SC Paderborn 07 – 1. FC Köln Tipp 06.03.2020 Bundesliga

Unser Tipp: Sieg für den 1. FC Köln

Platz 5 in der Rückrundentabelle – der 1. FC Köln kann bislang zufrieden sein mit dem Kalenderjahr 2020. Nachdem das Team in der Vorwoche den FC Schalke dominierte, wartet mit dem SC Paderborn am 25. Spieltag der Bundesliga eine gänzlich andere Aufgabe: Im Duell mit dem Aufsteiger muss der Effzeh zeigen, dass er auch gewinnen kann, wenn er das Spiel selbst machen muss.

Direktvergleich 1. FC Köln – SC Paderborn 07

14 Mal haben Köln und Paderborn gegeneinander gespielt. Fünf Partien gewannen die Westfalen, Köln derer nur vier.

Auf Erstliganiveau zeigt sich allerdings ein anderes Bild: Nur drei Duelle gab es in der Bundesliga – und in keinem der Spiele gelang Paderborn ein Tor (0:3, 0:0, 0:0).

Formkurve SC Paderborn

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. FSV Mainz 05, 2:3 vs. FC Bayern München, 1:2 vs. Hertha BSC

Big Point verpasst: Im Duell mit dem FSV Mainz 05 hatte der SC Paderborn die Chance, seine minimal kleinen Hoffnungen auf den Klassenerhalt zu stärken – doch durch die 0:2-Pleit gegen den Fünfzehnten der Tabelle ist das rettende Ufer nunmehr neun Punkte entfernt.

Langsam aber sicher müssen Paderborn-Fans daher dem drohenden Unheil entgegenblicken: Der Abstieg scheint nur schwerlich noch verhinderbar – trotz respektabler Leistungen. Gegen die Bayern etwa lag am 23. Spieltag lange eine Sensation in der Luft, doch am Ende war es Robert Lewandowksi, der die tapfer kämpfender Paderborner mit dem 3:2-Siegtreffer für den FCB versenkte.

Zuvor hatte der SC auch gegen die kriselnde Hertha eine gute Figur abgegeben. Am Ende jedoch dasselbe Bild: Nach 90 Minuten hieß der Verlierer Paderborn – 1:2.

Alles in allem stehen die Ostwestfalen nun bei vier Niederlagen aus den vergangenen fünf Spielen bei einem Unentschieden. Wenn es mit dem Klassenerhalt doch noch etwas werden soll, wird das Team den Katastrophenmonat Februar schnellstmöglich vergessen müssen.

Personalien SC Paderborn

Die Paderborner haben aktuell kaum Verletzungssorgen. Einzig Mittelstürmer Streli Bamba fällt aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Zingerle – Jans, Strohdiek, Schonlau, Collins – Gjasula, Vasiliadis, Fridjonsson – Pröger Sbreny, Antwi-Adjei

SC Paderborn 07 – 1. FC Köln Tipp 06.03.2020 Bundesliga

Formkurve 1. FC Köln

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. FC Schalke 04, 5:0 vs. Hertha BSC, 0:5 vs. Borussia Dortmund

Was um Himmels ist eigentlich in Köln los? Der Effzeh marschiert aktuell durch die Liga wie ein Spitzenteam. Geradezu entfesselt spielt die Elf von Markus Gisdol auf – zuletzt gegen den FC Schalke. 3:0 hieß das Endergebnis gegen die kriselnden Königsblauen, nachdem die Geissböcke 90 Minuten lang mehr investiert hatten und vor allem stärker gespielt.

Es war der dritte hohe Effzeh-Sieg aus den vergangenen vier Spielen: Zuvor gelang den Kölnern ein 5:0-Schützenfest in Berlin sowie eine 4:0-Gala in Freiburg. Der einzige Wehmutstropfen der vergangenen Wochen datiert vom 22. Spieltag, als das in Dortmund 0:5 unter die Räder kam. Sei’s drum: Acht Siege aus den letzten zehn Spielen, Platz 5 in der Rückrundentabelle und Rang 11 im Gesamtklassement – der FC Köln kann dieser Tage höchst zufrieden sein.

Personalien 1. FC Köln

Rafael Czichos, Noah Katterbach und Thomas Kessler fehlen verletzt. Schmerzhaft als der Ausfall des Trios ist jedoch die Gelbsperre von Jhon Cordoba. Der Stürmer ist ein Eckpfeiler des jüngsten Aufschwungs. Anthony Modeste dürfte ihn wohl ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Ehizibue, Bornauw, Leistner, Schmitz – Skhiri, Hector – Kainz, Rexhbecaj, Jakobs – Cordoba

Fazit und Tipp

Die Kölner sind in grandioser Form – ganz im Gegensatz zu Paderborn. Auch ohne Cordoba dürfte es in der Benteler-Arena zum Sieg reichen.

Unser Tipp: Sieg für den 1. FC Köln

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de