Inter Mailand – AC Mailand Tipp 17.10.2020

Inter Mailand – AC Mailand Tipp 17.10.2020
Inter Mailand – AC Mailand Tipp 17.10.2020

Tipp: Sieg AC Mailand - 3,10 Unibet

Das Derby della Madonnina ist halbjährlich eines der Highlights der italienischen Serie A. Wenn sich Inter Mailand und der AC Mailand am Samstag, 17. Oktober 2020 (Anstoß: 18 Uhr) im Rahmen des vierten Spieltages gegenüberstehen, gilt das erst recht, handelt es sich doch auch tabellarisch um ein Top-Spiel.

Wie ansonsten nur noch Atalanta Bergamo ist der AC Mailand mit drei Siegen in drei Spielen gestartet und würde den positiven Lauf beim Stadtrivalen, der immerhin sieben von neun möglichen Punkten einfahren konnte, natürlich gerne fortsetzen.

Anbieter1X2
Interwetten Test2,303,353,00
Betsson Erfahrungen2,313,502,95
Unibet Test2,253,453,10

Direktvergleich

191 Mal gab es das Mailänder Derby bislang. Mit 72 Siegen weist Inter dabei die etwas bessere Bilanz auf im Vergleich zu 60 Erfolgen des AC Mailand. 59 Vergleiche endeten unentschieden. Bei Heimrecht Inter, das aufgrund des gleichen Stadions freilich nur eine untergeordnete Rolle spielt, stehen 36 Heimsiegen 32 Unentschieden und 26 Auswärtserfolge gegenüber.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Inter Mailand

Inter Mailand hat vergangene Woche mit der Vize-Meisterschaft und dem Einzug ins letztlich mit 2:3 gegen den FC Sevilla verlorene Finale der Europa League Lunte gerochen und sich nun endlich wieder einmal einen Titel auf die Fahne geschrieben.

Dafür wurde auf dem Transfermarkt auch wieder investiert. Unter anderem kamen mit Arturo Vidal, Achraf Hakimi und Aleksandar Kolarov neue Spieler, die ihre Qualität schon auf höchstem Niveau bewiesen haben und nach einer Vorbereitung mit zwei Kantersiegen gegen den FC Lugano (5:0) und Pisa Calcio (7:0) auch am mit einer Mühe erfolgreichen Saisonstart gegen den AC Florenz (4:3) beteiligt waren.

Bei Benevento Calcio legten die Nerazzurri dann einen 5:2-Auswärtssieg nach, ehe es vor der Länderspielpause am dritten Spieltag erstmals nicht zum Dreier reichte. Das 1:1 bei Lazio Rom, im letzten Jahr immerhin Tabellenvierter, kann allerdings als ordentliches Ergebnis eingestuft werden.

Personalien Inter Mailand

Stefano Sensi fällt nach seinem Platzverweis in Rom gesperrt aus, während Matias Vecino nach seiner Knieverletzung weiter passen muss. Die positiv auf COVID-19 getesteten Ashley Young, Roberto Gagliardini, Radja Nainggolan, Alessandro Bastoni, Milan Skriniar und Ionut Radu stehen voraussichtlich auch nicht zur Verfügung, womit es gerade im Defensivbereich eng werden könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Ranocchia, de Vrij, Kolarov – Hakimi, Barella, Vidal, Perisic – Eriksen – Martinez, Lukaku

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve AC Mailand

Nach dem Re-Start hat der AC Mailand vergangene Saison mit neun Siegen und drei Unentschieden in zwölf Spielen an frühere, große Zeiten erinnert und gleichzeitig auch die Erwartungen an die neue Spielzeit nach oben geschraubt. Bislang sieht es aber danach aus, als könnte die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli das hohe Niveau aufrechterhalten.

Nachdem bereits die Siege in den Tests gegen Novara Calcio (4:2), den AC Monza (4:1), Vicenza Calcio (5:1) und Brescia Calcio (3:1) wieder Lust auf mehr gemacht haben, gelang mit Siegen gegen den FC Bologna (2:0), beim FC Crotone (2:0) und gegen Spezia Calcio (3:0) ein perfekter Start, bei einem freilich auch nicht allzu schwierigen Programm.

Da parallel dazu mit Siegen bei den Shamrock Rovers (2:0), gegen den FK Bodö/Glimt (3:2) und beim FC Rio Ave (9:8 n.E.) die Qualifikation zur Gruppenphase gemeistert werden musste, sind die drei Auftaktsiege aber umso höher zu bewerten.

Personalien AC Mailand

Neben den weiter verletzten Ante Rebic, Andrea Conti, Alessio Romagnoli und Mateo Musacchio sind mit Matteo Gabbia und Léo Duarte zwei weitere Akteure positiv auf Corona getestet worden. Beide stehen dagegen nicht zur Verfügung, womit in der Innenverteidigung kaum noch Alternativen bleiben. Dafür ist Zlatan Ibrahimovic nach überstandener Quarantäne wieder dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – Calabria, Kjaer, Kalulu, Theo – Krunic, Tonali – Saelemaekers, Calhanoglu, Brahim Diaz – Ibrahimovic

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Beide Mannschaften sind auf einem vielversprechenden Weg, aktuell allerdings auch von Personalsorgen geplagt. Insgesamt gibt es keinen klaren Favoriten, doch gerade mit Blick auf die Ausfälle in Inters Defensive und die Rückkehr von Ibrahimovic auf der anderen Seite sehen wir den AC Mailand leicht im Vorteil.

Unser Tipp: Sieg AC Mailand – 3,10 Unibet (Der fairste Bonus)

1 Unibet Erfahrungen

Unibet Erfahrungen

Bonus: 200% bis zu 100€
Umsatzbedingungen: 6x Bonus
Mindestquote: 1,40
Deutsche Lizenz!

9.5
200% bis 100€ Besuchen
Test lesen
PROS:

  • Sehr gute Quoten
  • Mobil kaum zu schlagen
  • RIESIGE Auswahl, auch live
  • Kostenlose Live Streams
  • Sehr gute Limits

CONS:

  • Kein PayPal für deutsche Kunde
  • Desktop Version braucht etwas Eingewöhnung

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de