Inter Mailand – FC Empoli Tipp 06.05.2022

Drei Spieltage vor dem Ende der Serie A befindet sich Inter Mailand weiterhin in der Rolle des Jägers. Ausgerechnet Stadtrivale AC Mailand führt mit zwei Punkten Vorsprung die Tabelle an und muss noch einmal patzen, damit Inter seinen Titel noch verteidigen kann.

Die Nerazurri selbst freilich müssen beginnend mit dem Heimspiel am Freitag, 6. Mai 2022 (Anstoß: 18.45 Uhr), erst einmal ihre Hausaufgaben machen, können mit einem Sieg gegen den FC Empoli, der auf Rang 14 jenseits von Gut und Böse steht, aber vorlegen und Milan unter Druck setzen.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Inter
Quote 1,16
Wettanbieter AdmiralBet
Bonus 100% bis zu 200€


Direktvergleich Inter Mailand – FC Empoli

Nach 34 Vergleichen zwischen beiden Vereinen könnte die Bilanz kaum einseitiger ein. Denn bei 28 Siegen von Inter Mailand sind für den FC Empoli lediglich drei unentschieden und drei Erfolge notiert. In Mailand war Empoli 17 Mal zu Gast und verlor abgesehen von einem 1:0-Auswärtssieg in der Saison 2003/04 immer.

Formkurve Inter Mailand

Inter Mailand musste am vergangenen Wochenende bis zum Schluss zittern, konnte aber letztlich einen 2:1-Sieg bei Udinese Calcio nachlegen, nachdem Milan zuvor einen Dreier vorgelegt hatte. Dieser Sieg war auch deshalb wichtig, weil Inter zuvor unter der Woche das Nachholspiel beim FC Bologna, das lange als besonderer Trumpf im Titelrennen galt, mit 1:2 verloren hatte – völlig überraschend, denn die Nerazzurri waren nach vier Siegen in Folge bei Juventus Turin (1:0), gegen Hellas Verona (2:0), bei Spezia Calcio (3:1) und gegen die AS Rom (3:1) mit breiter Brust nach Bologna gereist.

Zudem hatte Inter mit einem 3:0-Sieg im Halbfinal-Rückspiel just gegen Milan (Hinspiel 0:0) den Sprung ins Finale der Coppa Italia geschafft und sich damit ein weitere Titelchance offen gehalten. Sollte es am Ende weder zur Meisterschaft noch zum Pokalsieg reichen, stünde immerhin die im Januar mit 2:1 nach Verlängerung gegen Juventus Turin gewonnene Supercoppa im Trophäenschrank, allerdings als ebenso schwacher Trost wie die Komplimente für zwei ansprechende Auftritte beim Achtelfinal-Aus in der Champions League gegen den FC Liverpool (0:2 zu Hause, 1:0 auswärts).

Personalien Inter Mailand

Während Hakan Calhanoglu nach verbüßter Gelbsperre zurück in der Startelf erwartet wird, besteht auch bei Alessandro Bastoni Hoffnung auf ein Comeback. Meldet sich der Innenverteidiger zurück, wäre Inter praktisch frei von Personalsorgen und könnte in Bestbesetzung starten

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Darmian, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic – Martinez, Dzeko

Formkurve FC Empoli

Der FC Empoli hat nach dem Aufstieg direkt in der Vorrunde den Grundstein zum Klassenerhalt gelegt. Nach den ersten 19 Spielen hatte die Mannschaft von Trainer Aurelio Andreazzoli bereits 27 Punkte auf dem Konto, denen aus den bisherigen 16 Begegnungen der Rückserie nur noch zehn weitere Zähler folgen sollten.

Waren es in der Hinserie noch acht Siege, so stehen in der Rückrunde bislang bei acht Niederlagen lediglich sieben Unentschieden und ein einziger Sieg auf der Habenseite. Den einzigen Dreier landete Empoli allerdings nach zuvor wettbewerbsübergreifend 17 sieglosen Pflichtspielen (0-8-9) am vorvergangenen Wochenende gegen den SSC Neapel (3:2) nach 0:2-Rückstand und zerstörte damit bereits einen Meisterschaftstraum. Am letzten Wochenende allerdings setzte es ebenfalls zu Hause gegen den FC Turin dann wieder eine 1:3-Pleite.

Personalien FC Empoli

Empoli hat vergangene Woche gegen Torino nicht nur das Spiel, sondern mit Petar Stojanovic und Valerio Verre auch noch zwei Akteure mit Platzverweisen verloren, die nun gesperrt fehlen. Lorenzo Tonelli, Riccardo Marchizza, Nicolas Haas und Emmanuel Ekong fallen zudem weiter verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Vicario – Fiamozzi, Viti, Luperto, Parisi – Henderson, Asllani, Zurkowski, Benassi – Pinamonti, di Francesco

Tipp

Inter Mailand hat den Patzer von Bologna gut weggesteckt und mit einem Sieg gekontert. Die Nerazzurri sind nun gefestigt und stark genug, die letzten Spiele allzu gewinnen, allerdings auch auf Schützenhilfe angewiesen. Gegen Empoli wird sich Inter unserer Einschätzung nach aber auf keinen Fall eine Blöße geben und den allseits erwarteten Dreier landen.

Tipp: Sieg Inter Mailand – 1,16 AdmiralBet.de (100% bis zu 200€)

Thorsten Imbruchs

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo