FC Turin – Inter Mailand Tipp 13.03.2022

Obwohl weiterhin nur Tabellenzweiter hat Inter Mailand nach wie vor die beste Ausgangsposition im Rennen um die italienische Meisterschaft. Die Nerazzurri liegen zwar zwei Punkte hinter dem AC Mailand, haben aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Am Sonntag, 13. März 2022, will Inter beim FC Turin, der sich seinerseits als Tabellenelfter jenseits von Gut und Böse bewegt, den Druck auf den Stadtrivalen hochhalten und nach Möglichkeit vorbeiziehen.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Inter Mailand
Quote 1,65
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits


Direktvergleich FC Turin – Inter Mailand

Nach 163 Vergleichen zwischen beiden Vereinen spricht die Bilanz mit 73 Siegen für Inter Mailand, wohingegen für Torino bei 51 Unentschieden nur 39 Erfolge verbucht sind. In Turin allerdings ist die Statistik mit 28 Heimsiegen, 24 Remis und 29 Auswärtserfolgen Inters indes beinahe ausgeglichen.

Formkurve FC Turin

Auch wenn es im Dezember bereits in der zweiten Runde der Coppa Italia bei Sampdoria Genua (1:2) das Aus setzte und das letzte Spiel vor Weihnachten bei Inter Mailand (0:1) unglücklich verloren wurde, konnte der FC Turin eine zufriedene Halbjahresbilanz ziehen. 25 Punkte aus 19 Partien waren eine ordentliche Ausbeute und mehr als ausreichend, um nach unten abgesichert zu sein.

Sieben Punkte aus den ersten drei Spielen im neuen Jahr gegen den AC Florenz (4:0), bei Sampdoria Genua (2:1) und gegen Sassuolo Calcio (1:1) ließen dann sogar Träume von Europa sprießen, doch mittlerweile ist die Mannschaft von Trainer Ivan Juric seit sechs Begegnungen sieglos. Dem Remis gegen Sassuolo folgten aus den Spielen bei Udinese Calcio (1:2), gegen den FC Venedig (1:2), bei Juventus Turin (1:1), gegen Cagliari Calcio (1:2) und zuletzt beim FC Bologna (0:0) nur zwei von 15 möglichen Punkten.

Personalien FC Turin

Der in Bologna von Etrit Berisha ordentlich vertretene Stammkeeper Vanja Milinković-Savić wird nach einer Fingerverletzung zurückerwartet. Anders als Dennis Praet und Mohamed Fares, für die die Saison vermutlich sogar schon beendet ist. Gerade im Mittelfeld sind etwa mit Karol Linetty oder Marko Pjaca aber noch hochkarätige Alternativen vorhanden, die vergangene Woche auf der Bank geblieben sind.

Voraussichtliche Aufstellung: Milinković-Savić – Djidji, Bremer, Rodriguez – Singo, Ricci, Mandragora, Vojvoda – Pobega, Brekalo – Belotti

Formkurve Inter Mailand

Obwohl am Dienstag beim FC Liverpool ein 1:0-Auswärtssieg gelungen ist, musste Inter Mailand aufgrund der 0:2-Pleite im Hinspiel im Achtelfinale der Champions League die Segel streichen. Dennoch bleiben der Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi zwei weitere Titelchancen, nachdem schon im Januar die Supercoppa gegen Juventus Turin (2:1 n.V.) gewonnen wurde. Im Halbfinale der Coppa Italia ist nach einem torlosen Hinspiel gegen den AC Mailand alles offen und in der Serie A ist am vergangenen Wochenende mit einem 5:0 gegen US Salernitana der Knoten auch wieder geplatzt.

Zuvor waren auf eine 1:2-Niederlage gegen den AC Mailand, die eine Serie von 28 Punkten aus zehn Partien beendete, drei weitere Partien ohne Sieg gefolgt. War das 1:1 im Top-Spiel beim SSC Neapel noch ein ordentliches Resultat, hatte man sich gegen Sassuolo Calcio (0:2) und beim CFC Genua 1893 (0:0) sicherlich mehr als einen von sechs möglichen Punkten erwartet.

Personalien Inter Mailand

Hinter dem Einsatz von Stefan de Vrij, der in Liverpool angeschlagen vom Feld musste, steht ein dickes Fragezeichen. Selbiges gilt, wenn auch mit besseren Chancen, für Marcelo Brozovic. Ansonsten sind alle Mann an Bord, sodass im Vergleich zum Dienstag wohl nur punktuelle Änderungen zu erwarten sind, etwa mit dem in Liverpool gesperrten Nicolo Barella oder Edin Dzeko.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – d’Ambrosio, Skriniar, Bastoni – Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic – Martinez, Dzeko

Tipp

Das Aus in der Champions League war zwar richtig bitter, dürfte Inter aber mit dem Sieg in Anfield auch noch einmal Rückenwind für die Aufgaben auf nationaler Ebene verleihen. In Turin erwarten wir so einen Sieg der Nerazzurri, die qualitativ deutlich überlegen sind und auf einen kriselnden Gegner treffen.

Tipp: Sieg Inter Mailand – 1,65 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo