AC Mailand – Juventus Turin Tipp 06.01.2021

Das Top-Spiel des 16. Spieltages der Serie A findet unter Vorzeichen statt, die man vor der Saison eher umgekehrt erwartet hätte. Denn der AC Mailand, der trotz einer positiven Entwicklung nicht unbedingt als Titelkandidat gesehen wurde, führt die Tabelle mit 37 von 45 möglichen Punkten an. Serienmeister Juventus Turin reist derweil nur als Tabellenfünfter nach Mailand und weist bereits zehn Zähler Rückstand auf, hat allerdings auch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Direktvergleich Mailand – Juventus

193 zum Teil auch große Duelle zwischen beiden Vereinen stehen in den Geschichtsbüchern. 76 davon konnte Juventus für sich entscheiden und hat damit bei 67 Unentschieden und 50 Milan-Erfolgen die deutlich bessere Bilanz. In Mailand allerdings verlor Juve bereits 29 Mal und konnte bei 37 Remis nur 26 Gastspiele gewinnen.

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve AC Mailand

Der AC Mailand spielt eine ganz starke Saison, in der der souveräne Gruppensieg in der Europa League vor dem OSC Lille, Celtic Glasgow und Sparta Prag sogar nur ein Randaspekt ist. In der Serie A ist Milan zwar auch nicht frei von kleineren Patzern, bei elf Siegen und vier Remis aber immer noch ungeschlagen.

Schon der Start mit vier Siegen inklusive Derbyerfolg gegen Inter Mailand (2:1) verlief perfekt und nach fünf Punkten aus den Spielen gegen den AS Rom (2:2), bei Udinese Calcio und gegen Hellas Verona (2:2) feierten die Rossoneri beim SSC Neapel (3:1), gegen den AC Florenz (2:0) und bei Sampdoria Genua (2:1) gleich wieder drei Siege in Folge.

Unentschieden gegen Parma Calcio (2:2) und beim CFC Genua 1893 (2:2) kosteten dann zwar Teile des erarbeiteten Polsters, doch bei Sassuolo Calcio (2:1), gegen Lazio Rom (3:2) und nach der kurzen Weihnachtspause bei Benevento Calcio (2:0) sind es bereits wieder drei Siege am Stück. Bemerkenswert überdies, dass Milan in allen Ligaspielen dieser Saison mindestens doppelt getroffen hat.

Personalien AC Mailand

Auf den in Benevento vom Platz gestellten Sandro Tonali muss Milan sicher verzichten, wohingegen es für Zlatan Ibrahimovic nach seiner Muskelverletzung wohl noch nicht zum Comeback reichen wird. Auch Alexis Saelemaekers, Matteo Gabbia und Ismaël Bennacer stehen voraussichtlich nicht zur Verfügung. Immerhin kehrt Theo Hernandez nach verbüßter Sperre zurück.

Voraussichtliche Aufstellung:  Donnarumma – Calabria, Kjaer, Romagnoli, Theo – Krunic, Kessié – Brahim Diaz, Calhanoglu, Rebic – Rafael Leao

zurück zur Auswahl ↑

Formkurve Juventus Turin

Mit einem 4:1-Heimsieg gegen Udinese Calcio hat Juventus Turin 2021 gut begonnen, nachdem das alte Jahr gleich mit zwei Nackenschlägen geendet hatte. Auf dem Platz verlor Juventus gegen den AC Florenz mit 0:3 und am grünen Tisch die schon zugesprochenen drei Punkte aus dem Spiel gegen den SSC Neapel, das nun neu angesetzt wird.

Insgesamt lief es für Juve im Herbst nur in der Champions League mit dem Gruppensieg vor dem FC Barcelona, Dynamo Kiew und Ferencvaros Budapest richtig rund. In der Serie A verlor die Alte Dame vor dem Spiel gegen Florenz zwar nicht, kam bei sechs Siegen aber sechs Mal nicht über Unentschieden hinaus und ließ dabei unter anderem bei den Aufsteigern FC Crotone (1:1) und Benevento Calcio (1:1) Punkte liegen.

Personalien Juventus Turin

Während Juan Cuadrado nach abgesessener Sperre wieder zur Verfügung steht und beginnen könnte, fällt Alvaro Morata wegen einer Muskelverletzung aus. Hinter Adrien Rabiot steht zudem ein Fragezeichen. Der Franzose fehlte gegen Udinese, könnte aber zumindest in den Kader zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Cuadrado, Bonucci, de Ligt, Alex Sandro – McKennie, Bentancur, Chiesa, Ramsey – Dybala, Cristiano Ronaldo

zurück zur Auswahl ↑

Tipp

Juventus hat es in den vergangenen Jahren immer ausgezeichnet, Spiele gegen die größten Konkurrenten im Titelrennen meist für sich zu entscheiden. In Mailand wartet auf die Alte Dame aber ein ebenso starker wie selbstbewusster Gegner, der den individuell noch immer besser besetzten Turinern aber alles abverlangen wird – und durchaus auch punkten könnte.

Tipp: Unentschieden – 3.40 bet365 (Jetzt mit aktualisiertem Test)

zurück zur Auswahl ↑

Quoten

Anbieter1X2
Interwetten Test3,203,252,30
Betsson Erfahrungen3,053,352,33
Unibet Test3,203,352,28

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de