Atalanta Bergamo – AS Rom Tipp 18.12.2021

Als Tabellendritter mit nur drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand mischt Atalanta Bergamo munter im Meisterschaftsrennen der Serie A mit, das im Moment vom AC Mailand und vom SSC Neapel zu einem Vierkampf komplettiert wird.

Am Samstag, 18. Dezember 2021 (Anstoß: 15 Uhr), erwartet Bergamo nun die AS Rom, die zwar auf einem ordentlichen sechsten Platz steht, allerdings bereits acht Punkte Rückstand auf den für die Champions-League-Qualifikation nötigen vierten Platz aufweist.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg Atalanta
Quote 1,70
Wettanbieter Interwetten
Bonus 100% bis zu 200€


Direktvergleich Atalanta Bergamo – AS Rom

Nach 123 Duellen spricht die Bilanz schon recht klar für die Roma, die bei 41 Unentschieden und 29 Niederlagen auf 53 Siege gegen Bergamo zurückblicken kann. In Bergamo allerdings hat Atalanta mit 22 Heimsiegen, 21 Remis und 18 Niederlagen die Nase leicht vorne.

zurück zum menü ↑

Formkurve Atalanta Bergamo

Mit der 2:3-Niederlage gegen den FC Villarreal hat Atalanta Bergamo am vergangenen Donnerstag den dritten Achtelfinal-Einzug in Folge in der Champions League verpasst. Letztlich hatte die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini bereits zuvor gegen Manchester United (2:2 zu Hause, 2:3 auswärts), gegen die Young Boys Bern (1:0 zu Hause, 3:3 auswärts) und in Villarreal (2:2) zu viel liegengelassen.

In der Serie A war selbiges nur zu Beginn der Saison der Fall. Einen durchwachsenen Start mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen konterte Bergamo zwar mit sieben Punkten aus drei Spielen, verlor dann aber gegen den AC Mailand (2:3). Seitdem allerdings weist Atalanta mit acht Siegen und zwei Unentschieden aus neun Spielen eine bärenstarke Bilanz auf.

Nach acht Punkten aus den Spielen beim FC Empoli (4:1), gegen Udinese Calcio (1:1), bei Sampdoria Genua (3:1) und gegen Lazio Rom (2:2) sind aktuell bei Cagliari Calcio (2:1), gegen Spezia Calcio (5:2), bei Juventus Turin (1:0), gegen den FC Venedig (4:0), beim SSC Neapel (3:2) und bei Hellas Verona (2:1) sogar sechs Siege in Serie notiert.

Personalien Atalanta Bergamo

Bis auf den schon länger fehlenden Robin Gosens steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung. Auch der in Verona angeschlagen auf der Bank gebliebene Remo Freuler steht wieder parat und könnte ebenso wie die vergangene Woche ganz oder teilweise geschonten Joakim Maehle, Josip Ilicic und Duvan Zapata in die erste Elf rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Musso – Rafael Toloi, Demiral, Djimsiti – Zappacosta, de Roon, Freuler, Maehle – Ilicic, Pasalic – Zapata

zurück zum menü ↑

Formkurve AS Rom

Am letzten Spieltag der Conference League hat es die AS Rom mit einem 3:2-Sieg bei ZSKA Sofia dann doch noch auf den ersten Platz und damit direkt ins Achtelfinale geschafft. Zuvor waren zehn Punkte aus fünf Spielen inklusive einer blamablen 1:6-Schlappe beim FK Bodö/Glimt in einer von Zorya Luhansk komplettierten Gruppe sicherlich kein Ruhmesblatt. In der Serie A entstand unter dem neuen Trainer Jose Mourinho dank dreier Auftaktsiege schnell Euphorie, die sich aber ebenso schnell wieder verflüchtigte.

Es folgten bittere Niederlagen bei Hellas Verona (2:3) und bei Lazio Rom (2:3), die gegen Udinese Calcio (1:0) und gegen den FC Empoli (2:0) zwar gekontert wurden, doch danach reichte es aus den fünf Partien bei Juventus Turin (0:1), gegen den SSC Neapel (0:0), bei Cagliari Calcio (2:1), gegen den AC Mailand (1:2) und beim FC Venedig (2:3) lediglich zu vier Punkten.

Wechselhaft ging es auch weiter, schlossen sich Siegen beim CFC Genua 1893 (2:0) und gegen den FC Turin (1:0) doch gleich wieder Niederlagen beim FC Bologna (0:1) und gegen Inter Mailand (0:3) an, bevor nun am Montag Spezia Calcio (2:0) besiegt werden konnte.

Personalien AS Rom

Youngster Felix Afena-Gyan, der nach seiner Einwechslung gegen Spezia noch Gelb-Rot sah, fällt ebenso aus wie die weiterhin verletzten bzw. im Aufbautraining befindlichen Stephan El Shaarawy, Lorenzo Pellegrini und Leonardo Spinazzola. Sorgen bereitet zudem der von leichten muskulären geplagten Chris Smalling. Hoffnung besteht unterdessen auf die Rückkehr von Nicolo Zaniolo.

Voraussichtliche Aufstellung: Rui Patricio – Roger Ibanez, Smalling, Kumbulla – Karsdorp, Veretout, Cristante, Mkhitaryan, Vina – Mayoral, Abraham

zurück zum menü ↑

Tipp

Atalanta Bergamo ist in bestechender Form und hat augenscheinlich auch die Enttäuschung über das Aus in der Champions League gut weggesteckt. Die Roma scheint unterdessen gerade gegen die Top-Klubs der Liga nicht konkurrenzfähig. Auch in Bergamo glauben wir deshalb nicht an Zählbares für die Mourinho-Elf.

Tipp: Sieg Bergamo – 1,70 Interwetten

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de