FC Crotone – Inter Mailand Tipp 01.05.2021

Größer könnten die Gegenseite kaum sein als beim Duell zwischen dem FC Crotone und Inter Mailand am Samstag, 1. Mai 2021 (Anstoß: 18 Uhr), gastiert doch der enteilte Tabellenführer beim abgeschlagenen Schlusslicht. Während Crotone im Falle einer Niederlage definitiv abgestiegen wäre, kann Inter bereits am 34. Spieltag die Meisterschaft perfekt machen.

Dafür benötigen die neben einem eigenen Sieg aber auch Schützenhilfe von Sassuolo Calcio, das gegen das zweitplatzierte Atalanta Bergamo nicht verlieren darf.

Direktvergleich FC Crotone – Inter Mailand

Beide Vereine trafen bisher erst fünf Mal aufeinander, ausnahmslos seit 2016 in der Serie A. Mit drei Siegen weist Inter die bessere Bilanz auf, während Crotone bei einem Unentschieden auf einen Erfolg zurückblicken kann. Diese eine Sieg gelang Crotone 2016/17 im eigenen Stadion mit 2:1, wo Inter dann aber ein Jahr später einen 2:0-Auswärtserfolg landen konnte.

zurück zum menü ↑

Formkurve FC Crotone

Trotz magerer neun Punkte aus den ersten 14 Spielen lag der FC Crotone an Weihnachten noch in Schlagdistanz zum rettenden Ufer, was freilich eher an der Schwäche der Konkurrenz lag. Als diese  dann im neuen Jahr anfing, richtig zu punkten, verlor der Aufsteiger den Anschluss. Bis Ende Februar kamen aus zehn Partien lediglich drei Zähler hinzu, woraufhin Aufstiegstrainer Giovanni Stroppa gehen musste.

Unter Nachfolger Serse Cosmi wurde es indes nur bedingt besser. Nach einem 1:5-Debakel zum Einstand bei Atalanta Bergamo gewann Cosmi zwar seine Heimpremiere gegen den FC Turin (4:2), doch anschließend setzte es bei Lazio Rom (2:3), gegen den FC Bologna (2:3), beim SSC Neapel (3:4), bei Spezia Calcio (2:3), gegen Udinese Calcio (1:2) und gegen Sampdoria Genua (0:1) sechs ausnahmslos knapp Niederlagen.

Am vergangenen Wochenende gelang zwar im Kellerduell bei Parma Calcio ein 4:3-Erfolg, der aber bei 18 Punkten aus 33 Runden sicherlich zu spät gekommen ist.

Personalien FC Crotone

Nach dem Sieg in Parma sind eher keine Änderungen zu erwarten. Luca Marrone, Ahmad Benali und Samuel Di Carmine sind dabei verletzungsbedingt voraussichtlich weiterhin keine Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Cordaz – Djidji, Magallan, Golemic – Molina, Junior Messias, Cigarini, Zanellato, Reca – Simy, Ounas

zurück zum menü ↑

Formkurve Inter Mailand

Nach zuvor elf (!) Siegen in Folge hat Inter Mailand beim SSC Neapel (1:1) und überraschend auch bei Spezia Calcio (1:1) zwei Mal hintereinander Federn gelassen, dann aber am vergangenen Wochenende mit einem mühsamen 1:0-Sieg gegen Hellas Verona zurück in die Spur gefunden – und zugleich wohl auch die letzten leisen Hoffnungen der Verfolger zerstört.

Zwar erlaubten sich die Nerazzurri im Saisonverlauf durchaus auch den einen oder anderen Patzer, doch 24 Siege, sieben Unentschieden und nur zwei Niederlagen sind fraglos eine meisterliche Zwischenbilanz. Für eine perfekte Spielzeit allerdings fehlen die Erfolge in den Pokal-Wettbewerben. Während in der Coppa Italia im Halbfinale Juventus Turin (1:2 zu Hause, 0:0 auswärts) knapp Endstation war, verlief vor allem die Champions League mit dem Aus nach der Vorrunde enttäuschend.

Dass Inter im Gegensatz zur Konkurrenz aus Turin, Bergamo und der eigenen Stadt, die komplett auch im Frühling noch international gefordert war, den Fokus frühzeitig ganz auf die Meisterschaft richten konnte, war in der Nachbetrachtung aber sicherlich kein Nachteil.

Personalien Inter Mailand

Bis auf Aleksandar Kolarov und Arturo Vidal, die wohl weiter verletzungsbedingt fehlen, steht der gesamte Kader zur Verfügung. Mangels Zusatzbelastung unter der Woche dürfte Trainer Antonio Conte indes keinen Grund sehen, seine Top-Elf umzubauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Hakimi, Barella, Brozovic, Eriksen, Perisic – Martinez, Lukaku

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test
Erfahrungen
14,00 7,00 1,20
bet365 Erfahrungen
Erfahrungen
11,00 6,50 1,22
Bet-at-home Test
Erfahrungen
11,00 6,60 1,21

zurück zum menü ↑

Tipp

Die satten 61 Punkte Unterschied in der Tabelle sagen alles aus. Crotone und Inter Mailand spielen zwar auf dem Papier in der gleichen Liga, allerdings nicht ansatzweise auf dem gleichen Level. Daher wäre alles andere als ein Sieg der Nerazzurri auch eine große Überraschung.

Tipp: Inter Mailand gewinnt – 1,24 William Hill

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Sportwette.de