Inter Mailand – AC Mailand Tipp 05.02.2022

Der 24. Spieltag der Serie A wird überstrahlt vom Derby della Madonnina zwischen Inter Mailand und dem AC Mailand, das in dieser Saison zugleich ein absolutes Top-Spiel und das Aufeinandertreffen zweier Meisterschaftsanwärter ist. Titelverteidiger Inter hat sich dabei ein wenig absetzen können und liegt jeweils vier Punkte vor dem SSC Neapel und eben Milan, die beide überdies schon ein Spiel mehr absolviert haben.

Mit einem Sieg am Samstag, 5. Februar 2022 (Anstoß: 18.00 Uhr), könnte Inter den Stadtrivalen schon recht deutlich distanzieren.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg AC Mailand
Quote 4,10
Wettanbieter Winamax
Bonus 100€ Risikofreie Wette

AC Mailand

Das Stadion von Mailand – CREDITS: IMAGO / sportphoto24

Direktvergleich Inter Mailand – AC Mailand

Nach 195 Stadtduellen hat Inter mit 74 Siegen die Nase leicht vorne, während für Milan bei 60 Unentschieden 61 Erfolge zu Buche stehen. Bei eigenem Heimrecht, das im gemeinsam genutzten Giuseppe-Meazza-Stadion freilich nicht die ganz große Rolle spielt, fällt Inters Bilanz mit 37 Siegen, 32 Remis und 27 Niederlagen noch etwas besser aus.

Formkurve Inter Mailand

Mit dem knappen Sieg in der Supercoppa gegen Juventus Turin (2:1 n.V.) hat Inter Mailand einen ersten, wenn auch kleinen Titel bereits im Sack. In der Coppa Italia stehen die Nerazzurri nach einem mühsamen 3:2-Sieg ebenfalls nach Verlängerung gegen den FC Empoli im Viertelfinale und in der Champions League gelang als Gruppenzweiter hinter Real Madrid, aber vor Shakhtar Donezk und Sheriff Tiraspol der Einzug ins Achtelfinale.

In der Serie A verlief der Start unter dem im Sommer gekommenen Trainer Simone Inzaghi mit 17 Punkten aus den ersten sieben Spielen gut, doch danach wurde die Ausbeute mit acht Zählern aus den folgenden fünf Spielen etwas dünner.

Den dabei entstandenen Rückstand auf die Tabellenspitze aber machte Inter mit gleich acht Siegen in Serie wett. Bei Atalanta Bergamo (0:0) fand dieser Lauf dann zwar ein Ende, doch vor der Länderspielpause gelang mit einem späten 2:1 gegen den FC Venedig (2:1) direkt wieder die Rückkehr in die Erfolgsspur.

Personalien Inter Mailand

Zwar muss Inter noch ohne den noch im Aufbautraining befindlichen Wintereinkauf Robin Gosens sowie ohne die verletzten Joaquín Correa und Gabriel Brazao auskommen, aber ansonsten sind voraussichtlich alle Akteure einsatzbereit, inklusive Felipe Caicedo, einem zweiten Neuzugang der letzten Tage.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic – Martinez, Dzeko

Formkurve AC Mailand

Groß war die Freude im vergangenen Sommer, als dem AC Mailand die Rückkehr in die Champions League gelungen war. Die Königsklasse verlief dann allerdings mit dem Aus als Gruppenletzter hinter dem FC Liverpool, Atletico Madrid und dem FC Porto enttäuschend. Auf nationaler Ebene legten die Rossoneri indes mit 31 Punkten aus den ersten elf Spielen überragend los, doch dieses Niveau konnte die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli anschließend nicht halten.

So kamen nach dem starken Start aus den vergangenen zwölf Begegnungen nur noch 18 Punkte hinzu. Nach der Weihnachtspause ging es im neuen Jahr mit Siegen gegen die AS Rom (3:1) und beim FC Venedig (3:0) sowie einem knappen Erfolg im Achtelfinale der Coppa Italia gegen den CFC Genua 1893 (3:1 n.V.) wieder gut los, doch dann kassierte Milan zu Hause gegen Spezia Calcio eine höchst unglückliche und maßgeblich auch auf einen Schiedsrichterfehler zurückzuführende 1:2-Niederlage. Vor der Länderspielpause reichte es dann im Heimspiel gegen Juventus Turin auch nur zu einem 0:0.

Personalien AC Mailand

Während bei Franck Kessié und Zlatan Ibrahimovic nach leichteren Blessuren die Hoffnung auf einen Einsatz besteht, fallen Fikayo Tomori und Simon Kjaer noch aus. Fodo Ballo-Touré wird unterdessen nicht rechtzeitig vom Afrika-Cup zurück sein.

Voraussichtliche Aufstellung: Maignan – Calabria, Kalulu, Romagnoli, Theo – Tonali, Krunic – Saelemakers, Brahim Diaz, Rafael Leao – Giroud

Tipp

Derbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum wir zumindest an einen Teilerfolg Milans glauben. Vielmehr ist Inter schon in den letzten Wochen mehrfach nur knapp an Punktverlusten vorbeigeschrammt, die diesmal gegen sicherlich hochmotivierte Rossoneri fällig sind.

Tipp: Sieg AC Mailand – 4,10 Winamax.de (100€ risikolose Wette!)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo