SC Freiburg –SC Paderborn 07 25.01.2020 Bundesliga

Unser Tipp: Sieg für den SC Freiburg

Freiburg gegen Paderborn – vor der Saison roch dieses Spiel nach „Kellerduell“. Mittlerweile ist allerdings eine Menge Fußball gespielt worden, und der SC Freiburg gehört zu den Überraschungen der Liga: 29 Punkte nach 18 Spielen, aktuell reicht das für Rang 7. Ganz anders ist die Lage beim SC Paderborn: Der Aufsteiger befindet sich derzeit genau dort, wo ihn viele erwartet hatten – abgeschlagen auf dem letzten Platz. Fraglich bleibt, ob dieser Klassenunterschied am 19. Spieltag auch sichtbar sein wird.

Direktvergleich: SC Freiburg – SC Paderborn 07

Freiburg und Paderborn verbindet keine allzu lange Historie: Nur zwölf Mal standen sich die Teams bislang gegenüber, erstmals im November 2004.

Freiburg hat mit sechs Siegen knapp die Nase vorn – Paderborn gewann nur drei Spiele – doch im deutschen Oberhaus ist die Bilanz ausgeglichen: Von drei Erstliga-Duellen konnten beide Klubs je ein Spiel gewinnen.

Formkurve SC Freiburg

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. 1. FSV Mainz 05, 2:2 vs. FC Schalke 04, 1:3 vs. FC Bayern München

Freiburg bleibt oben dran! Dank eines 2:1-Sieges zum Rückrundenstart in Mainz ist der SC am Lokalrivalen Hoffenheim vorbeigezogen. Mit nunmehr 29 Punkten belegt das Team Rang 7 – und wäre nach aktuellem Stand für die Europa League qualifiziert.

Dass die Kraichgauer trotz Mini-Etats Teams wie Hoffenheim, Wolfsburg, Frankfurt oder Hertha hinter sich lassen, ist vor allem ein Verdienst des Trainers: Christian Streich hat wieder einmal eine exzellente Kader-Chemie geschaffen, durch die das Team so manch individuellen Nachteil wettmacht.

Ebenfalls beeindruckend ist die Effizienz der Freiburger: Zuletzt in Mainz machte das Team aus den zwei besten Chancen zwei Tore. Rechnet man die erwartbare Pleite am 16. Spieltag gegen die Bayern heraus (1:2), so steht der SC derzeit bei nur zwei Niederlagen aus den letzten acht Ligaspielen. Ein Top-Wert, bedenkt man die jüngsten Gegner: Wer gegen Teams wie Schalke (2:2), Hertha (0:1), Leverkusen (1:1) oder Wolfsburg (1:0) mithalten, sogar gewinnen kann, der dürfte gegen Paderborn kaum Probleme bekommen.

SC Freiburg –SC Paderborn 07 25.01.2020 Bundesliga

Formkurve SC Paderborn 07

Die letzten drei Ergebnisse: 1:4 vs. Bayer 04 Leverkusen, 2:1 vs. Eintracht Frankfurt, 0:2 vs. Borussia Mönchengladbach

Pünktlich zu Weihnachten hatte der SC Paderborn ein kleines Lebenszeichen gesetzt: 2:1 gegen Frankfurt, es war aus 17 Hinrundenspielen erst der dritte Sieg. Vielleicht, dürfte manch ein Fan gedacht haben, klappt es ja doch noch mit dem Klassenerhalt.

Zum Start der Rückrunde erhielten diese Hoffnungen einen herben Dämpfer: 1:4 ging Paderborn in Leverkusen unter, und dabei wurde klar, dass sich das Team über den Winter trotz drei Testspielsiegen nicht signifikant verbessern konnte. Offensiv harmlos, defensiv überfordert – die zwölfte Saisonpleite ging absolut in Ordnung. Immerhin: Neuzugang Dennis Srbeny erzielte in seinem ersten Spiel sein erstes Tor. Sein Fazit nach dem Spiel fiel trotzdem ernüchternd aus: „Ein trauriger Abend.“

Personalien SC Paderborn 07

Paderborn hat dieses Jahr reichlich Probleme – doch Verletzungen gehören nicht dazu. SC-Coach  Steffen Baumgart kann auf jeden Mann im Kader zählen, wobei es in seiner Startelf keine Überraschungen geben dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung: Zingerle – Dräger, Kilian, Schonlau, Jans – Vsiliadis, Gjasula – Pröger, Michel, Srbeny, Antwi-Adjei

Fazit und Tipp

Es gibt so gut wie nichts, dass gegen einen Erfolg der Freiburger spricht: Die Kraichgauer sind formstärker, individuell besser besetzt – und sie konnten auswärts mehr als doppelt so viele Punkte holen (15) wie der SC Paderborn vor heimischer Kulisse (7)!

Unterm Strich darf man daher mit einer einseitigen Begegnungen rechnen, in der Freiburg den Ton angeben und gewinnen wird.

Unser Tipp: Sieg für den SC Freiburg

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de