RB Leipzig – 1. FC Union Berlin 18.01.2020 Bundesliga

Unser Tipp: RB Leipzig gewinnt

Zum Rückrundenauftakt stehen sich am Samstag, 18. Januar 2020 (Anstoß: 18.30 Uhr) mit RB Leipzig und dem 1. FC Union Berlin zwei Vereine gegenüber, die mit dem Status quo sicherlich zufrieden sein können. Leipzig startet als Spitzenreiter und damit automatisch als heißer Meisterschaftsanwärter ins neue Jahr, während Aufsteiger Union immerhin fünf Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz liegt und damit beste Chancen auf den Klassenerhalt besitzt.

Direktvergleich RB Leipzig – 1. FC Union Berlin

Erst fünf Vergleiche gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Vor dem deutlichen 4:0-Sieg Leipzigs im Hinspiel, der allerersten Bundesliga-Partie in der Geschichte Union Berlins, entschieden die Roten Bullen bei einer Niederlage und einem Remis auch zwei von vier Zweitliga-Begegnungen für sich. Beide bisherigen Heimspiele konnte Leipzig dabei gewinnen.

Formkurve RB Leipzig

RB Leipzig hat sich von Anfang an gut präsentiert, wobei es in der Anfangsphase der Saison auch noch Rückschläge etwa mit Niederlagen gegen den FC Schalke 04 (1:3) oder beim SC Freiburg (1:2) gab. Nach der Pleite Ende Oktober in Freiburg fielen aber klare Worte, die ihre Wirkung nicht verfehlten. Denn danach sind die Roten Bullen in den zwölf Spielen vor der Winterpause ungeschlagen geblieben. Bei drei Unentschieden gelangen neun Siege. Sowohl im DFB-Pokal als auch erstmals in der Champions League glückte der Einzug ins Achtelfinale. In der Bundesliga gewann Leipzig sieben der letzten acht Partien vor Weihnachten. Lediglich im Top-Spiel bei Borussia Dortmund mussten sich die Sachsen mit einem 3:3 begnügen, das allerdings keineswegs eine Enttäuschung war. Bemerkenswert vor allem, dass Leipzig in den letzten zwölf Pflichtspielen immer mindestens doppelt traf.

Personalien RB Leipzig

Mit Mittelfeldmann Kevin Kampl sowie den Innenverteidigern Willi Orban und Ibrahima Konate verpassen drei Akteure den Rückrundenauftakt. Dennoch verfügt Trainer Julian Nagelsmann auch dank der wieder fitten Tyler Adams und Hannes Wolf über ebenso viele wie starke Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Mukiele, Klostermann, Upamecano, Halstenberg – Laimer, Adams – Sabitzer, Forsberg – Werner, Schick

RB Leipzig - 1. FC Union Berlin 18.01.2020 Bundesliga

Formkurve 1. FC Union Berlin

Trotz eines 3:1-Sieges gegen Borussia Dortmund ist der Saisonstart des 1. FC Union Berlin mit vier Punkten aus den ersten sieben Spielen nicht wirklich gelungen. Mitte der Hinrunde begann der Aufsteiger dann aber, mehr als ordentlich zu punkten. Insbesondere an der heimischen Alten Försterei lief es mit vier Siegen in Folge gegen den SC Freiburg (2:0), gegen Hertha BSC (1:0), gegen Borussia Mönchengladbach (2:0) und gegen den 1. FC Köln (2:0) richtig gut. Aber auch auswärts gelangen etwa im DFB-Pokal in Freiburg (3:1) sowie beim 1. FSV Mainz 05 (3:2) Erfolge. Ein wenig getrübt wurde die Hinrundenbilanz indes durch den Schlussspurt vor Weihnachten. Denn nach einem noch ordentlichen 1:1 beim SC Paderborn gingen die beiden letzten Partien im Jahr 2020 gegen die TSG 1899 Hoffenheim (0:2) und bei Fortuna Düsseldorf (1:2) verloren. Die Testspiele der Wintervorbereitung verliefen unterdessen gegen Oud-Heverlee Leuven (2:1), gegen Royal Union St. Gilloise (2:2) und gegen Ferencvaros Budapest (3:2) mit Licht und Schatten. Insbesondere in der während der Vorrunde meist stabilen Defensive offenbarte Union dabei noch Schwächen.

Personalien 1. FC Union Berlin

Während Suleiman Abdullahi, Joshua Mees, Akaki Gogia und Lennard Maloney noch länger fehlen, sind Keven Schlotterbeck und Grischa Prömel nach ihren Zwangspausen zumindest in Leipzig noch kein Thema.

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Friedrich, Subotic, Parensen – Trimmel, Gentner, Andrich, Lenz – Ingvartsen – Ujah, Andersson

Fazit und Tipp

Union Berlin hat sich in dieser Saison zwar gerade gegen vermeintliche Top-Teams schon mehrfach als sehr unangenehmer Gegner präsentiert, doch in Leipzig hängen die Trauben extrem hoch. Sofern die Roten Bullen nicht völlig enttäuschen, bleiben die Punkte deshalb unserer Einschätzung nach in Leipzig.

Unser Tipp: RB Leipzig gewinnt

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo