AC Mailand – Lazio Rom Tipp 12.09.2021

Mit dem AC Mailand und Lazio Rom stehen sich am dritten Spieltag der Serie A zwei der fünf Mannschaften, die mit jeweils zwei Siegen einen perfekten Start hingelegt haben, direkt gegenüber. Am Sonntag, 12. September 2021 (Anstoß: 18 Uhr) wollen beide ihre makellose Bilanz natürlich weiter ausbauen und sich ganz vorne in der Tabelle festsetzen – mit dem jeweils klaren Ziel, sich für die Champions League zu qualifizieren.

Tipp-Zusammenfassung

✔️ Tipp: Unentschieden
📊 Quote: 3,55
Wettanbieter: 888sport
🎁 Bonus: 100% bis 100€

Direktvergleich AC Mailand – Lazio Rom

Nach 173 Duellen spricht die Bilanz mit 73 Siegen recht klar für den AC Mailand, während für Lazio Rom bei 63 Unentschieden nur 37 Erfolge notiert sind. In Mailand stehen 50 Heimsiegen Milans bei 25 Remis lediglich 14 Auswärtserfolge Lazios gegenüber.

zurück zum menü ↑

Formkurve AC Mailand

Auch wenn es nicht gereicht hat, um bis zum Schluss um die Meisterschaft zu spielen, war die vergangene Saison für den AC Mailand mit Platz zwei und der Rückkehr in die Champions League ein Erfolg. Damit verbunden sind aber auch gestiegene Erwartungen, obwohl mit Gianluigi Donnarumma und Hakan Calhanoglu zwei Schlüsselspieler nicht gehalten werden konnten.

Auf der anderen Seite kamen aber auch einige Neue, die das Zeug dazu haben, zu einer Bereicherung zu werden. So verlief die Vorbereitung schon ordentlich und nach einem 2:1-Sieg bei der Generalprobe gegen Panathinaikos Athen legte die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli auch einen erfolgreichen Saisonstart hin.

Bei Sampdoria Genua geriet der 1:0-Auswärtssieg zwar noch etwas mühsam, doch der 4:1-Erfolg im ersten Heimspiel gegen Cagliari Calcio war ein Auftritt, der die Fans von alten Glanzzeiten träumen ließ.

Personalien AC Mailand

Für Franck Kessié und Zlatan Ibrahimovic kommt die Begegnung wohl noch zu früh und mit dem positiv auf COVID-19 getesteten Olivier Giroud droht ein weiterer Leistungsträger auszufallen.

Sollte auch der angeschlagene Rade Krunic passen müssen, dürfte Ismaël Bennacer starten. Derweil könnten die spät verpflichteten Tiemoué Bakayoko, Junior Messias, Pietro Pellegi und Yacine Adli erstmals im Kader stehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Maignan – Calabria, Kjaer, Tomori, Theo – Tonali, Krunic – Saelemaekers, Brahim Diaz, Rafael Leao – Rebic

zurück zum menü ↑

Formkurve Lazio Rom

Die erhoffte Champions-League-Qualifikation hat Lazio Rom vergangene Saison als Tabellensechster verpasst, unternimmt nun aber mit dem neuen Trainer Maurizio Sarri einen neuen Anlauf in Richtung Königsklasse. Nach einer eher holprig verlaufenen Vorbereitung, an deren Ende immerhin mit einem 1:0-Sieg bei Twente Enschede Selbstvertrauen getankt werden konnte, legten die Laziali mit einem 3:1-Sieg beim FC Empoli einen erfolgreichen Saisonstart hin.

Vor der Länderspielpause setzte Lazio noch einen drauf und schickte Spezia Calcio mit einer 6:1-Packung auf die Heimreise. 9:2-Tore sind nach zwei Partien eine beeindruckende Zwischenbilanz, wenngleich die Gegner sicherlich nicht aus dem obersten Regal gekommen sind. Die ersten Auftritte lassen zumindest die Hoffnung darauf zu, dass Lazio unter dem neuen Coach Sarri ähnlich attraktiven und zugleich erfolgreichen Fußball spielen kann wie es bei Sarris Napoli der Fall war.

Personalien Lazio Rom

Mit Joaquín Correa und Felipe Caicedo wurden kurz vor Transferschluss noch zwei Angreifer abgegeben, wohingegen sich die angedachte Verpflichtung von Filip Kostic nicht realisieren ließ. Im neuen 4-3-3 sowie mit den zuvor gekommenen Pedro und Felipe Anderson scheinen die Abgänge aber gut zu kompensieren.

Im Vergleich zum 6:1 gegen La Spezia fällt indes Manuel Lazzarri verletzungsbedingt aus. Nicht einsatzbereit ist zudem weiterhin Bobby Adekanye.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Maruisc, Patric, Acerbi, Hysaj – Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto – Pedro, Immobile, Felipe Anderson

zurück zum menü ↑

Quoten

Anbieter 1 X 2
Interwetten Test 2,15 3,55 3,25
bet365 Erfahrungen 2,15 3,50 3,30
Jackone Test 2,16 3,50 3,20

zurück zum menü ↑

Tipp

Beide Teams haben einen Start hingelegt, der auf eine sehr erfolgreiche Saison hoffen lässt, wobei die bisherigen Gegner aber auch nicht aus dem obersten Regal stammten. Das direkte Duell ist nun sowohl für Milan als auch für Lazio ein erster echter Härtetest, an dessen Ende uns eine Punkteteilung nicht überraschen würde.

Tipp: Unentschieden – 3,55 888sport.de

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung. Erklärung wie wir testen

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de