AC Mailand – Lazio Rom Tipp 23.12.2020

AC Mailand – Lazio Rom Tipp 23.12.2020
AC Mailand – Lazio Rom Tipp 23.12.2020

Tipp: Unentschieden - 3,80 bet365

Mit dem AC Mailand (31 Punkte), Inter Mailand (30) und Juventus Turin (27) hat sich an der Tabellenspitze der Serie A ein Trio bereits etwas absetzen können. Anders als mit Inter und Juve war mit Milan in dieser Rolle nur bedingt zu rechnen, doch natürlich wollen die Rossoneri ihren Spitzenplatz nun auch am Mittwoch, 23. Dezember 2020 (Anstoß: 20.45 Uhr) im Top-Spiel gegen Lazio Rom verteidigen.

Die Laziali ihrerseits finden sich nur auf einem enttäuschenden achten Platz wieder, sind aber in Schlagdistanz zu den Champions-League-Rängen.

Direktvergleich

Schon 171 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Dabei fällt die Bilanz bemerkenswert einseitig aus, gelangen Lazio doch erst 36 Siege, während Milan mit 72 Erfolge genau doppelt so oft jubeln durfte. 63 Begegnungen endeten unentschieden. In Mailand stehen 49 Heimsiegen bei 25 Remis nur 14 Erfolge Lazios gegenüber.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve AC Mailand

Der AC Mailand hat es im bisherigen Saisonverlauf nicht nur geschafft, an die starke Rückrunde der vorherigen Spielzeit anzuknüpfen, sondern sich sogar zum Titelanwärter entwickelt. Bemerkenswert ist diese Entwicklung vor allem auch mit Blick auf die internationale Zusatzbelastung, wobei in der Europa League ein weitgehend souveräner Gruppensieg vor dem OSC Lille, Celtic Glasgow und Sparta Prag gelang.

In der Serie A legte Milan mit vier Siegen überragend los und gewann in dieser Phase auch das erste Stadtduell gegen Inter Mailand (2:1). Bei einem zwischenzeitlichen 2:1-Sieg bei Udinese Calcio musste sich Milan dann gegen den AS Rom (2:2) und gegen Hellas Verona (2:2) zwar mit zwei Heimunentschieden begnügen, doch dafür gelangen danach beim SSC Neapel (3:1), gegen den AC Florenz (2:0) und bei Sampdoria Genua (2:1) wieder drei Siege.

In der Folge büßten die Rossoneri mit Unentschieden gegen Parma Calcio (2:2) und beim CFC Genua 1893 (2:2) zwar etwas an Vorsprung ein, verteidigten am Sonntag mit einem 2:1-Sieg im schwierigen Auswärtsspiel bei Sassuolo Calcio aber Platz eins.

Personalien AC Mailand

Während sich wie schon am Sonntag wieder kurzfristig entscheiden wird, ob Simon Kjaer und Zlatan Ibrahimovic im Kader stehen können, fallen Ismael Bennacer und Matteo Gabbia weiterhin verletzt aus. Ebenfalls nicht dabei ist Franck Kessié, der sich in Sassuolo eine Gelbsperre eingehandelt hat. Bei Ante Rebic, der in Sassuolo angeschlagen fehlte ist eine Rückkehr nicht ausgeschlossen.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – Calabria, Kalulu, Romagnoli, Theo – Tonali, Krunic – Saelemaekers, Calhanoglu, Brahim Diaz – Rafael Leao

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Lazio Rom

In der Champions League hat Lazio Rom erstmals nach 20 Jahren wieder den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Als Gruppenzweiter hinter Borussia Dortmund, aber vor dem Club Brügge und Zenit St. Petersburg erwartet die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi nun aber mit dem FC Bayern München einer der Top-Favoriten.

In der Serie A ging es für Lazio mit vier Punkten aus den ersten vier Spielen sehr durchwachsen los, ehe gegen den FC Bologna (2:1) und beim FC Turin (4:3) zweimal gewonnen wurde. Einem 1:1 gegen Juventus Turin folgte beim FC Crotone (2:0) der nächste Sieg, dem sich allerdings gegen Udinese Calcio (1:3) ein Rückschlag anschloss. Auch danach ging es mit einem 2:1-Sieg bei Spezia Calcio, einer 1:2-Heimpleite gegen Hellas Verona und einem 1:1 bei Benevento Calcio wechselhaft weiter. Hoffnung auf einen positiven Jahresausklang macht nun aber der 2:0-Sieg am Sonntag gegen den SSC Neapel.

Personalien Lazio Rom

Mit Mohamed Fares und Lucas Leiva fallen zwei Akteure mit Muskelverletzungen wohl noch länger aus, während Joaquin Correa und Francesco Acerbi ebenfalls nach muskulären Problemen zurückkehren könnten. Marco Parolo, Senad Lulic und Ersatzkeeper Silvio Proto stehen auch noch nicht wieder zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Luiz Felipe, Hoedt, Radu – Lazzari, Milinkovic-Savic, Escalante, Marusic – Luis Alberto – Caicedo, Immobile

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Durchweg souverän waren die letzten Auftritte des AC Mailand nicht und nun wartet mit Lazio Rom ein starker Gegner, der mit dem Sieg über Neapel Selbstvertrauen tanken konnte. Wir erwarten eine ausgeglichene Begegnung, an deren Ende es nicht unbedingt einen Sieger geben muss.

Tipp: Unentschieden – 3,80 bet365 (der große bet365 Test)

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test2,153,703,20
Betsson Erfahrungen2,123,703,20
Unibet Test2,103,703,25

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de