipp 21.06.2020

Inter Mailand – Sampdoria Genua Tipp 21.06.2020
Inter Mailand – Sampdoria Genua Tipp 21.06.2020

Tipp: Sieg Inter - 1,37 Interwetten

Bevor die Saison in der Serie A mit dem 27. Spieltag für alle 20 Teams weitergeht, wird am Wochenende erst einmal die Tabelle mit vier Nachholpartien begradigt. Dabei erwartet Inter Mailand am Sonntag, 21. Juni 2020 (21.45 Uhr), zu einer für beide Mannschaften richtungsweisenden Begegnung. Während Inter bei aktuell neun Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin einen Sieg benötigt, um die Meisterschaftshoffnungen am Leben zu halten, würde Sampdoria den hauchdünnen Vorsprung von nur einem Zähler auf den ersten Abstiegsplatz liebend gerne ausbauen.

Direktvergleich Inter Mailand – Sampdoria Genua

Nach 135 Vergleichen fällt die Bilanz recht einseitig aus. Denn 72 Siegen von Inter stehen bei 40 Unentschieden nur 23 Erfolge Sampdorias gegenüber. In Mailand gelangen Sampdoria sogar nur acht Erfolge bei 19 Remis und 41 Pleiten. Aktuell kann Inter in diesem Duell auf fünf Siege in Serie zurückblicken.

Formkurve Inter Mailand

Re-Start ist für Inter Mailand nicht nach Wunsch verlaufen. Zwar gingen die Nerazzurri im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia beim SSC Neapel schon in der zweiten Minute in Führung, doch am Ende war das 1:1 nach der 0:1-Hinspielpleite zu wenig für den Finaleinzug. In der Europa League, in der Inter nach dem Vorrunden-Aus in der Champions League und dem ungefährdeten Weiterkommen in der Zwischenrunde gegen Ludogorets Rasgrad (2:0 auswärts, 2:1 zu Hause) im Achtelfinale auf den FC Getafe trifft, besteht aber noch die Chance auf einen Titel.

Die zuvor durchaus großen Chancen auf die Meisterschaft dagegen sind nach starken 42 Punkten aus den 17 Spielen bis Weihnachen zu Jahresbeginn geschwunden. Drei Unentschieden in Folge gegen Atalanta Bergamo (1:1), bei US Lecce (1:1) und gegen Cagliari Calcio (1:1) kosteten bereits im Januar wichtige Punkte. Noch größere Nackenschläge waren freilich die Niederlagen bei den direkten Konkurrenten Lazio Rom (1:2) und Juventus Turin (0:2) kurz vor der Corona-Pause, in denen jeweils der letzte Tick gegen einen starken Gegner fehlte. Ähnlich wie nun im Pokal in Neapel.

Personalien Inter Mailand

Bis auf den gesperrten Ersatzkeeper Daniele Padelli und den aufgrund von muskulären Problemen fraglichen Diego Godin sind alle Mann an Bord. Wahrscheinlich, dass weitgehend die gleiche Elf wie im Pokal in Neapel beginnen wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Candreva, Barella, Brozovic, Young – Eriksen – Lukaku, Martinez

Formkurve Sampdoria Genua

Nach einem mit nur drei Punkten aus den ersten sieben Spielen verpatzten Saisonstart zog Sampdoria Genua früh die Reißleine und verpflichtete anstelle des erst im Sommer gekommenen Eusebio Di Francesco mit Claudio Ranieri einen erfahrenen Trainer. Unter Ranieri wurden bis  Weihnachten immerhin zwölf Punkte aus zehn Spielen eingefahren. Mit vier Punkten aus den Spielen beim AC Mailand (0:0) und gegen Brescia Calcio (5:1) schien sich Sampdoria dann nach der kurzen Winterpause aus dem Tabellenkeller befreien zu können, doch drei Spieltage und nur einen Punkt später war die Lage wieder höchst angespannt. Ein wichtiger 3:1-Sieg beim FC Turin ließ die Ranieri-Elf dann kurz durchatmen, bevor zu Hause gegen den AC Florenz deutlich mit 1:5 verloren wurde. Die Reaktion auf dieses Debakel fiel im letzten Spiel vor der Corona-Pause mit einem wichtigen 2:1-Sieg gegen Hellas Verona aber positiv aus.

Personalien Sampdoria Genua

Während der Langzeitverletzte Alex Ferrari noch etwas Zeit benötigt, kann Trainer Ranieri ansonsten voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen und verfügt damit in allen Mannschaftsteilen über Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: Audero – Bereszynski, Yoshida, Tonelli, Murru – Depaoli, Ekdal, Vieira, Jankto – Gabbiadini, Quagliarella

Tipp und Fazit

Inter Mailand musste zwar das Pokal-Aus wegstecken, hat durch diese Partie aber dennoch einen kleinen Vorteil in Sachen Wettkampfpraxis. Die größere Qualität ist ohnehin auf Seiten der Nerazzurri, sodass wir von einem Heimsieg ausgehen.

Unser Tipp: Inter Mailand gewinnt

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de