AC Mailand – Inter Mailand Tipp 03.09.2022

In der vergangenen Saison haben sich der AC Mailand und Inter Mailand bis zum letzten Spieltag ein enges Rennen um die Meisterschaft geliefert, mit dem besseren Ende für Milan, das Inter als Titelträger ablöste. In der neuen Saison haben beide Klubs direkt wieder ihre Ambitionen unterstrichen und sind vor dem mit Spannung erwarteten Derby della Madonnina am Samstag, 3. September 2022 (Anstoß: 18 Uhr), schon wieder vorne dabei, wenn auch nicht ganz an der Spitze. Milan ist dabei zwar noch ungeschlagen, hat aber einen Zähler weniger auf dem Konto als Inter (neun Punkte).

Zusammenfassung

Tipp Unentschieden
Quote 3,40
Wettanbieter MobileBet
Bonus 100% bis zu 100€


Direktvergleich AC Mailand – Inter Mailand

Nach 198 Stadtduellen weist Inter mit 75 Siegen die etwas bessere Bilanz auf, während für den AC Milan bei 61 Unentschieden 62 Erfolge notiert sind. Bei eigenem Heimrecht verbuchte Milan 32 Siege bei 29 Remis und 37 Niederlagen – wobei ein Heimvorteil aufgrund des gemeinsam genutzten Giuseppe-Meazza-Stadions nicht wirklich vorhanden ist.

Formkurve AC Mailand

Mit dem im Mai gewonnen Scudetto und überzeugenden Auftritten in den finalen drei Testspielen beim Wolfsberger AC (5:0), bei Olympique Marseille (2:0) und bei Vicenza Calcio (6:1) ist der AC Mailand mit breiter Brust in die neue Saison gegangen. Ein früher Rückstand zum Auftakt der Serie A gegen Udinese Calcio brachte Rossoneri denn auch nicht aus dem Konzept.

Stattdessen gewann die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli noch mit 4:2 und nahm danach im schwierigen Auswärtsspiel bei Atalanta Bergamo (1:1) immerhin einen Punkt mit. Gegen den FC Bologna (2:0) gelang dann im zweiten Heimspiel der zweite Sieg, bevor nun am Dienstag auch das zweite Auswärtsspiel bei Sassuolo Calcio (0:0) nur mit einem Unentschieden endete.

Personalien AC Mailand

Bis auf Rade Krunic und Zlatan Ibrahimovic steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung. Auch die am Dienstag angeschlagen nicht mit nach Sassuolo gereisten Ante Rebic und Divock Origi könnten zumindest in den Kader zurückkehren. Sandro Tonali und Juniors Messias dürften im Vergleich zum Gastspiel in Sassuolo wieder starten.

Voraussichtliche Aufstellung: Maignan – Florenzi, Kjaer , Tomori, Theo – Tonali, Bennacer – Junior Messias, Brahim Diaz, Rafael Leao – Giroud

Formkurve Inter Mailand

Inter Mailand hat auf den Verlust des Scudetto mit der erneuten Verpflichtung des ein Jahr zuvor abgewanderten Torjägers Romelu Lukaku reagiert, der nun wieder den Unterschied ausmachen soll. In der Vorbereitung allerdings konnte die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi kaum überzeugen und verpatzte so auch die Generalprobe gegen den FC Villarreal (2:4). Allerdings folgte darauf eine, wenn auch nur mit einiger Mühe, geglückte Premiere in Form eines Last-Minute-Sieges bei US Lecce (2:1).

Gegen Spezia Calcio siegten die Nerazzurri anschließend klar mit 0:3, kassierten danach aber bei Lazio Rom (1:3) eine erste Niederlage. Die Antwort darauf fiel am Dienstag mit dem nächsten, weitgehend ungefährdeten Heimsieg gegen US Cremonese (3:1) aber sehr positiv aus, wenngleich noch längst nicht alle rund läuft.

Personalien Inter Mailand

Für Henrikh Mkhitaryan und Romelu Lukaku, die gegen Cremonese fehlten, wird es tendenziell auch für das Derby sehr eng. Dennoch kann Coach Inzaghi im Vergleich zum Dienstag den einen oder anderen frischen Akteur bringen. Alessandro Bastoni und Lautaro Martinez sind in diesem Zusammenhang die heißesten Kandidaten für eine Rotation.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Bastoni – Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Dimarco – Dzeko, Martinez

Tipp

Mit seiner enormen Qualität im Umschaltspiel kann Inter Mailand jedem Gegner Probleme bereiten. Allerdings haben die Nerazzurri zuletzt gegen Aufsteiger Cremonese auch einige defensive Schwächen offenbart, die ein Gegner von anderem Kaliber wie der AC Mailand sicherlich ganz anders ausnutzen wird. Unter dem Strich sehen wir keinen wirklichen Favoriten und halten ein Remis für wahrscheinlich, wenn beide ihre Normalform auf den Platz bringen.

Tipp: Unentschieden – 3,40 MobileBet.de (100% bis zu 100€)

Johannes Ketterl

Johannes Ketterl

Schon immer eng mit dem Geschehen im deutschen und internationalen Fußball verbunden konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Seit 2010 schreibe ich über viele europäische Ligen und widme mich in diesem Zusammenhang mit Prognosen zu anstehenden Spielen oft auch dem Thema Sportwetten.

Teile uns deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Sportwette.de
Logo