AS Rom – Lazio Rom Tipp 20.03.2022

Beinahe auf tabellarischer Augenhöhe stehen sich die AS Rom und Lazio Rom am Sonntag, 20. März 2022 (Anstoß: 18 Uhr), zum stets prestigeträchtigen Derby della Capitale gegenüber. Lazio als Tabellenfünfter liegt einen Platz und einen Punkt vor der Roma.

Beide liefern sich mit Atalanta Bergamo und dem AC Florenz einen Vierkampf um je einen Platz in der Europa League und der Conference League, während die Champions-League-Ränge bei sieben bzw. acht Zählern Rückstand auf das viertplatzierte Juventus Turin wohl nur noch schwerlich zu erreichen sein werden.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Unentschieden
Quote 3,40
Wettanbieter Bet365
Bonus 100€ WettCredits

Lazio Rom

Ciro Immobile – Copyright: IMAGO / ZUMA Wire Massimo Insabato

Direktvergleich AS Rom – Lazio Rom

Nach 165 Hauptstadtderbys hat die Roma mit 60 Siegen die bessere Bilanz vorzuweisen, stehen doch für Lazio bei ebenfalls 60 Unentschieden nur 45 Erfolge zu Buche. Bei eigenem Heimrecht, das aufgrund des gemeinsam genutzten Stadio Olimpico freilich nur eine untergeordnete Rolle spielen sollte, siegte die Roma 33 Mal und verlor bei 33 Remis nur 16 Mal.

Formkurve AS Rom

Ein Treffer von Tammy Abraham bereits in der Nachspielzeit zum 1:1 gegen Vitesse Arnheim brachte die AS Rom am Donnerstag ins Viertelfinale der Conference League, nachdem das Hinspiel in den Niederlanden eine Woche zuvor mit 1:0 gewonnen worden war. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho hat nach dem Viertelfinal-Aus in der Coppa-Italia bei Inter Mailand (0:2) somit noch eine realistische Titelchance.

Jene Niederlage in Mailand am 8. Februar war zugleich die bis heute letzte Pleite der Roma, die danach bei Sassuolo Calcio (2:2) und gegen Hellas Verona (2:2) zwar nicht über Unentschieden hinaus gekommen ist, dann aber bei Spezia Calcio (1:0) und gegen Atalanta Bergamo (1:0) zwei knappe Siege landete, ehe am letzten Wochenende bei Udinese Calcio (1:1) die Punkte wieder geteilt wurden. In der Serie A sind die Giallorossi sogar seit Anfang Januar und einem 3:4 gegen Juventus Turin unbesiegt. Seitdem gab es drei Siege und vier Remis.

Personalien AS Rom

Bis auf den Langzeitverletzten und noch im Aufbautraining befindlichen Leonardo Spinazzola hat die Roma alle Mann an Bord und damit einige Alternativen. Eine zumindest leichte Rotation im Vergleich zum Donnerstag ist deshalb wahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung: Rui Patricio – Mancini, Smalling, Roger Ibanez – Cristante – Karsdorp, Mkhitaryan, Pellegrini, Zalewski – Zaniolo, Abraham

Formkurve Lazio Rom

Lazio Rom muss sich schon relativ frühzeitig, auf jeden Fall früher als erhofft, komplett auf die Serie A konzentrieren. Denn nachdem im Viertelfinale der Coppa Italia beim AC Mailand (0:4) Endstation war, zog die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri auch in den Play-offs zur Europa League gegen den FC Porto (1:2 auswärts, 2:2 zu Hause) den Kürzeren. In der Liga sind die Laziali dafür in den vergangenen Wochen gut unterwegs.

Nach einer durchwachsenen Hinrunde, die mit 31 Punkten aus den ersten 19 Spielen und Rang acht abgeschlossen wurde, ging der Start ins neue Jahr mit nur einem Punkt aus den Spielen gegen den FC Empoli (3:3) und bei Inter Mailand (1:2) zwar daneben, doch danach verbuchte Lazio aus den fünf Spielen bei US Salernitana (3:0), gegen Atalanta Bergamo (0:0), beim AC Florenz (3:0), gegen den FC Bologna (3:0) und bei Udinese Calcio (1:1) elf Zähler. Und einen Dämpfer gegen den SSC Neapel (1:2) beantworteten die Laziali zuletzt mit zwei Siegen bei Cagliari Calcio (3:0) und gegen den FC Venedig (1:0).

Personalien Lazio Rom

Im Vergleich zum Sieg am Montag über Venedig muss Lazio wegen einer Gelbsperre auf Mattia Zaccagni verzichten, für den Pedro auf den Flügel rücken dürfte. Verletzungsbedingt weiterhin nicht dabei sind zudem Danilo Cataldi und Stefan Radu.

Voraussichtliche Aufstellung: Strakosha – Patric, Luiz Felipe, Acerbi, Hysaj – Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto – Felipe Anderson, Immobile, Pedro

Tipp

Beide Mannschaften sind in guter Form und seit Wochen nur schwer zu schlagen. Wir erwarten daher einer ebenso intensive wie ausgeglichene Partie, an deren Ende es nicht zwingend einen Sieger geben muss.

Tipp: Unentschieden – 3,40 bet365.de (das beste deutschsprachige Wettangebot mit den besten Promotionen für Bestandskunden)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo