AC Mailand – Udinese Calcio Tipp 13.08.2022

Nach elfjähriger Durststrecke hat der AC Mailand im Mai erstmals wieder die italienische Meisterschaft bejubeln dürfen. Die Messlatte wurde damit hochgelegt, sodass nun nichts anderes als die Titelverteidigung erwartet wird. Am Samstag, 13. August 2022 (Anstoß: 18.30 Uhr), eröffnet Milan mit einem Heimspiel gegen Udinese Calcio die neue Spielzeit, in der neben Stadtrivale Inter auch Juventus Turin ein wieder größerer Rivale im Rennen um den Scudetto sein dürfte.

Tipp-Zusammenfassung

Tipp Sieg AC Mailand
Quote 1,37
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich AC Mailand – Udinese Calcio

Beide Vereine treffen zum 99. Mal aufeinander. Bislang stehen für den AC Mailand 42 Siege zu Buche, während für Udinese bei 36 Unentschieden nur 20 Erfolge notiert sind. In Mailand gelangen Udinese erst sieben Erfolge bei 26 Heimsiegen Milans und sieben Remis.

Formkurve AC Mailand

Abgesehen von Franck Kessié, der sich für den FC Barcelona entschieden hat, konnte der AC Mailand alle wichtigen Spieler seiner Meistermannschaft halten und mit Charles De Ketelaere sowie Divock Origi zwei vielversprechende Akteure hinzuholen, mit denen das Offensivspiel noch variabler werden sollte. Beide waren allerdings wie weitere Nationalspieler noch nicht dabei, als Milan Mitte Juli beim 1. FC Köln (2:1) das erste Testspiel für sich entscheiden konnte.

Vorbereitungsspiel Nummer zwei beim ungarischen Klub Zalaegerszegi TE (2:3) ging dann zwar verloren, doch die letzten drei Tests beim Wolfsberger AC (5:0), bei Olympique Marseille (2:0) und am vergangenen Wochenende bei Vicenza Calcio (6:1) nutzte die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli, ihr aus der letzten Saison großes Selbstvertrauen weiter zu stärken. Dabei ist klar, dass Milan neben der erneuten Meisterschaft auch ein besseres Abschneiden in der Champions League anstrebt, in der 2021/22 schon nach der Gruppenphase Schluss war.

Personalien AC Mailand

Altstar Zlatan Ibrahimovic fällt mit seiner Knieverletzung noch mehrere Monate aus, aber auch ohne den Schweden und den auch noch nicht fitten Neuzugang Origi stehen mit Ante Rebic und Olivier Giroud zwei Hochkaräter für die Mittelstürmerposition zur Auswahl. Vorausgesetzt, der gegen Vicenza mit muskulären Problemen geschonte Giroud steht zur Verfügung. Dass sich Sandro  Tonali und Juniors Messias im finalen Test verletzt haben, ist überaus bitter.

Voraussichtliche Aufstellung: Maignan – Calabria, Kalulu, Tomori, Theo – Krunic, Bennacer – Saelemakers, Brahim Diaz, Rafael Leao – Rebic

Formkurve Udinese Calcio

Udinese Calcio hat im Sommer mit Nahuel Molina (Atletico Madrid) sowie den vergangene Saison nur ausgeliehenen Pablo Mari und Ignacio Pussetto bereits drei wichtige Spieler nicht halten können. Im Gegenzug kamen abgesehen von Adam Masina, der reichlich England-Erfahrung mitbringt, passend zur Philosophie des Vereins vor allem junge und entwicklungsfähige Spieler. Die Vorbereitung begann Udinese nach einer nur bedingt zufriedenstellenden Vorsaison, die im Niemandsland der Tabelle auf Rang zwölf abgeschlossen wurde, mit dem neuen Trainer Andrea Sottil.

Im ersten Test trennte sich Udinese mit 3:3 vom 1. FC Union Berlin, besiegte dann ND Ilirija Ljubljana (3:0) und unterlag Bayer Leverkusen (1:2). Gegen den Pafos FC aus Zypern wurde dann mit 2:1 gewonnen, ehe der finale Test gegen den FC Chelsea mit 1:3 verloren ging. Als es am letzten Wochenende erstmals ernst wurde, setzte sich Udinese in der Coppa Italia mit einiger Mühe mit 2:1 gegen Drittligist AC FeralpiSalò durch.

Personalien Udinese Calcio

Neben Youngster Leonardo Buta fallen mit Rodrigo Becão und Tolgay Arslan zwei potentielle Stammkräfte zum Auftakt aus. Zudem wird wie in der Coppa Italia Destiny Udogie nicht mehr zum Einsatz kommen, dessen Abgang in Richtung Premier League vor dem Abschluss steht und qualitativ auf der linken Abwehrseite eine Lücke reißt.

Voraussichtliche Aufstellung: Silvestri – Perez, Bijol, Masina – Soppy, Pereyra, Lovric, Makengo, Ebosse – Success, Deulofeu

Tipp

Das Selbstvertrauen auf Seiten des AC Mailand ist nach dem Scudetto im Mai enorm und natürlich zählt für die Rossoneri zum Auftakt nichts anderes als der erste Dreier. Den wird Milan am Ende auch einfahren, wenngleich nicht ausgeschlossen ist, dass es am Anfang noch nicht vollends rund läuft.

Tipp: Sieg AC Mailand – 1,37 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo