Inter Mailand – AC Florenz Tipp 19.03.2022

Am vergangenen Wochenende hat Inter Mailand die zuvor noch vorhandene Pole-Position im Rennen um die Meisterschaft verloren. Die Nerazzurri sind weiterhin Dritter, liegen bei einem Nachholspiel in der Hinterhand aber nun vier Punkte hinter dem AC Mailand und auch einen Zähler hinter dem SSC Neapel.

Am Samstag, 19. März 2022 (Anstoß: 18 Uhr), sollte Inter gegen den AC Florenz besser nicht erneut patzen, wobei gegen die als Tabellenachter mit intakten Chancen auf Europa schielende Fiorentina sicherlich kein Spaziergang ansteht.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Inter
Quote 1,50
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits


Direktvergleich Inter Mailand – AC Florenz

174 Mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. 73 Siege sprechen dabei für Inter, während die Fiorentina bei 54 Unentschieden nur auf 47 Erfolge zurückblicken kann. In Mailand war Florenz bislang 87 Mal zu Gast und musste bei 17 Auswärtssiegen und 19 Remis in 51 Fällen mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause fahren.

Formkurve Inter Mailand

Inter Mailand hat trotz des knappen und deshalb bitteren Ausscheidens im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Liverpool (0:2 zu Hause, 1:0 auswärts) noch alle Chancen, die Saison mit zwei weiteren Titeln nach der im Januar gegen Juventus Turin (2:1 n.V.) gewonnenen Supercoppa erfolgreich zu gestalten.

Der erste Baustein dafür ist die Coppa Italia, in deren Halbfinal-Hinspiel sich die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi torlos vom AC Mailand getrennt hat. Der zweite die Meisterschaft, in der zuletzt allerdings reichlich Sand im Getriebe war.  Nach einer zwischenzeitlichen Serie mit 28 Punkten aus zehn Partien endete der Lauf ausgerechnet mit einem 1:2 im Derby gegen den AC Mailand.

Danach punktete Inter zwar beim SSC Neapel (1:1), ließ aber gegen Sassuolo Calcio (0:2) und beim CFC Genua 1893 (0:0) gleich fünf Punkte liegen, bevor gegen US Salernitana (5:0) der Knoten wieder platzte. Allerdings nur vorübergehend, denn am vergangenen Wochenende musste sich Inter beim FC Turin mit einem mageren 1:1 begnügen.

Personalien Inter Mailand

Während Stefan de Vrij wegen einer Wadenblessur wohl nochmals ausfällt, besteht beim zuletzt ebenfalls fehlenden Marcelo Brozovic zumindest die Hoffnung auf die Rückkehr. Zudem sind Möglichkeiten zu weiteren Änderungen möglich, etwa mit Denzel Dumfries und dem inzwischen wieder richtig fitten Robin Gosens auf den Außenbahnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, Ranocchia, Bastoni – Dumfries, Barella, Vecino, Calhanoglu, Perisic – Martinez, Dzeko

Formkurve AC Florenz

Schon vor Weihnachten hat der AC Florenz mit elf Punkten aus fünf Spielen im Vergleich zu einem eher durchwachsenen Saisonstart zugelegt. Als Tabellensiebter mit 32 Punkten aus 19 Begegnungen startete die Fiorentina ins neue Jahr, konnte zunächst aber angesichts von vier Zählern aus vier Spielen nicht an den starken Endspurt 2021 anknüpfen.

In der Coppa Italia gelang parallel dazu mit Siegen beim SSC Neapel (5:2 n.V.) und bei Atalanta Bergamo (3:2) aber der Einzug ins Halbfinale. Danach gelangen auch in der Serie A bei Spezia Calcio (2:1) und wiederum gegen Bergamo (1:0) zwei Siege, bevor bei Sassuolo Calcio (1:2) und im Halbfinal-Hinspiel der Coppa mit einem 0:1 gegen Juventus Turin zwei Dämpfer folgten.

Ein 1:1 gegen Hellas Verona ließ die Mannschaft von Trainer Vincenzo Italiano dann zwar zunächst auf der Stelle treten, doch mit dem 1:0-Sieg am vergangenen Wochenende gegen den FC Bologna wurden die Ambitionen auf einen internationalen Startplatz untermauert.

Personalien AC Florenz

Wie schon am vergangenen Wochenende steht voraussichtlich wieder der gesamte Kader zur Verfügung. Eine unveränderte Startelf ist damit möglich, aufgrund hochkarätiger Alternativen wie Lucas Martinez Quarta, Arthur Cabral oder Jonathan Ikone, um nur einige zu nennen, aber nicht zwingend.

Voraussichtliche Aufstellung: Terracciano – Odriozola, Milenkovic, Igor, Biraghi – Bonaventura, Torreira, Castrovilli – Gonzalez, Piatek, Sottil

Tipp

Inter Mailand steht unter Druck und darf sich erst einmal keinen Patzer mehr erlauben, um die Titelverteidigung nicht zu gefährden. Und obwohl die Fiorentina aktuell nicht leicht zu schlagen und auch ohne den abgewanderten Vlahovic vorne immer für Tore gut ist, glauben wir an einen Heimsieg der letztlich besser besetzten Nerazzurri.

Tipp: Sieg Inter Mailand – 1,50 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo